Star Wars Episode IX: The Rise of Skywalker (Der Aufstieg Skywalkers) ~ JJ Abrams

Diego de la Vega

Not Yet Rated
Teammitglied
Episode 9 oder Spin-off von Doctor Who und Sherlock-Macher Steven Moffat? Nehmt es als Gerücht, aber Jedinews.co.uk berichtet, Steven Moffat wurde ein Angebot bezüglich Star Wars unterbreitet. Ob dies eine Produzenten, Autoren oder gar Regietätigkeit (letzteres eher unwahrscheinlich, da bisher nicht sein Metier) betrifft, sei unklar. Ebenso ob es die Episode 9 oder das (bisher) letzte offene Spin-off betreffen soll. Also alles ziemlich vage.

Passend?
 

Dr. Serizawa

Oxygen Destroyer
Teammitglied
Seit seiner Übernahme, hat er Doctor Who ganz deutlich in Richtung Blockbuster gerückt. Vor allem vom technischen Standpunkt hat er somit seine Fähigkeit als Produzent unter Beweis gestellt. In Punkto Drehbüchern ist die Fangemeinde ja eher gespaltet, aber man kann nicht verleugnen, dass er einige großartige Drehbücher geliefert hat. Es würde mich freuen, wenn er was zu Star Wars beisteuern würde. :smile:
 

Revolvermann

Well-Known Member
Ja, doch. Auch wenn ich von ihm bis jetzt nur Sherlock gesehen habe muss man sagen: Der kann wohl was. Außerdem bringt er den nötigen Nerd-Faktor mit. Ist somit in einen Augen die 4. gute Regie Entscheidung die ich im Zusammenhang mit Star Wars höre. Sollte es sich bewahrheiten.
 

Metroplex

Active Member
Uh nein, ich wünsche mir so sehr dass Moffat seinen Posten bei Doctor Who an jemand anderen abgibt, der soll seine Finger bitte von Star Wars lassen!

Vielleicht wollen sie sich ja nur Cumberbatch ausleihen oder so :smile:
 

Clive77

Serial Watcher
Teammitglied
Joa, kann ich mir gut vorstellen. Sehe das ähnlich wie Seri. The Moff muss dann halt nur gut bei der Sache sein, wie z.B. beim 50. Whobiläum, dann wird das sicher toll.
 
B

Bader

Guest
Moffat ist super. Holmes mag ich sehr und mit der Blockbusterrichtung von Who kann ich mich anfreuden. Moffat kann sich als Sci Fi Experte, der weiß wie man es in Szene setzt, schimpfen. Der Vorteil ist, dass Moffat im Gegensatz zu Who keine komplette Narrenfreiheit hat sondern nach Richtlinien halten muss. Ergo können wir, wenn er kein Mist baut eine schöne Geschichte mit toller Optik erwarten.
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Nichts gegen Moffat, aber die sollten es ruhig langsamer angehen lassen. Die Regie der nächsten 4 Star Wars Filme ist schon vergeben, und Episode 9 und Red Five kommen nicht vor 2019 und 2020.
 

Diego de la Vega

Not Yet Rated
Teammitglied
Ein Gerücht, - ursprünglich von Latino Review - besagt, nachdem man im Hause Disney einen frühen Schnitt von Star Wars - Das Erwachen der Macht gesehen habe, wollen die Verantwortlichen den Regisseur für Teil 9 zurück holen. Man sei in frühen Gesprächen. Star Wars 8 kommt ja von Rian Johnson (Looper).
http://screencrush.com/j-j-abrams-star-wars-episode-9/

Meinungen hierzu? So mit Abschluss der Trilogie, ohne überhaupt viel aus Episode 7 gesehen zu haben.


GERÜCHT vom 07.05.15
Ein von mehreren Seiten (u.a. MakingStarWars.net) verbreitetes Gerücht besagt, Joss Whedon (zuletzt die Kleinigkeit von "Avengers: Age of Ultron" gedreht) komme in Frage.
http://www.comicbookmovie.com/scifi_movies/star_wars/news/?a=120222

Wäre das was?
 

Deathrider

The Dude
Hmmmm.... Bevor ich Episode 7 gesehen hab, gab ich dazu keine Stimme ab. Aber dass der Rohschnitt so gut ankam lässt ja auf was hoffen.
 

Deathrider

The Dude

TheReelGuy

Well-Known Member
Nö, bitte nicht! Whedon soll sich jetzt, da er nicht mehr so sehr mit dem MCU beschäftigt ist, mal wieder etwas Eigenes starten. Mal ganz davon abgesehen, dass ich mir nicht vorstellen kann, wie man seinen Stil in die "Star Wars"-Reihe integrieren könnte, ohne dass das Ganze dann zu witty Bantha ( :ugly: ) runtergenudelt wird.

Bitte nicht Whedon, danke :thumbup:
 

Shins

Administrator
Teammitglied
Doch, ich bin total für Whedon! Sein Stil passt hervorragend zu Star Wars.
 

TheRealNeo

Well-Known Member
Teammitglied
Das finde ich gerade leider nicht.
Wie definierst du seinen Stil bzw. wo siehst du Schnittstellen? :smile:
 
B

Bader

Guest
@Neo: Firefly gesehen? Da wurde praktisch Star Wars als Inspirationsquelle genommen bzw. ist eine Liebeserklärung und trotzdem eigenständig genug.
 
Oben