Spawn (Reboot) ~ Jamie Foxx

Der Zeitpunkt, am derzeitigen Gipfel des Comicverfilmungswahnsinns, wäre natürlich absolut perfekt. Allerdings glauben tu ich auch nicht so wirklich daran.

Besonders weil eben McFarlane, bisher eigentlich nur mit einem halbfertigen Skript rumrennt. Und das schon seit gefühlten 10 Jahren. Dass er da angeblich schon einen Oscargewinner an der Angel hat, intressiert doch keinen mehr..

Gut, er hat anscheinend aus dem Fehler der ersten Verfilmung gelernt und will ein Low Budget Horrorfilm gestalten, aber ohne wirkliche Unterstützung seh ich da Schwarz. Der Mann ist meiner Ansicht nach auch leider kein guter Autor, das beweist er doch schon seit 2 Jahrzehnten an dem Comic selbst(so unterhaltsam die Reihe stellenweise auch war). Mir wäre lieber er würde mal wieder einen Comic zeichnen.
 

Schneebauer

Targaryen
Wenn nicht jetzt wann dann? Deadpool sei Dank, kann ich mir kaum vorstellen, dass die Vorzeichen für einen R-Rated Comic jemals besser stehen werden.
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
NEWS

Oje. Todd McFarlane hat seltsame Pläne für den neuen Film (der ja vermutlich eh nie kommt und seit 323 Jahren im Gespräch steht). :blink: Er will

- dass Spawn selbst kaum vorkommt
- als Hintergrundfigur agiert
- er nicht denselben Suit kriegt wie im ersten Film
- Spawn gegen keinen Gegner wie zB den Clown kämpft

“The world’s going to be real, except for one thing that’s going to move. You’re never going to see a dude in a rubber suit….This is going to be my Jaws shark. In the background, there’s this thing moving around, this boogeyman. That boogeyman just happens to be something that you and I, intellectually, know is Spawn. Will he look like he did in the first movie? No. Will he have a supervillain he fights? No. He’s going to be the spectre, the ghost.”

http://comicbook.com/2016/09/16/exclusive-todd-mcfarlane-provides-spawn-movie-update-in-new-geek/
 

Danny O

Active Member
Ok das ist wirklich Arm :facepalm:

Das wär ja so wie ein "Solo Joker" Film mit , 10-15 Mins screentime für Joker ?!


183 seiten Material evtl 140, der Name "Spawn" tritt bestimmt oft auf aber keine wirkliche Figur bockt ja gar nicht............
 

jimbo

ehemals jak12345
So stell ich mir Vader vor.
In einem Film der "Spawn" heissen wird, will ich aber Spawn sehen !
Wenn man allerdings gute neue Charaktere hat, könnte ich vielleicht drüberhingwegsehen. Wenn man die allerdings nicht hat, dann hat man wieder einen Godzilla....
 
Klingt nach einer fürchterlichen Entwicklung und meine Erwartungen, dass nach dem ersten verkorksten Film endlich eine angemessene Verfilmung folgt, schwinden gerade ins bodenlose. Tolle Ideen, Todd :clap:
Naja, aber falls der Streifen wirklich kommt, lasse ich mich gerne eines besseren belehren. Klingt aber erstmal ziemlich Banane.
 

Manny

Professioneller Zeitungsbügler
Mr.Anderson schrieb:
@Manny

Hier geht's um ein Projekt von Todd McFarlane, bei der neuen Sci-Fi Serie gehts um um eins von Seth MacFarlane. :squint:
Irgendwie habe ich das Gefühl, dass ich den Fehler schonmal gemacht habe. :check:
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
NEWS
Gut ein Jahr später ist immer noch nichts passiert.

McFarlane beharrt weiterhin darauf, Regie zu führen, und sucht vergebens Sponsoren.

"“It’s slowly moving forward, just trying to put all the pieces together both from an artistic and a financial. The intent is trying to finance as much as possible internally and then finding partners who will help in the production of it as we move forward."

http://www.darkhorizons.com/mcfarlane-on-why-hell-direct-the-new-spawn/
 

brawl 56

Verflucht guter Hut!
Nja nicht wirklich oder?
McFarlane hat das Script fertig und das will er jetzt erstmal irgendwelchen Heinis vorlegen und dann schauen wir mal weiter. Aber ja, r-rated weil ja ja muss ne?
 

TheUKfella

Active Member
Hab den alten Film ausn 90ern vor ein paar Wochen mal wieder geschaut. Also soooo lahm war der ja nun auch nicht. In Anbetracht der damaligen Zeit und Möglichkeiten versteht sich.
Ich hab die Spawn Comics nie sonderlich verfolgt. Aber ich war immer vom Character beeindruckt. Hoffentlich findet sich da ein vernünftiger Produzent.
 

Rhodoss

Active Member
jak12345 schrieb:
Dank des R-Rated Hypes wurde endlich Spawn angekündigt !
...oh :sad:

Ich finde es gut - passt bei Spawn doch super. Hab hier noch einige Comics rumlungern - das nicht r-rated zu machen wäre mist.

Warum sagen eigentlich alle es gäbe einen R-Rated-Hype? Wegen 2 Filmen die erfolgreich waren? Ich denke eher wir hatten jahrelang einen PG13-Hype...
 

Schneebauer

Targaryen
Der alte Spawn war ja auch kein Totalausfall - aber es gäbe noch massig Luft nach oben. Optisch wars halt teilweise unterirdisch...
 

jimbo

ehemals jak12345
Ich hab mir auf Youtube mal ein paar "Folgen" von Spawn Serien angeguckt. Das ist echt alles ziemlich depressiv und auch mehr oder weniger das gleiche, aber sollte wenigstens ein guter Spawn-Film bei rumkommen, kann man das Thema endlich mit Genugtuung schließen.

Und so kacke finde ich den alten Spawn auch immer noch nicht.
 
Oben