Star Wars Episode IX: Der Aufstieg Skywalkers (spoiler-frei) [Kritik]

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Shins schrieb:
Manny schrieb:
Na die ganzen "Buhu, Rey is ne olle Mary Sue" werden sich doch sicher daran stören, dass sie einen TIE Fighter(?) wohl mal eben so bekämpft.
Das sind dann die selben Leute, die sagen, sie sieht aus wie ein Junge :ugly:
Was wollen die denn dann, eine Big Mama? Körbchengröße U? 170 Kilo Kampfgewicht und Oberarme, die 20 Maßkrüge halten können?
 

Shins

Moderator
Teammitglied
Jay schrieb:
Was wollen die denn dann, eine Big Mama? Körbchengröße U? 170 Kilo Kampfgewicht und Oberarme, die 20 Maßkrüge halten können?
Da musst du einen hier nicht mehr tätigen Ex-BGler fragen...

Ich find Rey cool.
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Zumal Rey in den bisherigen Filmen 0 sexualisiert wurde. Niemand hatte die Intention, sie als Objekt der Begierde zu visualisieren.

Das ist bisher eh nur bei Carrie Fisher in Episode VI passiert, und das nur, weil sie das mehrfach verlangt hat.
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Wirklich Leute, es ist ein neuer STAR WARS Trailer raus und hier gibts 2 Antworten drauf, eine davon von mir?
 

Shins

Moderator
Teammitglied
Ich zitiere hier mal sinngemäß Joel: JJ ist gut darin, Geheimnisse aufzubauen und schlecht darin, sie aufzulösen.

Ich habe Angst, Episode 9 könnte für mich die Gurke werden, die Episode 8 für so viele andere war :crying:

Der Trailer ist ok. Der Filmtitel lässt aber schlimmes erahnen.
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Joel wird die absolute Krätze kriegen, wenn er das Schlussbild sieht. Das führt nämlich wieder zurück zur Nostalgie, statt was neues zu erzählen.
 

McKenzie

Unchained
Jay schrieb:
Falls wer den Trailer nicht gesehen hat:

am Ende sieht man Überreste von einem Todesstern (was nicht gehen kann, da die ja beide hochgegangen sind)
Und man hört das Lachen des Imperators
LOL, ernsthaft? Ich fremdschäme mich grad für einen Megakonzern. Naja, Deckel endgültig drauf auf die Star Wars - Chose und gut is :netflix:
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Ich finds passend. Einmal wegen des Filmtitels, und dann, weil es das Ende von 9 Filmen bedeutet. Dann kann es sich auch auf die vorherigen 8 beziehen.
 

MamoChan

Well-Known Member
Unglaublich, wie sehr ich mich an "Gute Nacht Macht" gewöhnt hatte. Ich werde diesen Platzhalter-Titel wirklich vermissen. :crying:
Der eigentliche Titel ist ... hm ... ich schwanke zwischen interessant und langweilig. Er erinnert schon iregdnwie an Rotj oder RotS und könnte alles mögliche bedeuten. Was ist damit gemeint? Die Wiederauferstehung von Luke? Die Rückkehr und Aufstieg eines Skywalker? Die Verbreitung von Lukes neuer Ideologie? Oder aber was total Langweiliges. Am Ende stellt sich Rey doch noch als Skywalker-Tochter oder als Cousine dritten Grades heraus. Tatsächlich bin ich nun ein wenig gespannt. Aber nur ein Wenig.

Aber die Musik! :love: :crying:
 

Shins

Moderator
Teammitglied
Ja... Aber... Todesstern... mäh... langweilig. Und der Titel ist eh doof. Wehe, die machen das, was der Titel andeutet...
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Die werden Rey aber nicht stumpf doch noch als Skywalkerin offenbaren, das wäre ultraplatt.

Wenn die Guten als Machtgeister rumirren können, dann doch sicher auch die Bösen. Wieso sollte das für Palpatine nicht gelten? Also Endkampf im alten Todesstern Wrack?
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Immerhin haben sie als Titel nicht THE REYSE OF SKYWALKER geschrieben
 

Gronzilla

Active Member
Keine Ritter von Ren. Lando hätte ich nicht gebraucht. Mal wieder Wüste. Es passt zwar alles zusammen, aber ich fand's langweilig..
 

Woodstock

Z-King Zombies
Well, that was shit.

Der Titel wie auch der Reveal am Ende sind ja mal die komplette, kreative Bankrotterklärung von Disney was Star Wars angeht. Oberpeinliches Fremdschämen² :facepalm:

Star Wars ist tot.
 
Oben