Star Wars Episode IX: Der Aufstieg Skywalkers (spoiler-frei) [Kritik]

TheRealNeo

Well-Known Member
Teammitglied
Visualität ist dann aber wie visuelle Bilder die falsche Bezeichnung. Bilder sind visuell. Immer. Das ist ihre Eigenschaft.
 

Cimmerier

Well-Known Member
Ein Teaser braucht mMn keine Money Shots. Wobei ich den Sprung am Anfang ganz nice fand.

Aber warum zur Hölle fängt jeder Star Wars Teaser mit einem Hecheln an? :ugly:
 

Butch

Well-Known Member
Pakt mich nicht, gar nicht, 0.
Das soll der Große Abschluss einer Trilogie sein...merk ich überhaupt nicht.
 

TheReelGuy

The Toxic Avenger
"Star Wars"-YouTube HelloGreedo hat sich mal die Mühe gemacht, ein paar zeitgenössische Kritiken zu "The Empire Strikes Back" gesammelt - * klick * - und ja, das Ganze hört und liest sich doch recht ähnlich zu einem andern mittleren Teil einer "Star Wars"-Trilogie :rolleyes:

Butch schrieb:
Das soll der Große Abschluss einer Trilogie sein...merk ich überhaupt nicht.
Vielleicht stapeln sie auch bewusst tief und außerdem ist es ja nur ein Teaser.​
 

Constance

Well-Known Member
Echt? Also ich finde ja, die Punkte, welche die Kritiken teilweise positiv hervorheben, sind genau die, denen Episode 8 fehlt. ZB die charakterliche Tiefe. "Goes deeper into its Characters then the previous movie".
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
TheReelGuy schrieb:
Aber warum sehen wir dann keine Einstellung von Kylo?
Das frag ich mich auch. Ists vielleicht jemand anders oder sollen wir nicht sehen, wie Kylo in dieser Szene aussieht?

Hoffentlich kommt nicht raus, dass Palpatine Kylo von Anfang an beeinflusst hat.
 

TheReelGuy

The Toxic Avenger
Jay schrieb:
Das frag ich mich auch. Ists vielleicht jemand anders oder sollen wir nicht sehen, wie Kylo in dieser Szene aussieht?
Ich habe mir den Trailer nochmal angesehen und es scheint so, als wäre es eben nicht der Tie-Silencer von Kylo, sondern scheinbar ein anderes Modell.​

Jay schrieb:
Hoffentlich kommt nicht raus, dass Palpatine Kylo von Anfang an beeinflusst hat.
Ich denke es wird nicht so klar, aber ich denke schon, dass Palpatine irgendwie in den Verlauf der Trilogie eingebaut wird. War Snoke vielleicht nur seine Marionette? Wäre für mich jetzt prinzipiell kein Problem, wenn sie es smart einbauen und es nicht zu allzu vielen Logiklücken kommt.​
 

TheGreatGonzo

Not interested in Naval Policy
Teammitglied
Also im Gegensatz zu den Teasern zu Episode 7 und 8 ist dieser hier wirklich nicht besonders gelungen. Hat es natürlich auch ein bisschen schwer, weil wie oft hintereinander kann man wirklich voll und ganz abliefern? Was man sieht erinnert mich ein bisschen an Rückkehr der Jedi, so im Sinne, dass man hier den Nachfolgefilm eines gewagten Mittelteils hat, der schwierig fortzuführen ist, und man lieber wieder etwas auf Nummer Sicher geht. Und Rückkehr der Jedi mag so einige Probleme haben, aber ich mag den eigentlich sehr, sehr gern, deswegen bin ich auch gespannt wie JJ diese Trilogie hier abschließen wird. Auch wenn ich nicht glaube, dass mich der so positiv überraschen wird wie Last Jedi.

(Haut Kylo in der Waldszene eigentlich einen seiner "Knights of Ren" um?)
 

Constance

Well-Known Member
Auch nochmal angesehen.

Glaube nicht, dass zu Beginn kylo im anrauschenden Figther sitzt. Aber mir gefällt dieser Teaser weiterhin. Das hätte ich so nicht erwartet, da Episode 8 mir wirklich viel Interesse genommen hat.

Ich habe vollstes Vertrauen in JJ. Seine Episode 7 bot mir zumindest ein tolles Arrangement an Charakteren und bei aller Kritik an der bereitsgesehenen Story des Films, habe ich lieber derartiges als so einen winzigen Füller wie TLJ. Zumal JJ Figuren und Dynamiken hervorragend schreiben kann.
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
TheGreatGonzo schrieb:
(Haut Kylo in der Waldszene eigentlich einen seiner "Knights of Ren" um?)
Vielleicht ist die Szene mit der geflickten Maske ja auch irreführend: vielleicht basteln die Knights of Ren die Maske wieder zusammen und deren neuer Anführer (Matt Smith?) ist ein weiterer Bösewicht?

Davon ab, wundert mich das mit der Maske eh. In 7 verliert er sie bei der Szene mit Han Solo und läuft dann ohne nach draußen. Wer hat die überhaupt wieder aufgesammelt, bevor die Station hochgegangen ist?
In 8 schlägt er sie im Fahrstuhl kaputt. Hat er sie dann nochmal wieder aufgesammelt?
 

TheReelGuy

The Toxic Avenger
Jay schrieb:
Davon ab, wundert mich das mit der Maske eh. In 7 verliert er sie bei der Szene mit Han Solo und läuft dann ohne nach draußen. Wer hat die überhaupt wieder aufgesammelt, bevor die Station hochgegangen ist? In 8 schlägt er sie im Fahrstuhl kaputt. Hat er sie dann nochmal wieder aufgesammelt?
Das sind so Punkte, über die man in einem "Star Wars"-Film wirklich nicht zu intensiv nachdenken sollte. Vielleicht hat er eine Tony-Stark-mäßige Helmsammlung, vielleicht hat der Hausmeister von Starkiller Base die Maske gefunden oder vielleicht war es nur die Rule of Cool, die dafür gesorgt hat, dass er die Maske in Ep. 8 wieder hatte.

Wenn wir "Star Wars" auf so kleine logische Probleme abklopfen wollen, dann hätten wir schon viel früher damit anfangen müssen, finde ich.​
 

TheUKfella

Well-Known Member
Trailer sieht ja schonmal interessant aus. Ich habe beschlossen diesen ganzen Hate Hype bzgl. der neuen Trilogie jetzt zu ignorieren. Ich fand es auch schade dass die Fortsetzung zu ROTJ, welche in den 80s oder 90s in Romanen niedergeschrieben wurde, völlig ignoriert wird. Aber jetzt deswegen das komplette franchise zu boykottieren und alles was mit SW zu tun hat ins negative zu reissen finde ich einfach nur affig und dämlich. Diejenigen die diese Haltung nun haben, sind und waren für mich keine richtigen SW fans.
 

TheReelGuy

The Toxic Avenger
Gut, wenn es aber doch einen Grund gibt, um eben zurückzukehren, ist doch alles okay. Wenn es nur aus "hey, den Planeten kenne ich"-Gründen ist, wäre es ja lame.​
 
Oben