Star Trek - Picard (neue Serie)

Manny

Professioneller Zeitungsbügler
Da scheint Picard ja eine interessante Truppe an die Seite gestellt zu bekommen.
 

Woodstock

Z-King Zombies
Bisher feiert jeder eine Picardserie. Ich zumindest. Ich warte aber noch auf Worf.

Mr.Anderson schrieb:
– K’Bar. Late teenage male Romulan martial artist extremely devoted to Picard.
Ob es da eine Verbindung zu Tasha gibt?
 

Metroplex

Well-Known Member
Puni schrieb:
Anderson, was halten eigentlich die Trekkies von der Ankündigung der Picard-Serie? Wurden da schon mal die Sektgläser rausgeholt, nachdem sie mit Discovery ja angeblich so viel ertragen mussten? :clap:
Äh ich bin mein ganzes Leben schon ein Trekkie und ich feiere Discovery total ab.
Discovery ist besser als alles was Enterprise oder Voyager abgeliefert haben (zumindest empfinde ich das so).
Ich bin aber auch der Meinung dass man nicht zu sehr auf dem alten rumsitzen darf, man MUSS ein Franchise an neue Bedürfnisse anpassen. Wenn man einfach TOS neu verfilmt findet man da keine neuen Fans damit.

Und ja, ich bin feuer und Flamme für die neue Picard Serie :top:
 

Mr.Anderson

Kleriker
Puni schrieb:
Anderson, was halten eigentlich die Trekkies von der Ankündigung der Picard-Serie? Wurden da schon mal die Sektgläser rausgeholt, nachdem sie mit Discovery ja angeblich so viel ertragen mussten? :clap:
Die Serie wird in deutschen und amerikanischen Foren genauso gespalten aufgenommen wie Discovery. Die Discovery-Fans plus einige TNG-Fans die DIS nicht mögen, freuen sich auf die neue Picard-Serie. Die Discovery-Gegner inklusive vieler TNG-Fans sind der Meinung, dass es nur genauso schlecht wie Discovery werden kann, weil die selben Verantwortlichen (Kurtzman!) hinter der neuen Serie die Entscheidungen treffen.

Ich persönlich freu mich drauf. Nachdem ich mich in der ersten Staffel teilweise noch bemühen musste Discovery gut zu finden, freue ich mich heute auf jede neue Episode. Burnham könnte man meiner Meinung nach immer noch sofort tot umfallen lassen, aber das wird nicht passieren, also habe ich mich mit ihr arrangiert und mit Tilly. Ansonsten ist es eine tolle Serie geworden, die allerdings schon eher Science-Fantasy statt Science-Fiction ist.

Eine Beobachtung habe ich übrigens bei den Fan-Kommentaren bemerkt. Die negativen und positven halten sich vielleicht in etwa die Waage, wobei die positiven leicht vorne liegen, ABER die negativen Kommentare kommen von deutlich weniger Usern als die positven. Liegt daran, dass sich einige Negativposter es sich wohl zur Aufgabe gemacht haben die positven umzustimmmen...
 

Puni

Well-Known Member
Metroplex schrieb:
Puni schrieb:
Anderson, was halten eigentlich die Trekkies von der Ankündigung der Picard-Serie? Wurden da schon mal die Sektgläser rausgeholt, nachdem sie mit Discovery ja angeblich so viel ertragen mussten? :clap:
Äh ich bin mein ganzes Leben schon ein Trekkie und ich feiere Discovery total ab.
Discovery ist besser als alles was Enterprise oder Voyager abgeliefert haben (zumindest empfinde ich das so).
Ich bin aber auch der Meinung dass man nicht zu sehr auf dem alten rumsitzen darf, man MUSS ein Franchise an neue Bedürfnisse anpassen. Wenn man einfach TOS neu verfilmt findet man da keine neuen Fans damit.

Und ja, ich bin feuer und Flamme für die neue Picard Serie :top:
Damit meinte ich eher die Trekkie-Fans aus dem Internet, die erstaunlich viel Zeit und Mühe in Discovery stecken, um es dann doch scheiße zu finden, und versuchen, jedem die Serie schlecht zu reden.

Aber interessant die Reaktionen, hätte jetzt gedacht, dass da mehr Hype hinter steckt. Mich amüsiert und fasziniert diese Fan-Kultur sehr, besonders die Reaktionen auf Discovery bei Serienjunkies etc. sind eine wahre Freude. :ugly:
 

Manny

Professioneller Zeitungsbügler
Ich fänds mal schön, wenn - vielleicht in Staffel 3 - mal die anderen Brücken-Crew Mitglieder mehr beleuchtet werden. Mit der Rothaarigen, dem Asiaten, der schwarzen und der synthetischen menschlichen Hybridin tauchen da ganze 4 Gesichter regelmäßig auf, ohne mal eine größere Rolle zu spielen.
 

Metroplex

Well-Known Member
Manny schrieb:
Ich fänds mal schön, wenn - vielleicht in Staffel 3 - mal die anderen Brücken-Crew Mitglieder mehr beleuchtet werden. Mit der Rothaarigen, dem Asiaten, der schwarzen und der synthetischen menschlichen Hybridin tauchen da ganze 4 Gesichter regelmäßig auf, ohne mal eine größere Rolle zu spielen.
Ich finde jetzt in der zweiten Staffel geben sie sich doch etwas mehr mühe damit. Nicht dass ich auch nur einen nennen könnte, aber ich glaube mittlerweile haben sie sogar allen einen Namen gegeben. Und meistens ist mindestens einer davon mal mit im Raum wenn etwas wichtiges besprochen wird.
 

oldjoe

Well-Known Member
Wenn Picard wieder als Hobbyarchäologe rumdoktort, fehlt nur noch ein Gastauftritt von Vash :-/
 

Manny

Professioneller Zeitungsbügler
Och, ich denke Gastauftritte wird es schon den einen oder anderen geben. Gerade wenn die Staffel genug Zuschauer zieht, um es auf mehr als eine Staffel zu bringen. Interessant wäre dann, wie sie erklären, warum Data nicht mehr so jung aussieht. In "Gestern, Heute, Morgen" hatte er ja nur eine weiße Haarsträhne.
 

oldjoe

Well-Known Member
Manny schrieb:
Och, ich denke Gastauftritte wird es schon den einen oder anderen geben. Gerade wenn die Staffel genug Zuschauer zieht, um es auf mehr als eine Staffel zu bringen. Interessant wäre dann, wie sie erklären, warum Data nicht mehr so jung aussieht. In "Gestern, Heute, Morgen" hatte er ja nur eine weiße Haarsträhne.
Aber Data ist doch tot!? Oder meinst du B4 aus Nemesis?
 

Manny

Professioneller Zeitungsbügler
Auch wieder wahr. Kam mir bisher gar nicht in den Sinn, dass "Gestern, Heute, Morgen" und Nemesis sich da ja gegenseitig widersprechen.
Sie könnten - der Kontinuität wegen - Datas in B4 aufkeimende Erinnerungen ja als Grund nehmen, dass B4 sich im Verlauf in Data hat umbenennen lassen.
 

Clive77

Serial Watcher
Teammitglied
News
Vor kurzem wurde verkündet, dass Jonathan Frakes wieder auf dem Regiestuhl Platz nimmt und von den zehn Episoden die dritte und vierte drehen wird (hier ein Interview dazu).
Jetzt wurden einige Darstellernamen bekannt. Demnach sind Allison Pill, Harry Treadaway und Isa Briones dabei. Quelle: Deadline.
 

Clive77

Serial Watcher
Teammitglied
@Presko: Stewart war auch im Writer's Room dabei und hat mit an den Skripten gearbeitet beziehungsweise Input gegeben.
 

Presko

Well-Known Member
Clive77 schrieb:
@Presko: Stewart war auch im Writer's Room dabei und hat mit an den Skripten gearbeitet beziehungsweise Input gegeben.
Ok, ich weiss jetzt nicht genau, was Du mir damit sagen willst (ich bin zu wenig gebildet) ändert nichts daran, dass ich auf eine $erie mit P.S. in der Hauptrolle gespannt bin :wink:
 

Clive77

Serial Watcher
Teammitglied
Das sollte nur eine zusätzliche Info sein, dass er vor und hinter der Kamera aktiv ist. :smile:
 
Oben