Spider-Man + Spider-Man: Miles Morales (PS4+5)

TheRealNeo

Well-Known Member
Teammitglied
Okay danke. :wink:

Aber theoretisch kannst du dich auch stundenlang durch die Open World bewegen und die Tageszeit ändert sich nicht?
 

TheUKfella

Well-Known Member
Richtig.
Wenn du die Story und auch die ganzen Sidequests ignorierst dann bleibt es hell bzw. dunkel (je nachdem wo du zuletzt in der Story stehen geblieben bist)
 

Shins

Administrator
Teammitglied
Ich würde generell sagen, dass Spider-Man keine wirklich gute Open-World im Sinne von belebt und lebendig hat, aber dass das Spiel auch gar nicht seinen Augenmerk darauf richtet. Story, Inszenierung, gute Missionen: Das Spiel hat mir Spaß gemacht wie lange nichts mehr. :smile:
 

TheRealNeo

Well-Known Member
Teammitglied
Mir gng es bei der Frage auch nicht darum, die Qualität des Spiels auf die Probe oder in Frage zu stellen. :smile:
 

Hazuki

zieht keine Aggro
Shins schrieb:
Das Spiel hat mir Spaß gemacht wie lange nichts mehr. :smile:

Absolut. Das Spiel macht soviel Spass, dass man die Umwelt getrost ignorieren kann, weil man eh auf der Suche nachdem nächsten Verbrechen ist. Und allein die Inszenierung ist der absolute Wahnsinn. Ich sag nur "Spider-Cop" :thumbsup:
 

Shins

Administrator
Teammitglied
TheRealNeo schrieb:
Mir gng es bei der Frage auch nicht darum, die Qualität des Spiels auf die Probe oder in Frage zu stellen. :smile:

Hatte ich auch gar nicht so verstanden :smile: Aber als ich das mit dem Tag-Nacht-Wechsel gelesen habe, fiel mir selbst noch einmal auf, dass die Open World einfach nicht so besonders gut ist, sondern die Qualitäten wo anders liegen. War ein rein von mir ausgehender Gedankengang. Aber so und so: Spiel es, Neo :biggrin:

Hazuki schrieb:
Ich sag nur "Spider-Cop" :thumbsup:

Oja! Ich habe immer wieder gelacht :biggrin: Da haben Leute die Figur verstanden!
 
  • Like
Reaktionen: Jay

Cimmerier

Well-Known Member
So wie es aussieht, ist es ein Remaster mit zusätzlichem Inhalt und kein Sequel. Mal sehen, ob an dem Gerücht etwas dran ist.
 

Cimmerier

Well-Known Member
Ja, nur dass man bei Lost Legacy komplett neues Locations aufsucht, bei First Light und Infamous in der gleichen Stadt ist und Spidey, als auch Miles sich durch New York schwingen.
 
Zuletzt bearbeitet:

TheRealNeo

Well-Known Member
Teammitglied
Wahrscheinlich noch zu früh bzw. sind sie ja mit dem parallel angekündigten Ratchet und Clank schon mehr ausgelastet gewesen.
 

TheRealNeo

Well-Known Member
Teammitglied
Brian West, der Creative Director des Spiels hat nun etwas mehr über den Inhalt verraten.
Das Spiel wird ein Jahr nach dem Originalspiel zur Winterzeit spielen. Die Spielzeit vergleicht er mit UNCHARTED: LOST LEGACY (7-10h).

Quelle
 

Raphiw

Guybrush Feelgood
Desweiteren wurde bestätigt daß sich dennoch ein offizielles Spiderman 2 mit Peter in Arbeit befindet.

Quelle gamepro.de
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Den ersten Teil jetzt ein Weilchen gespielt. Erste Eindrücke:

- NY sah nie schöner aus, aber bei Tante May, einige der Schriften sind vieeel zu klein. Ich sitz schon extra mit Brille da, was ich fürs normale Fernsehen nie brauche, aber selbst dann ists zu klein. Jetzt hocke ich wie ein 10jähriger vor seinem NES davor haha

- die Kämpfe sind anfangs echt happig

- wer die ganzen Open World Sammelsachen von AC und so mag, kommt hier voll auf seine Kosten

- aber wirklich: als eine dieser Aufgaben soll Peter von allen Wahrzeichen Fotos machen? Peter, der sein Leben lang in der Stadt lebt? :biggrin:

- die erste Spielsequenz mit MJ sollte was genau... ? Die war ja mal überflüssig :biggrin: hab auch gehört, dass man später noch Tante May in einer ähnlichen Situation spielt

- erster Überblick über die erschwinglichen Upgrades ist eher ernüchternd; das sah bei InFamous und Prototype bespielsweise cooler aus

- die Batman Arkham Spiele wirkten im direkten Vergleich wesentlich nerdiger, mit viel mehr Referenzen zu berühmten Bösewichten... aber vielleicht wird das ja noch mehr

Tolles Ding aber bisher. Ich finds auch cool, dass man mit dem Outfit des Raimi Spider-Mans rumschwingen kann
 

Cimmerier

Well-Known Member
Die Sammelsachen sind aber viel übersichtlicher, als bei AC und da das Schwingen soviel Laune macht, verfliegt die Zeit viel schneller. Peter schießt die Fotos für den Spieler. :tongue:

Wechselnde Perspektiven gibt es häufiger. Fand ich spielerisch eher mau, aber bringen die Story voran.

Upgrades fügen sich einfach sehr elegant ein, ansonsten ist man halt recht stark auf das beschränkt, was Spidey so grundsätzlich in den Comics kann. Es kommen aber noch ein paar coole Kostüme und auch ein paar nette Gegner dazu.

War für mich auf jeden Fall ein ziemliches Brett von einem Spiel.
 
  • Like
Reaktionen: Jay
Oben