Star Wars Episode 8 - Die letzten Jedi [Kritik x2]

TheReelGuy

Well-Known Member
So, dann lasst uns mal hier weiter über Episode VIII diskutieren!​
Driver schrieb:
@ReelGuy: Wieso hatte er überhaupt einen Moment der Schwäche indem er Kylo umbringen wollte?

Luke hatte Vader nie aufgegeben obwohl er dem Tode nah war und jetzt wurde er schwach weil er die dunkle Seite Kylos spürte?

Wo ist das logisch oder überzeugend ?
Ähm, im Eifer des Gefechts hatte er nun mal eine Kurzschlussreaktion und sah im Mord an Kylo den einzigen Weg, die Katastrophe noch abzuwenden, was er dann ja aber auch direkt wieder bereut. Nur ist Kylo dann schon wach geworden und der Schaden ist angerichtet. Die Angst vor der Katastrophe ist eine selbsterfüllende Prophezeiung. Luke hat eine Vision von der Vernichtung des Jedi-Ordens und macht diese durch seine Kurzschlusshandlung zu trauriger Gewissheit.

Als Folge dessen, fürchtet sich Luke davor, durch sein unbedachtes Handeln eben noch mehr Schaden anzurichten und zieht sich zurück. Ich weiß nicht, wo das nicht nachvollziehbar sein soll.​


Driver schrieb:
Das ist das Gegenteil aller Charakterzüge Lukes. Man könnte auch sagen der Regisseur bzw. Drehbuchautor hatte keine Ahnung von der Figur Luke Skywalker.
Ich glaube, dass er Luke sogar sehr gut kennt und durch diesen Wandel eben zeigen wollte, dass es einfach keinen komplett sauberen und unfehlbaren Helden geben kann. Auch Luke ist voller Schwäche und Fehlern, da ist auch seine Stärke in der Macht kein Schutz.

Selbst im letzten Kampf in Episode 6 blitzt kurzzeitig der Hass in Luke auf. So wie er auf den am Boden liegenden Vader einhackt, bevor er ihm die Hand abschlägt, ist alles andere als sanftes Verständnis für seinen Vater. Die dunkle Seite war schon seit Episode 5 ein nicht zu unterschätzender Teil von Luke's Figur.​
 

Manny

Professioneller Zeitungsbügler
Nun auch den ein zweites Mal gesehen. Spontan sehe ich da nur zwei Dinge, die mich dann doch etwas stören:
- Mit Hyperantrieb in ein anderes Schiff springen und es damit schwer beschädigen/ vernichten, ok. Aber das die Schiffe dahinter ebenfalls beschädigt werden, ist für mich nicht logisch nachvollziehbar.

- DIe unnötig provozierte Meuterei, in dem man Poe nicht erzählt, was genau geplant ist.
 
Oben