Star Trek 14

Diego de la Vega

Not Yet Rated
Teammitglied
Nachdem der bisherige Vertrag von Kirk und Spock mit dem nun vor den Kameras befindlichem "Star Trek Beyond" abgegolten ist, haben ihre Darsteller Chris Pine und Zachary Quinto nun für Optionen für einen vierten Teil der neuen "Star Trek"-Zeitlinie unterschrieben. Anscheinend plant man also keinen der beiden Helden in Teil 3 zu liquidieren. Zumindest haben beide mehr Geld rausschlagen können, als bisher.
http://www.hollywoodreporter.com/he...-805204?utm_source=dlvr.it&utm_medium=twitter
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
So super sind die in der Tat nicht, aber es sein lassen? Oder neu casten? Remaken?

Ne mal schauen, was das neue kreative Team draus macht.
 

Metroplex

Well-Known Member
Ich fand die letzten zwei toll, also liebend gerne mehr davon! :top:

Ausserdem: Hauptsache wir kriegen wieder Star Trek Filme! Was ist denn die Alternative? Gar keine mehr drehen?
 

Andi83

New Member
Alternative ist das zu machen, was Star Trek immer war:

Eine tolle Serie.

Also eine weitere Serie, die nach Voyager spielt (z.B. Star Trek Renegades oder Titan)
drehen.
 

Metroplex

Well-Known Member
Kann ich mir wirklich auch nicht vorstellen.
Da gibt es einfach nicht mehr viel zu erzählen... schon Voyager war ja mehr schlecht als recht.

Eine Serie gerne, aber ich kann mir nicht vorstellen dass die NACH Voyager spielen soll.
Ausser man zieht es komplett anders auf. Statt auf einem Schiff auf einem Planeten oder sowas.
Aber BLOSS keine Starfleet Academy Serie.
 

Andi83

New Member
Hey, Voyager finde ich genial. Nach DS9 meine Lieblingsserie (im Star Trek Universum).

Ideen gibt es reichlich (siehe Google), aber CBS hat bisher alles abgelehnt.
 

El Duderino

Well-Known Member
Diego de la Vega schrieb:
Also wieder an der Zeit für eine Zeitreise?

Absolut nicht. :thumbdown: Hört sich für mich nach einem faden Gimmick an, um einen derzeit relativ populären Schauspieler zurück ins Franchise zu bugsieren.

Aber immerhin schön dass ein neuer Teil schon fixiert ist. :smile:
 

Diego de la Vega

Not Yet Rated
Teammitglied
"Pine’s Captain Kirk will cross paths with a man he never had a chance to meet, but whose legacy has haunted him since the day he was born: his father. Chris Hemsworth, who appeared in the 2009 reboot Star Trek, will return to play George Kirk."
http://deadline.com/2016/07/star-trek-4-movie-set-chris-hemsworth-chris-pine-1201787943/

Deadline bestätigt und Kirk trifft seinen Daddy. Paramount bestätigt das offiziell. J.D. Payne und Patrick McKay tippen.
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Inszenatorisch war Kirks Ableben in Generations kein Event für die Filmgeschichte, doch prinzipiell, als ehrenhafter Retter von Millionen, als Triumphant über einen bösen Malcom McDowell, den Captain der nächsten Generation würdigend, war das doch stattlich. Wie sollen sie das mit einem 85jährigen Shatner heut noch übertreffen? Ihn nur des Cameos wegen vor die Kamera zu schieben, halte ich für falsch, zumal er seit Generations deutlich an Masse zugelegt hat.

Ich für meinen Teil hab ja lieber noch Kirks letzte Szene in dem Film davor als Kanon-Ende: Kirk, wie er ein letztes Mal stolzen Hauptes mit der Enterprise losfliegt, direkt in ein helles Licht, im Kreise seiner treuen Besatzung.

Was sie eventuell für den Abspann von Beyond hätten machen können, weil es halt das 50jährige Jubiläum ist: einen schönen Zusammenschnitt von Szenen aller Serien und Filme.

Was 14 betrifft:

...........................Borg, bitte?
 

Manny

Professioneller Zeitungsbügler
Jay schrieb:
Was 14 betrifft:

...........................Borg, bitte?
Absetzen bitte! :tongue:

Shatner wäre doch viel besser aufgehoben, als Ur-ur-ur-enkel (oder so) von James T.Kirk in der neuen Serie. So als einmaligen Auftritt.
 

Diego de la Vega

Not Yet Rated
Teammitglied
Jay schrieb:
Was sie eventuell für den Abspann von Beyond hätten machen können, weil es halt das 50jährige Jubiläum ist: einen schönen Zusammenschnitt von Szenen aller Serien und Filme.
Nö, das hätte mir nicht gefallen.
Was sie gemacht haben fand ich gut für die Fans, auch wenn ich es etwas verwirrend/merkwürdig fand.

Da das Foto der alten Crew zu sehen, wie der junge Spock es betrachtet und keiner so ausschaut wie er sie kennt.
 

Diego de la Vega

Not Yet Rated
Teammitglied
J.J. Abrams: So one of the reasons that I’m hoping [Star Trek Beyond] does well is so that we can, without question, get that movie made. It really is an amazing story. It’s really the reason we made the deal with Chris Hemsworth as soon as we could because we really wanted that story to be told, so fingers crossed. [It's my] favorite Star Trek story that we've had.

Seine Star Trek Lieblingsgeschichte bisher, die er unbedingt erzählt haben will. Daher habe man den Deal mit Chris Hemsworth auch so schnell abgeschlossen.

Chris Pine: J.J. hasn’t really told me anything. But I’m looking forward to it, I love Chris, I think he’s fantastically talented. We had a great time on the first one. … It’ll be a blast.


Pine hat keinen Plan was Abrams vorhat, freut sich aber drauf.
http://www.joblo.com/movie-news/jj-...4-is-his-favourite-story-of-the-franchise-207
 

TheGreatGonzo

Not interested in Naval Policy
Teammitglied
Dreht JJ den eigentlich wieder selbst, oder spricht der nur in seiner Funktion als Produzent darüber?
 
Oben