Spider-Man 3: No Way Home (MCU) ~ Holland, Maguire, Garfield

Raphiw

Guybrush Feelgood
Und so divers sind die ja auch nicht. :biggrin:

Btw.: Hab gerade gesehen das Ned für den Film 55 kg abgenommen hat. Bin gespannt warum die das veranlasst haben. Auf jeden Fall eine Menge Arbeit.
Ich hoffe wir bekommen demnächst Mal Oscorp in den Filmen.
 

Manny

Professioneller Zeitungsbügler
Wird langsam etwas eng in dem Film, oder? :check:
Ein weiterer Gedanke, der mir beim Lesen von El Duderinos Beitrag kam.

Jedenfalls bin ich inzwischen sehr gespannt auf den Film. Auf Multiverse of Madness und Love and Thunder bin ich schon länger sehr gespannt und nun kommt auch noch Spiderman 3 dazu.

Manny -->
 

TheRealFlamel

Well-Known Member
Finde die Nachricht auch echt genial.
Das Konzept hat ja in Spiderverse schon sehr gut gepasst, ich bin da zuversichtlich.
Vll wird ja der ein oder andere Bösewicht/Spidey ge deadpooled und neu aufgelegt.
Spiderman, Thor und Strange sind momentan die einzigen Marvel Filme die mich noch interessieren.
 

Raphiw

Guybrush Feelgood
Reizt mich alles nicht, auch die Disney + Sachen lassen mich total kalt.

Ich finde die meisten Sachen relativ schwer einzuordnen, weil man eben noch nix über die neuen Filme weiß und mit der MCU Serienwelt noch keine Erfahrungen machen konnte. Aber ich kann zu.B. verstehen wenn man black widow oder das Panther sequel uninteressant findet. Da kann man sich ja schon wesentlich besser vorstellen was einen erwartet.
Besonders auf Eternals bin ich gespannt. Ein neuer Gruppenfilm der außerirdisch ist... Bin gespannt was dessen Einzigartigkeit sein wird. Und auf Kit Harrington bin ich in dem Zusammenhang auch gespannt. Man... Nervige Pandemie... Eternals hätte ich schon letzten Monat im Kino sehen müssen...
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Ich bin sehr neugierig, wie sie das zusammensetzen. Besucht Holland-Spidey die alle nur kurz, oder hängen die gar zusammen ab und machen auch viel, vielleicht sogar als Team Spider-Man? Kämpfen Maguire, Holland und

Ebenso darf man ja auch rätseln, wie sehr Goldblum/Neil/Dern in JP6 beteiligt sind und wie viel Keaton wir wirklich im Flash Film sehen.

Die Antwort überall sollte natürlich MÖGLICHST VIEL lauten.
 

Cartman

Well-Known Member
In Spiderman. A new Universe treten ja auch die Spiderman aus den jeweiligen Universen zusammen auf. So in etwa kann ich mir das hier auch gut vorstellen. Ist übrigens ein echt gelungener Streifen.
 

Raphiw

Guybrush Feelgood
Charlie Cox, jahaaaa der Netflix Daredevil, soll nun auch dabei sein! Die Frist in der Marvel ihn nicht nutzen durfte ist ja mittlerweile abgelaufen.

Quelle: screenrant.com

Endlich ein Charakter der Sinn macht. Als Peters Anwalt. Wird sicher nur ein cameo. Ich hoffe das sie Jess auch noch dazu nehmen. Sie und DD hatten mit kingpin und Tennant zwei der besten Bösewichte bei Marvel. Ich denke jedoch dass sie Jones und Murdock rebooten.
 

Shins

Administrator
Teammitglied
Was ein Film das wird :ugly:

Vielleicht nutzen sie das ja, um Amazing-Spider-Man-2 nicht mehr so offen enden zu lassen und vernünftig abzuschließen. Und sei es nur, dass er mitten im Kampf mit Rhino in ein Dimensionsloch gezogen wird oder so. Ich fand ASM2 nie so mies wie viele andere und hätte mir ein runderes Ende dafür gewünscht.
 

Raphiw

Guybrush Feelgood
Was ein Film das wird :ugly:

Vielleicht nutzen sie das ja, um Amazing-Spider-Man-2 nicht mehr so offen enden zu lassen und vernünftig abzuschließen. Und sei es nur, dass er mitten im Kampf mit Rhino in ein Dimensionsloch gezogen wird oder so. Ich fand ASM2 nie so mies wie viele andere und hätte mir ein runderes Ende dafür gewünscht.

@Shins es gibt das Gerücht das Garfield der Vorschlag gemacht wurde eine ASM Serie zu bekommen um alles vernünftig zuende zu erzählen. Was im Zusammenhang mit dem Multiverse auch gar keine schlechte Idee ist. Maguire ist für mich zuende erzählt. Den könnten sie mMn am Schluss ins falsche Multiversen zurück schicken um Mentor von Miles Morales zu werden. :biggrin:
 

Grintolix

Well-Known Member
CBM meldet heute, dass Cox, Maguire, Dunst und Garfield neben den bereits bestätigten Rückkehrern bestätigt sind. „Confirmed to return“. Das ist wie ein feuchter Fan-Traum für mich. Ich dachte echt, Marvel könnte mich nach Endgame nicht mehr flashen. Haben sie geschafft. Ich will den jetzt sehen. JETZT. :bibber:
 

Raphiw

Guybrush Feelgood
Ich hatte immer vertrauen in Marvel. Die wissen ganz genau wie sie Fans sabbern lassen. Disney weiß auch welche Knöpfe sie drücken müssen um bei mir mit Filmen bestimmte Emotionen zu erzeugen. Sei es Glück, Sympathie, Abscheu oder trauer... und auch wenn das inzwischen für einen Erwachsenen sehr offensichtlich ist, schaffen sie es dennoch.
Es gibt sicher noch einige Überraschungen mit denen sie aufwarten können. Wenn sich z.b. in einer AC Szene in einer gleichen Einstellung wie thanos auf einmal ein Dr. Doom umdreht, hätten sie mich genauso wie damals bei thanos.
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Vielleicht sehen wir irgendwann nochmal den Ruffalo und Norton Hulk zusammen.
 
Oben