SPOILER in Godzilla vs Kong?

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Sofern das nicht ein richtig guter Fake ist, hat ein User das Geheimnis von GODZILLA vs KONG entlarvt - nämlich die Frage, gegen wen die zwei wohl kämpfen werden, weil sie sich wohl logischerweise nicht selbst umbringen werden.

Und zwar scheint Mechagodzilla drin zu sein, denn von dem gibts in der nächsten Toyreihe Figuren: klickzilla

Das wär ja mal irre cool oder? Wenns auch keine zu große Überraschung ist, da ja mit King Ghidorah schon der andere bekannteste Bösewicht vorkam.
 

brawl 56

Ich bin auf 13 Sternen zum Tode verurteilt!
Hm... :check:
War das nicht schon irgendwo in King of Monsters angedeutet worden?
Oder wurde es irgendwo hier auf BG nicht schon gepostet unter Spoilern?
:check:

Sooooviele Fragen!

Aber das Design sieht doof aus.
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
In der Postcredits Szene von God2illa wurde eine Monarch'sche Konstruktion von einem mechanischen Etwas angeteasert, aber das klang eher nach distanziertem Fanservice. Ok, die drei Filme hatten schon nen riesigen Flugsaurier, einen riesigen Wasserbüffel und Tintenfisch und eine Spinne und sowas, aber ein Robo-Godzilla ist trotz allem noch 5x abstruser als das.

Kann mir höchstens vorstellen, dass sie ihn als echten Godzilla faken wollen um evtl andere Monster zu kontrollieren oder dergleichen, aber dann wird er bestimmt gebraten und offenbart sein Terminator-Endoskelett dadrunter.
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Hier übrigens noch ein gelaktes Geschnipsel von einer brasilianischen Con, auf der ein paar Milisekunden GvK gezeigt wurden:


Also ist Kong jetzt genau so groß wie Godzilla.
 

Mr.Anderson

Kleriker
@Jay

Irgendjemand, ich glaube der Regisseur selbst, hat die Tatsache schon vor Monaten bestätigt. Er hat in einem Interview gesagt, der King war in Kong Island noch ein Jungtier. Da der Film in den Siebzigern spielte, ist er heute zu voller Größe herangewachsen.
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Klar, natürlich wurde das schon in KSI gesagt. Aber wer hätte gedacht, dass der noch so viel mehr wächst? Ich glaub der war da rund 30m groß. Godzilla ist aber 100m groß. Das heißt ja dann rückblickend auf KSI, dass er da noch ein Kleinkind ist :ugly:
 

McKenzie

Unchained
KSI vs. diesen anderen Youtuber oder wie? :biggrin:

Ich finde so einen derart riesigen Kong immer noch dämlich. Was frisst der, abgesehen von hier und da mal einen Octopus? Das ist ja vom Stoffwechsel her ein normaler Affe, nur megagroß, so wie ich das verstehe. Auch der Körperbau müsste bei dem Gewicht probleme bereiten. Bei Godzilla ist das einfacher glaubwürdig, der ist zum einen stabil und nach oben verjüngend gebaut, zum anderen eine großteils schlummernde Echse - Krokodile können z.B. monatelang ohne Fressen auskommen, wenn sie keine Energie verbrauchen.

Und ja ich weiß, Fantasy usw., aber selbst nach den eigenen physikalischen/biologischen Regeln der Filme, die ja quasi die unseren sein sollen, ist mir das zu unstimmig.
 

Revolvermann

Well-Known Member
Also 'zillas Größe ist nach den tatsächlichen Naturgesetzen auch unmöglich. Ob er nach oben schmaler wird oder nicht. So eine riesen Kreatur gab es niemals auf dem Planeten. Allein die Schwere der Knochen, die Unmöglichkeit Blut in so einem Ding effizient zu pumpen.
Aber sagen wir mal, er wäre noch am realistischsten. Was ist mit alle den anderen Kreaturen. Die sind ganz anders aufgebaut und von ganz unterschiedlichen Spezies. Was dann auch noch immer nicht erklärt, warum Godzilla alles zerstörende Strahlen schießen kann (und das dreiköpfige Fabelwesen auch) oder nach der Detonation eines Nuklear-Körpers zu Super-Atomic-ich-schmelz-alles-weg-Mega-Godzilla wird.
Also keine Ahnung aber mit der Glaubwürdigkeit hab ich bei dem Quatsch überhaupt keine Probleme.:biggrin:
 
Oben