Shang-Chi and the Legend of The Ten Rings (MCU) [Kritik]

Cimmerier

Well-Known Member
Ein richtiger Spoiler ist es nicht, etwas überraschend kam es aber schon, weil ich die Trailer nicht wirklich geguckt hatte. Mein Sohn hatte den Cameo sofort als solchen registriert, ich war ob des Designs erst ein wenig skeptisch.
 

Lunas

Well-Known Member
Die Fabelwesen sind für mich wichtige Pluspunkte. Eines davon kannte ich nur aus einem Videospiel, welches ich in jungen Jahren gespielt(Silkroad) habe und freue mich tierisch das mit sehr gutem CGI auf großer Leinwand gesehen zu haben.
Silkroad konnte man doch gar nicht spielen sondern nur boten?! :wink:
 

jimbo

ehemals jak12345
Als ich habs in meiner Teeangerzeit viel gespielt, also ohne Bot. Mein Bruder hats auch gespielt. Und finde das Konzept mit dem Handel immer noch gut.

Damals, oder sogar noch heute, gabs Metin 2, Flyf, Cabal und wahrscheinlich noch mehr aber die fallen mir grade nicht ein. Nur um mal ein paar Namen in den Raum zuwerfen.

Und das Spiel war eine gute Lehre und hat abgehört. 1000 Mobs killen durfte man öfter mal grinden und beim tot war die Hälfte vom hart ergrindetet, und damit als Arbeit zu verbuchen, Levelfortschritt weg. Danach hab ich WoW gespielt und empfand es nicht als schwer oder grindy oder so.
 

Envincar

der mecKercheF
Gestern Abend gesehen und kann nicht mehr als 2,5 Sterne geben. Der kleine Sidekick nervt mich jetzt schon und wieso sie jetzt scheinbar auch noch weiter ins Marvel Universe eingebunden wird erschließt sich mir nicht.
Die erste Hälfte des Films halt 0815 Marvel mit etwas Wuxia-Elementen was ganz in Ordnung war. Zweite Hälfte dann einfach ein Wuxia Overkill mit Fantasy Elementen mit denen ich nix anfangen konnte. Für mich braucht Marvel diese Elemente nicht.
Der Tod der Mutter und des Vaters ließ mich komplett kalt. Die Tatsache, dass Marvel es sich nicht traut zu zeigen, was deren Held mit dem Mörder seiner Mutter angestellt hat schwach. Dass er dann plötzlich bereit ist seinen Vater töten zu wollen unglaubwürdig.
Der große Endgegner wurde nicht aufgebaut und war einfach ein CGI Overkill. Hatte zudem auf ein bisschen Hintergrundwissen zum Ausbilder bzw. Bodyguard vom Vater gehofft...aber die Figur wurde ja auch vollkommen verheizt.
 
Oben