Spoilerdiskussion: SW Episode 8 - Tode, Twists und Glühwein

Batou9

Well-Known Member
Rose (hätte man "Blupp" nenne sollen) ist ein Gnom wunderschön! Sie ist vom Aussehen und ihrer Story her ein Schlag in die Frexxe eines jeden Asiaten, dem damit signalisiert werden soll: "Hier, damit ihr auch ins Kino rennt!" unschlagbar!

Darf man nicht mehr sagen, dass diese Asiatin ein potthässlicher Gnom interessant ist? Da hilft auch dieses "rettet meine Ponys" auf dem Casinoplaneten nicht, um sie attraktiver zu machen um Finns Begeisterung nicht nachzuvollziehen. Ich fand sie und die Story um sie herum einfach nur langweilig und abstoßend (Zeit für die Pinkelpausen)interessant. Und genau das meine ich die ganze Zeit. Sie bietet in keiner jeder Hinsicht irgendetwas, was beim Zuschauer ein Interesse an ihrem Überleben weckt. ich dachte am Ende nur: "Finn, mach dich vom Acker rette sie. Dann bist du diesen Gnom in Episode 10 wieder los" gibt es endlich eine Beziehung in Episode 10. Aber nein, er musste sie ja retten. er hat auf mich gehört.

Wie die schon guckt: https://static1.srcdn.com/wp-conten...Jedi-Rose-Finn.jpg?q=50&w=1000&h=500&fit=crop

Wie aus einem schlechten Fanfilm. Da schüttelt es doch jeden. Wonderful.
 

Woodstock

Verified Twitter Account ☑️
@Batou9
Du verteidigst die Asiaten und gleichzeitig beleidigst du sie? Weswegen regst du dich auf? Das sie Asiatin ist oder das sie eine Frau ist oder das sie nicht deinem Schönheitsideal entspricht?

Als in Rogue One zwei asiatische Männer dabei waren hast du dich nicht beschwert und wenn dein "Blubb" deinem Schönheitsideal entsprechen würde, sicher auch nicht.

Also hättest du nichts gegen Asiaten oder Frauen in Star Wars solange sie schön sind? Oder kannst du Frauen in Filmen nur tollerieren wenn man sie retten muss und sie nicht die Hauptfigur sind?

Das ist ja sehr modern von dir. :rolleyes:
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Batou, es gibt keinen Grund derart über Kelly Marie Trans Aussehen herzuziehen. Sie ist doch nur eine Figur im Film, und der verlangt nicht, dass du sie attraktiv findest.

Benicio del Toro findest du doch sicher nicht hübscher, oder?
 

Batou9

Well-Known Member
Meine Meinung. Es gibt immer einen Grund, seine eigene Meinung zu vertreten. Sie ist hässlich und storytechnischer Schund. Es mag Menschen geben, die aus dem Kino hüpfen und sich dabei zurufen:

"Verdammt, war die Rose gut. Ihre Geschichte und ihr Aussehen haben mich völlig begeistert."

Für mich ist sie nicht mehr und nicht weniger als Jar Jar. Nervend. Überflüssig.
 

Batou9

Well-Known Member
Woodstock schrieb:
@Batou9
Du verteidigst die Asiaten und gleichzeitig beleidigst du sie? Weswegen regst du dich auf? Das sie Asiatin ist oder das sie eine Frau ist oder das sie nicht deinem Schönheitsideal entspricht?

Als in Rogue One zwei asiatische Männer dabei waren hast du dich nicht beschwert und wenn dein "Blubb" deinem Schönheitsideal entsprechen würde, sicher auch nicht.

Also hättest du nichts gegen Asiaten oder Frauen in Star Wars solange sie schön sind? Oder kannst du Frauen in Filmen nur tollerieren wenn man sie retten muss und sie nicht die Hauptfigur sind?

Das ist ja sehr modern von dir. :rolleyes:

Ich verteidige keine Asiaten. Warum und wozu? Greift sie wer an? Ich finde Rose Charakter überflüssig und wahrnehmungstechnisch hässlich. Warum sollte ich mich über die asiatischen Männer in Rogue One beschweren? Sie passten meiner Meinung nach 1A in die gute Story. Auch Jyn Erso war in Rogue One geil"vom Geschlecht her ok". Ihren Mut und ihre Beziehung zu Cassian hätte ich gerne weiter verfolgt. Ging nur nicht, da es am Ende leider krawumm machte.

Ich habe nichts gegen starke Frauenrollen. Rey ist davon aber Meilen weit entfernt. Storytechnisch und von der Auswahl her (sieht aus wie ein holpriger Junge) schwach. Wie aus einem Jump & Run Spiel geklaut. Sie kann halt einfach Steine hochheben oder braucht ein paar Minuten bei Luke und fertig ist sie (Supermario). Luke fands auch geil. Es gibt lt. ihm nun noch einen Jedi, eine Hoffnung, auf Knopfdruck. Wie in einem Mario Brother's Spiel.

Und nein, ich mag Jump & Run Spiele.
 

Metroplex

Well-Known Member
sh1ggy schrieb:
Hatte Batou eigentlich schon immer einen an der Marmel oder gab's da vor kurzem ein Software-Update?

War schon immer so, aber ich hab das Gefühl es ist etwas schlimmer geworden :ugly:
Ich bin bis heute nicht sicher ob er das was er schreibt wirklich so meint, oder er einfach nur ein Troll ist der sich darüber freut wie sich die Leute über seine Aussagen aufregen.
Zumindest ist es absichtlich provokativ geschrieben. Oder warum sollte man beleidigende Worte wie "hässlich" verwenden wenn man einfach "unattraktiv" verwenden könnte, oder sich immer wieder darüber beschweren dass Rey nicht weiblich genug aussieht.
 

Woodstock

Verified Twitter Account ☑️
Batou9 schrieb:
Woodstock schrieb:
@Batou9
Du verteidigst die Asiaten und gleichzeitig beleidigst du sie? Weswegen regst du dich auf? Das sie Asiatin ist oder das sie eine Frau ist oder das sie nicht deinem Schönheitsideal entspricht?

Als in Rogue One zwei asiatische Männer dabei waren hast du dich nicht beschwert und wenn dein "Blubb" deinem Schönheitsideal entsprechen würde, sicher auch nicht.

Also hättest du nichts gegen Asiaten oder Frauen in Star Wars solange sie schön sind? Oder kannst du Frauen in Filmen nur tollerieren wenn man sie retten muss und sie nicht die Hauptfigur sind?

Das ist ja sehr modern von dir. :rolleyes:

Ich verteidige keine Asiaten. Warum und wozu? Greift sie wer an? Ich finde Rose Charakter überflüssig und wahrnehmungstechnisch hässlich. Warum sollte ich mich über die asiatischen Männer in Rogue One beschweren? Sie passten meiner Meinung nach 1A in die gute Story. Auch Jyn Erso war in Rogue One geil"vom Geschlecht her ok". Ihren Mut und ihre Beziehung zu Cassian hätte ich gerne weiter verfolgt. Ging nur nicht, da es am Ende leider krawumm machte.

Ich habe nichts gegen starke Frauenrollen. Rey ist davon aber Meilen weit entfernt. Storytechnisch und von der Auswahl her (sieht aus wie ein holpriger Junge) schwach. Wie aus einem Jump & Run Spiel geklaut. Sie kann halt einfach Steine hochheben oder braucht ein paar Minuten bei Luke und fertig ist sie (Supermario). Luke fands auch geil. Es gibt lt. ihm nun noch einen Jedi, eine Hoffnung, auf Knopfdruck. Wie in einem Mario Brother's Spiel.
Warum ist dir das Aussehen von Frauenfiguren so wichtig? Du meckerst darüber das der Charakter schwach ist aber nur bei den Frauen wirfst du noch das Aussehen mit rein. Hätte dir Rose als gut geschriebener aber hässlicher Charakter lieber gefallen oder doch lieber als gutaussehend aber dafür schlecht geschrieben? Warum ist es dir so wichtig, dass ein gut geschriebener Charakter auch noch schön ist? Das Rey und Jyn attraktiv sind, ergibt für ihre Herkunft eigentlich keinen Sinn. Rey sollte eindeutige Anzeichen von Unterernährung bzw. Mangelerscheinungen zeigen und einen starken Slang haben und Jyn sollte von Narben übersäht sein und etwas ranzig. Alkohol- und Deathstickabhängigkeit? Wären die Charaktere dann nicht viel realistischer und glaubwürdiger geschrieben?
 

Shins

Administrator
Teammitglied
Lieber Batou9, was - und vor allem wie - du hier schreibst ist in meinen Augen teilweise widerlich. Das hat nichts mit dem Kundtun der eigenen Meinung zu tun, das ist provokant und bedenklich. Damit meine ich nicht deine Denkansätze, dass die neuen Star Wars Filme bzw die Figuren in den Filmen nur noch leere Hüllen seien. Soweit ok, für solche Überlegungen ist das Forum da. Aber die Art, in der du dich hier über einige Schauspielerinnen mit Blick auf Geschlecht, Herkunft und Aussehen äußerst, ist in meinen Augen nicht hinnehmbar.
Lies dir selbst noch einmal durch, was für Formulierungen du hier benutzt (Dass du in einem Beitrag erkenntlich ironisch die fragwürdigen Stellen durchstreichst und durch positive / belanglose andere Formulierungen austauschst, macht es nicht besser, eher im Gegenteil). Und dann frag dich mal, ob du mit der Formulierung "Die Charaktere Ray und Rose funktionieren für mich nicht" nicht dasselbe für deine Argumentation erreicht hättest.

Ich denke, ich spreche nicht nur für mich, wenn ich dich bitte, auf solche Beiträge wie deine gestrigen in Zukunft zu verzichten.
 

Shins

Administrator
Teammitglied
Wird dich wahrscheinlich wundern, Jimbo, aber es geht hier nicht nur um dich. Ist ein öffentliches Forum hier. Wenn du und Batou9 euch in niveaulosen Aussagen suhlen wollt, dann macht das doch bitte per PN.
 

Presko

Well-Known Member
jimbo schrieb:
Wird keinen wundern, aber Batou, lass alles raus. Ich kann damit umgehen.

Echt jetzt? Ganz toll. Ich kann auch damit umgehen und tue das auch, in dem ich sage, dass ich das daneben finde. Natürlich kann man das auch einfach zwecks des Friedens einfach drüber hinweglesen und es ignorieren. Aber das finde ich halt keine sinnvolle Gangart. Eine Person so zu nennen, das finde ich einfach total daneben und sage das dann auch.
 

Batou9

Well-Known Member
Was ist daran so schlimm, dass man Rose als optisch hässlich und storytechnisch völlig überflüssig empfindet? Gibt es denn nur noch Like-Buttons bei solchen Filmdiskussionen? Fühlt euch doch nicht angegriffen, weil ich eine Darstellerin als Gnom bezeichne. Ich bin nur ehrlich. Darüber hinaus habe ich doch ausführlich begründet, dass die neuen Filme aufgrund der fehlenden Beziehungsfähigkeit der Chraktere mies sind. Star Wars verkommt zu einem reinen Jump & Run Spiel, welches keinerlei wahrlich fesselnde Beziehungen der Haupt- und Nebencharaktere mehr bietet. Und genau das hat, wie ich begründet habe, die früheren Star Wars Filme immer ausgezeichnet. Klar nachvollziehbare und zum Teil erschreckende Beziehungen. Auch Episode 5 hat damals mit dem knall (Ich bin dein Vater) eine so faszinierende Beziehung zwischen Luke und Vader geliefert, dagegen ist diese emotionale Leere in Episode 8 unerträglich. Genau daas Gefühl verfolgt mich seit dem Abspann. Zwischen Rey und Kylo Ren hätte man sowas aufbauen können.

Man stelle sich mal vor, Rey hätte in Episode 8 ein emotionales/körperliches Verlangen nach Kylo Ren verspüren lassen und dadurch ihren Standpunkt verloren oder zumindest an ihm gezweifelt. Stattdessen wurden nur emotionale Distanzen geschaffen. Dass man da mal eben einen kleinen Gutmensch-Gnom einschiebt um Finn eine Daseinsberechtigung in Episode 8 zu bieten, das nervt mich einfach. Bei der Pony-Rettungsszene auf dem Casinoplaneten dachte ich mir: "Was für einen Schwachsinn guck ich hier gerade eigentlich?"

RJ sollte man sofort feuern.
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Batou, wär Roses Rolle für dich besser gewesen, wär sie von Megan Fox gespielt worden?

Nachtrag: Wärs für dich ok, würden wir jetzt bei jedem Film zu jedem Schauspieler und jeder Schauspielerin schreiben, ob wir pers. damit ins Bett gehen würden? Gerade bei dir, der so oft auf Niveau gepocht hat, wunderts mich über alle Maßen, dass du dich jetzt wie ein Bauarbeiter mit Hansapils morgens um halb 11 verhältst.

Und niemand stört sich an deiner Kritik an der Figur oder ihrem Wert in der Handlung. Es geht nur um das wiederholte hässlich Gedisse, das bloß niveaulose Beleidigung ist. Und sowas will hier keiner.
 

Batou9

Well-Known Member
Nein,Roses Rolle war so oder so albern und völlig uninteressant. Einfach mies gecastet. Mir geht es auch nicht um den Vergleich zu einer sexy Schauspielerin. Sowas Frauen abstempelndes braucht Star Wars nicht. Aber Rose hat einfach NULL Anziehungskraft, um das was Sie bei Finn bewirkt, auch nur ansatzweise glaubhaft zu machen. Einmal kurz gemeinsam Ponys gerettet und schon opfert er sein Leben für die Rose? Es wäre für mich ok, wenn man ehrlich schreibt, wie man einen Charakter empfindet. Warum nicht? Nicht nur dass Rose völlig unpassend ist, nein, auch Finn wirkt aufgrund dessen, dass er sich zu ihr hingezogen fühlt (sich dafür gar zu opfern versucht) wie von allen guten Geistern verlassen. Das sind einfach nur billige und künstlich wirkende Beziehungen, die mal eben schnell zwischengeschoben werden sollemn. An dieser Stelle vermisse ich einfach Han. Er hätte Finn eine gescheuert, ihn geschüttelt und gefragt, ob das sein Ernst ist.

Wie die schon guckt: https://vignette.wikia.nocookie.net...Tico_EW.png/revision/latest?cb=20171105220620 :plemplem:

Man muss sich doch nicht jede Rolle/Schauspielerin/Beziehung schön bzw. irgendwie doch passend reden. Verstehe die Aufregung nicht.
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Moment, um das mal zu differenzieren Batou. Was denn nun. Ist die Freundschaft zwischen Rose und Finn nicht glaubhaft weil die beiden Darsteller es nicht glaubhaft genug rüberbringen, weil die Story zu wenig bietet, weil die Regie es nicht schafft, ihr Interesse aneinander glaubhaft zu vermitteln

... oder bist du schlicht und einfach der Meinung, dass sie unattraktiv ist und ein so viel besser aussehender Typ wie Finn niemals für "so eine" Gefühle haben könnte?

Also warst du mit Natalie Portman und Hayden Christensen vermutlich wesentlich zufriedener, da die generell attraktiver und, wichtiger noch, auf gleichem Level attraktiv sind?
 
Oben