Star Trek - Picard (neue Serie)

HurriMcDurr

Well-Known Member
Die Serie spielt im Jahr 2999, also 20 Jahre nach Nemesis und die bereits genannten 4 Jahre nach der Zukunftssequenz aus der letzten TNG Folge.
 

Ormau

Well-Known Member
:blink: oops... Sorry das ist Neuland für mich. Hab die TNG Serie gern gesehen und liebe die Filme. Aber das mit den Jahreszahl ist mur völlig Neu. Bin total baff. :huh: Auch wenn etwas am Thema vorbei... kann mir das nochmal jemand genauer aufschlüsseln, das die Filme vor der Serie spielen :confused: DANKE


&: Ich freu mich mega auf Picard's Rückkehr.
 

HurriMcDurr

Well-Known Member
@Ormau:
Spoiler fürs TNG Serienfinale:
Im besagten Finale verläuft die Handlung in drei Zeitabschnitten: Picard muss ein Problem lösen, springt dabei aber immer zwischen Serienvergangenheit (Seine erste Reise mit der Enterprise), Seriengegenwart und der Zukunft in der er in Rente ist, hin und her. Die Filme spielen alle nach der Seriengegenwart aber vor der Rentnerpicard-Zukunft. Die Serie spielt nun eben nochmal nach dem Zukunftsabschnitt der letzten TNG-Folge.
 

Mr.Anderson

Kleriker
Es gibt ein neues Foto von Jonathan Frakes. Es wurde nach Abschluss der Dreharbeiten seiner zweiten Discovery-Folge der zweiten Staffel aufgenommen. Zwei Dinge fallen auf: Er hat deutlich abgenommen und wirkt fitter. Er hat seinen Bart getrimmt, sieht jetzt mehr nach Riker Bart aus. Außerdem hat er meines Wissens noch nirgends rumgeweint, dass er als TNG Star noch keinen Anruf wegen der neuen Picard-Serie bekommen hat. Dürfen wir uns vielleicht auf Admiral Riker freuen? Das wäre soooooooooooo :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:

https://trekmovie.com/2018/09/30/jonathan-frakes-wraps-episode-9-of-star-trek-discovery-season-2/
 

Mr.Anderson

Kleriker
Auf der NYCC wurde von Kurtzman näheres zur Serie bekanntgegeben. Entgegen der Annahme dass es sich bei der Serie um eine Mini-Serie handeln könnte, wird es eine ganz normale fortlaufende Star Trek Serie die auf mehrere Staffeln ausgelegt ist! Außerdem wird die Serie für sich allein stehen und keine Verbindungen mit Discovery haben.
 

Mr.Anderson

Kleriker
Es gab Befürchtungen, dass die Serie erst in der Zukunft startet und dann Picard mittels einer Zeitreise ins Discovery-Universum eingefügt wird. Das ist damit ja zum Glück erledigt.
 

Mr.Anderson

Kleriker
Jonathan Frakes hat verraten, dass er auch für die Picard-Serie im Regiestuhl Platz nehmen wird. Er wird mindestens eine Episode inszenieren.
 

Mr.Anderson

Kleriker
Erster Casting Aufruf/Rollenbeschreibung:


– Connie. Early 30s African-American woman. Mercenary pilot and widow with a bounty on her head.
– Lawrence. Early 30s man. A thief with a dodgy moral compass, and Picard’s pilot for a mission.
– Starton. Early 30s man. A positronic brain specialist terrified of space travel.
– Dr. Smith. Holographic crewman. Programmed to avoid becoming too self-aware.
– K’Bar. Late teenage male Romulan martial artist extremely devoted to Picard.
– Indira. Early 20s woman. Smart, agile but socially inept and immature.
– Alana. 40s-50s woman. Former intelligence officer – analytical, paranoid, substance abuser.
 

Puni

Well-Known Member
Anderson, was halten eigentlich die Trekkies von der Ankündigung der Picard-Serie? Wurden da schon mal die Sektgläser rausgeholt, nachdem sie mit Discovery ja angeblich so viel ertragen mussten? :clap:
 
Oben