See ~ Jason Momoa, Alfre Woodard auf Apple TV+

Clive77

Serial Watcher
Teammitglied
Ab 1. November geht Apple TV+ an den Start und hat zur Premiere unter anderem die Serie "See" im Programm - und zwar auch in deutscher Synchronfassung.

In "See" hat ein tödliches Virus große Teile der Menschheit ausgelöscht und diejenigen, die überlebt haben, sind blind. Jahrhunderte später wird Baba Voss (Jason Momoa) Vater von Zwillingen, die sehen können - was für Aufruhr sorgt und die Neugeborenen zum Ziel der Königin macht. Baba sucht Hilfe bei der geistigen Anführerin Paris (Alfre Woodard), um seinen Stamm und seine Kinder zu schützen.


Zur Crew der Serie gehören übrigens Blinde und Personen mit eingeschränkter Sicht - sowohl vor und hinter der Kamera als auch in beratender Tätigkeit.

Quelle: Serienjunkies.

Meinung: Da werde ich sicher mal einen Blick (no pun intended) riskieren.
 

Manny

Professioneller Zeitungsbügler
Ich frag mich, wie sie bemerken, dass die Babys sehen können.
Für mich jedenfalls noch kein Grund, mir Apple TV+ zuzulegen.
 

TheRealNeo

Well-Known Member
Teammitglied
Wieso beurteilst du denn so oft Filme/Serien daran, wie wenig du dir selbst vorstellen kannst, wie was umgesetzt werden kann?
Das macht es dann doch nur spannender für einen.
 

Manny

Professioneller Zeitungsbügler
Grundstory als auch Trailer wecken bei mir einfach keine Neugier.
Hinzukommt, dass ich eh nicht scharf darauf bin, Apple zu unterstützen.
 

Revolvermann

Well-Known Member
Rein von der Produktion her sieht das echt gut aus. Post-Apokalypse mit Jason Momoa? Das würde ich mir wohl ansehen. Ein Apple+ Abonnement wird es aber nicht.
Mal schauen, ob die Sachen dort im Laufe der Zeit auch anderweitig zu beziehen sind.
 

Woodstock

Z-King Zombies
Woher wissen die das die sehen können? Wie haben sie Brücken gebaut? Wie soll eine solche Schlacht zwischen Stämmen aussehen? Wie reiten die? Warum sind die Kinder so wichtig, wenn es eindeutig Leute gibt die sehen können?

Ne, da fehlt es mir an Logik und Apple will ich auch nicht unterstützen. Ich bin raus.
 

Noermel

Active Member
3 Episodes in es hätten keinen besseren geben können als Momoa für die Rolle, da ist es mir sogar egal das dafür Frontier beendet wurde. An Brutalität ist auf dem gleichen Level wie Frontier. So oder so auf alle Fälle *sehens*wert :biggrin:
 
Laut allgemeinen Tenor anscheinend noch nicht. Die Serien kommen, bis auf "For all Mankind" recht dürftig an, wobei vor allem "See" ganz schlecht abschneidet.
 

Noermel

Active Member
Laut 'Wall Street Journal' kostet eine Folge «See – Reich der Blinden» im Schnitt satte 15 Millionen Dollar, womit die dystopische Abenteuerserie aus dem Stand heraus auf «Game of Thrones»-Niveau springt. Das ist der Serie nicht zwingend vollauf anzumerken, hochwertig produziert sieht sie dennoch aus: Gedreht an atemberaubend schönen Schauplätzen, die Lawrence und sein Kamerateam in wuchtigen Bildern einfangen, macht «See» visuell schwer was her, und auch die akustische Ebene bringt eine ordentliche Wucht mit.

Allem zum Trotz: Momoa und Hoeks spielen die Widersacher mit großer, getragener Charakteristik und dieser Abenteuerstoff bringt cool choreografierte Kampfsequenzen mit. In «See» schlummert ein ansehnlicher Zwei-Stunden-Film, aber sofern die noch folgenden Episoden nicht inhaltlich zulegen, überdehnt «See» als Serien das Material viel zu sehr.


Hier der Link zur kompletten Review
Review
 

Måbruk

Active Member
Seit dem Momoa bei dem The Crow Remake als Hauptdarsteller mitmischen wollte, ist er für mich so künstlerisch gesehen irgendwie gestorben. Zumindest gehe ich nicht davon aus, dass ich mich mit seiner Art von Filmgeschmack arrangieren kann, der spielt ganz offenbar bei jedem Quatsch mit.
 

Clive77

Serial Watcher
Teammitglied
News
Apple hat eine zweite Staffel bestellt. Außerdem auch zu "For All Mankind" und "Dickinson", während "The Morning Show" ohnehin schon für zwei Staffeln bestellt wurde. Quelle: Deadline.
 

Noermel

Active Member
:w00t: :thumbup::squint: das hört man doch gern aber habe ich auch fast erwartet. Bei so einer teuren und aufwendigen Serie zieht man auch nicht einfach so den Stecker.
 

Mr.Anderson

Kleriker
Aber das ist die dann die 4,99€ (?) alleine wert?
Soo lange (doch!) ist es noch nicht her, dass ich mir die neuesten Star Trek Episoden auf VHS(hüstel) ausgeliehen habe. Da kam ich für vier Episoden auch locker auf 5,- Euro Verleihgebühr. Nörmel hat schon recht. Dem einen ist es das Wert der andere schaut in die Röhre oder wird Pirat.
 
Oben