Schätzings Breaking News wird TV-Serie

Dr Knobel

Sie nannten ihn Aufsteiger
UFA Fiction, sprich Nico Hofmann hat sich die Rechte an Frank Schätzings aktuellem Roman "Breaking News" gesichert. Man plane eine sechsteilige Miniserie auf internationalem Niveau.
Zitat Hofmann: "Die aktuelle und globale Relevanz des Themas sowie die geschickte Verflechtung der beiden Erzählstränge bilden eine ideale Grundlage für eine mehrteilige, internationale Miniserie, die in englischer Sprache gedreht werden soll. Frank Schätzings Literatur ist Film pur."

Klappentext des Buches:
Im Zentrum von "Breaking News" steht der hemdsärmelige Kriegsreporter Tom Hagen. Wenn es um eine gute Story geht, scheut er keine Risiken. Stets ist er an vorderster Front dabei, vor allem in den Ländern des Nahen Ostens, seinem Spezialgebiet. Und auch bei den Frauen lässt er nichts anbrennen.
Doch in Afghanistan kommt es zum Desaster: Bei der Befreiung dreier Geiseln aus den Händen der Taliban überschätzt er sich und alles geht schief. Hagens Karriere ist ruiniert, er wird aufs Abstellgleis geschoben.
Drei Jahre später bietet sich ihm unerwartet eine neue Chance: In Tel Aviv werden ihm Daten des israelischen Inland-Geheimdienstes zugespielt. Was Hagen hier erfährt, sind "Breaking News", denn es geht um ein Komplott um den israelischen Premierminister Ariel Scharon. Hagen spielt seine Trümpfe aus und tritt damit eine verheerende Lawine los. Eine unerwartete Verbündete findet er in der Ärztin Yael Kahn - doch nun gehen die Probleme erst richtig los. Während Hagen ums Überleben kämpft, erkennt er, dass auch sein Schicksal eng mit der Geschichte des Landes verbunden ist ...

Quelle
spiegel
dwdl
 
Oben