Star Trek - Picard (neue Serie)

Presko

Well-Known Member
Clive77 schrieb:
Danke. Ich hoffe, dass ich mit 78 Jahren auch noch so aktiv bin.
Wenn einer von BG dann wohl Du :thumbsup: (aber, um ehrlich zu sein, ich hatte echt grad, den writers-room-Kommentar irgendwie in den falschen Hals gekriegt, habs zu oberflächlich durchgelesen (sorry) - an welchen Staffeln schrieb er denn mit?
 

Clive77

Serial Watcher
Teammitglied
Presko schrieb:
an welchen Staffeln schrieb er denn mit?
Das bezog sich jetzt auf die kommende Serie um Picard. Da war er eben im Writer's Room dabei. Ob er vorher schon bei TNG oder so hinter den Kulissen aktiv war, weiß ich ehrlich gesagt nicht genau.
 

Presko

Well-Known Member
Clive77 schrieb:
Presko schrieb:
an welchen Staffeln schrieb er denn mit?
Das bezog sich jetzt auf die kommende Serie um Picard. Da war er eben im Writer's Room dabei. Ob er vorher schon bei TNG oder so hinter den Kulissen aktiv war, weiß ich ehrlich gesagt nicht genau.
Ach so, ok. Also im besten Fall Hauptrolle und Co-Autor oder im schlechteren Fall Hauptrolle und Co-Autor - aber enttäuschend
 

Manny

Professioneller Zeitungsbügler
Clive77 schrieb:
Jetzt wurden einige Darstellernamen bekannt. Demnach sind Allion Pill, Harry Treadaway und Isa Briones dabei.
Vielleicht habe ich zu sehr das Bild von Sternenflotten-Angehörigen im Kopf, aber irgendwie wollen mir die drei (noch) nicht zu Star Trek passen.
 

El Duderino

Well-Known Member
Interessant.

Da hätte ich, auch aufgrund des Internationalen Erfolgs, fix mit Netflix gerechnet.

Mir soll es recht sein, hab beides. :biggrin:
 

brawl 56

Ich bin auf 13 Sternen zum Tode verurteilt!
Das wurmt. Bin so gar nicht von Amazon Prime begeistert und alleine für Prime Video schieb ich denen nicht das Geld in den Rachen...
 

Mr.Anderson

Kleriker
Clive77 schrieb:
Presko schrieb:
an welchen Staffeln schrieb er denn mit?
Das bezog sich jetzt auf die kommende Serie um Picard. Da war er eben im Writer's Room dabei. Ob er vorher schon bei TNG oder so hinter den Kulissen aktiv war, weiß ich ehrlich gesagt nicht genau.
Ich weiß aber ein bisschen was dazu. Er hat bei fünf TNG Episoden Regie geführt, einmal hat er dafür einen Emmy gewonnen! Sein Einfluss auf den Charakter Picard nahm zum Ende der Serie immr mehr zu. Er hat, ebenso wie Brent Spiner, teilweise seine Dialoge umgeschrieben wenn er der Meinung war das würde Picard nicht sagen, oder tun. Bei den Filmen war sein Einfluss größer. Besonders bei Nemesis ist sein Einfluss (leider) spürbar. Stewart wollte mehr Action im Film und eine geile Karre fahren, also wurde die Mad Max Szene in den Film geschrieben, ebenso einen Faustkampf gegen den Hauptgegner. Generell finde ich ja gut, dass er mit im Writers-Room "sitzt" ob aber sein Einfluss immer positiv ist muss sich erst herausstellen.





Das die Serie auf Amazon kommt ist mir relativ egal, da ich eh Prime habe... warum auch immer... :ugly:

Merkwürdig finde ich schon dass Netflix nicht den Zuschlag bekommen hat. Sind die Gerüchte vielleicht war und Netflix ist wirklich nicht so beeindruckt von Discoverys Performance? :check:
 

Clive77

Serial Watcher
Teammitglied
Mr.Anderson schrieb:
Merkwürdig finde ich schon dass Netflix nicht den Zuschlag bekommen hat. Sind die Gerüchte vielleicht war und Netflix ist wirklich nicht so beeindruckt von Discoverys Performance? :check:
Glaube eher, das liegt daran, dass jede neue Serie aufs neue angeboten wird und Amazon da die meiste Kohle geboten hat. Gerade weil die Zuschauerzahlen so hoch sind - da möchte eben jeder ein Stück vom Kuchen.
 

Mr.Anderson

Kleriker
Nachdem ich nun rausgefunden habe, dass Amazon Gründer Jeff Bezos ein Riesen-Trekkie ist, der sogar schon einen Cameo-Auftritt im letzten Kinofilm hatte, glaube ich fast dass er sich ziemlich geärgert haben wird als Discovery an ihm vorbeizog. Ja, ich denke der wird Netflix überboten haben. Was sind schon ein paar Millionen mehr oder weniger für einen Fan? :biggrin: :ugly:
 

Mr.Anderson

Kleriker
Nachdem immer wieder dementiert wurde, dass die Serie den einfachen Titel Star Trek - Picard bekommt heißt sie nun offiziell Star Trek - Picard (wohlgemerkt mit dem "A" in Picard als Starfleet Delta).

Es gibt auch schon ein erstes Bild. Picard zwar offensichtlich in Zivil, aber im Hintergrund sind Uniformen die auf den ersten Blick wie DS9 /Voyager-, oder wie Kadetten-Uniformen aussehen. Das erfreut das Auge, da fühlt man sich gleich zu Hause.

Edit: Bei näherer Betrachtung müssten es Kadetten-Uniformen sein. Die Uniform hat keinen grauen Rollkragen, sondern einen stehenden Kragen wie die Kadetten-Uniformen.

https://trekmovie.com/2019/05/15/get-a-first-glimpse-of-patrick-stewart-in-new-star-trek-picard-show/
 

Metroplex

Well-Known Member
:ugly:
Schon nicht sehr einfallsreich.

Fast wie sie damals die neue Serie einfach "Enterprise" genannt haben.
 

Gray_Fox

Well-Known Member
Wäre Discovery nicht so schlecht, würde ich mich mehr über Picard freuen.
So bin ich verdammt skeptisch.
 

TheReelGuy

The Toxic Avenger
Ich finde "Discovery" auch echt unterhaltsam. Verstehe den massiven Hate gegen die Serie nicht, den man in diversen Ecken des Netz so findet.

Der Teaser ist natürlich jetzt echt nicht so aussagekräftig, aber die Gänsehaut am Ende sagt mir, dass ich da sicherlich reinschauen werde. :biggrin:
 

Clive77

Serial Watcher
Teammitglied
TheReelGuy schrieb:
Verstehe den massiven Hate gegen die Serie nicht, den man in diversen Ecken des Netz so findet.
Entzieht sich auch meinem Verständnis. Wenn mir eine Reihe nicht zusagt, dann schaue ich sie schlicht nicht weiter und wenn das alle so machen, denen die Serie nicht gefällt, dann wird sie abgesetzt. Bei Disco scheint hingegen jeder Hater "begeistert" am Ball zu bleiben, um sich drüber aufzuregen - soll mir aber nur recht sein. :biggrin:
 

Clive77

Serial Watcher
Teammitglied
Da CBS All Access gerade wieder die IP-Sperre hochgefahren hat, hier nochmal der Teaser vom kanadischen Sender Space.
 

Gray_Fox

Well-Known Member
Clive77 schrieb:
Wäre Discovery nicht so gut/erfolgreich, gäbe es keine Picard-Serie. :whistling:
Bei Discovery mögen zwar die Quoten stimmen, aktuell ist es die am schlechtesten bewerte Star Trek Serie auf IMDB (hat aber noch sehr gute 7,4/10) und auch auf Serienjunkies und Amazon kommt sie nicht gut weg.
Zudem ist es unerheblich, ob sie die Picard Serie ermöglicht hat oder nicht, wenn wegen ihr die Skepsis obsiegt.
 
Oben