Spider-Man: A New Universe (Animationsfilm) [Kritik]

Paddywise

The last man
Nein 3D lohnte sich dafür überhaupt nicht. Der wirkte dadurch teilweise noch unschärfer...

Am Anfang brauchte er etwas bis der in Fahrt kommt aber ab dem Moment
wo der alte Peter Parker aufschlägt
machte der Film einfach so einen Spaß. Der Film ist von Fans für Fans. Und das merkt man in jeder Sekunde.

Fand nur schade das Spider Ham nicht wenigstens seine 5 Minuten bekommen.

Außer Spider Ham und Penny Parker hätte auch jeder hier sein Spin Off verdient. :netflix:
 

Noermel

Active Member
Boah war der gut :top: :top: :top: hier stimmt ja wirklich alles :thumbsup:

Drama Action und einige gute Lacher auch :biggrin: :biggrin: :biggrin:
Gleich mal vorneweg welche weiteren Animations Comic Filme gibt es mit Kingpin die eine Sichtung wert wären ?
War echt very nice umgesetzt und mit Liv Schreiber auch gute Stimme :squint: :w00t: und dieser :blink: mega gute Showdown :cool:
Mittlerweile sollte ihm jedoch klar ( Im Wahn denkt man allerdings fast nie klar ) sein das ihn seine Frau und Sohn wohl vermutlich in jedem Universum verlässt wenn er sein Wahres ich zeigt :rolleyes: zu dem würde er ja seinem andern ich die Frau damit auch wegnehmen :whistling:

Bitte viel mehr davon auf dem Niveau :netflix:
 
Oben