Stargate SG1

Joker1986

0711er
Erst mal als Erwachsener duze ich niemanden der mir fremd ist
Diese Du/Sie im Deutschen ist so unfassbar Katastrophal und altmodisch...
Ja, es wird genutzt, wäre aber echt froh, wenn es den Müll nicht mehr gäbe.
Einfach "du" und gut ist.
Bin froh, dass ich da geschäftlich hauptsächlich mit allen Ländern außer Deutschland zu tun habe und englisch schreiben/sprechen kann.

Obs ein Filmforum gibt, in dem sich alle siezen? Das wär ja mal lustig.
Haha so wie die Leute die auf Facebook und co auf das Sie bestehen... Sorry, du bist du alt für das Internet xD


Das erinnert mich an einen kleinen Mitschüler damals in der Grundschule, der uns vier Jahre durchgängig gesiezt hat. :ugly: Ich hoffe er hat nie damit aufgehört.
Der wurde bestimmt auf der weiterführenden Schule so oft verprügelt, dass er das irgendwann gelassen hat :ugly:
 

Beckham23

Well-Known Member
Bin mittlerweile in S5 und habe mich mit der Serie inzwischen richtig gut angefreundet. Die Besetzung passt und vor allem finde ich es gut, daß die Folgen einzelne Handlungen haben und somit immer abgeschlossen werden - bis auf einige Ausnahmen deren Handlung in späteren Folgen wieder aufgenommen wird. So bleibt die Serie wunderbar abwechslungsreich, da es fast immer andere Handlungsinhalte gibt - eine sehr befreinde Abwechslung gegenüber heutigen Serien mit durchgehenden Handlungssträngen und das über ganze Jahre/Staffeln.

Keine Ahnung ob meine folgende Frage hier schon gestellt wurde: kann sich eigentlich jemand vorstellen, daß es solch ein geheimes Portalprogramm auf unserer Erde und gerade JETZT gibt?

Ich stehe solchen Dingen immer sehr offen gegenüber und kann mir es sehr gut vorstellen - aber leider wird die normale Bevölkerung davon nie was mitbekommen. Nur weil Portalreisen nicht so "alltäglich" ist wie Semmeln kaufen, muß es ja nicht unmöglich sein und kann dennoch existieren - wer weiß schon, was das Militär in ihren geheimen Komplexen/Laboren/Einrichtungen alles so "vorrätig" hat...

Becks
 

Beckham23

Well-Known Member
So, bin in S6 und finde es richtig gut, daß nun Parker Lewis mit von der Partie ist - leider nur für ein paar Folgen...Da D. Jackson ja wiederkommt, war wohl für den "Coolen" kein Platz mehr - sehr schade, hätte ruhig bis zum Ende der Serie dabei bleiben sollen.

Ansonsten freue ich mich wirklich, daß ich das "Risiko" Stargate angegangen bin, denn die Serie gefällt mir immer besser.

Becks
 

Clive77

Serial Watcher
Teammitglied
Komme besser ohne Goa'uld klar.
Dann lieber kein Kontakt auf andere Planeten und dafür auch keine parasitären, machtgeilen Würmer xD
Aber vielleicht sind die ganz lecker, wenn richtig zubereitet?

@topic: Bin ja mal gespannt, ob vielleicht doch noch eine neue SG-Serie kommt (die auf dem bisherigen Universum aufbaut). Ich stolpere immer mal wieder über neue Interviews/Podcasts und dergleichen. Zuletzt diesen Schnipsel hier mit Brad Wright und Richard Dean Anderson (auch wenn es dort nicht um eine neue Serie geht):

Ich glaube, eine Fanbase wäre (noch immer) vorhanden und mit den passenden Leuten hinter den Kulissen ließe sich da bestimmt was auf die Beine stellen.
 

Mr.Anderson

Kleriker
Ja ist es. Er wollte etwas anderes machen und sich auf Filmrollen konzentrieren. Während des folgenden Jahres hat er dann gemerkt, dass das gar nicht so einfach ist wie er sich das vorgestellt hatte und ist zurück zu SG-1, wo er mit Freuden wieder aufgenommen wurde, da der neue Charakter, der ihn ersetzte bei den Fans nicht ganz so gut angekommen ist
 

Beckham23

Well-Known Member
Ja ist es. Er wollte etwas anderes machen und sich auf Filmrollen konzentrieren.

Ah, ok. Dann war das doch ein Abschied aus der Serie und es wurde "getrickst" um ihn wieder einzubinden.


Während des folgenden Jahres hat er dann gemerkt, dass das gar nicht so einfach ist wie er sich das vorgestellt hatte und ist zurück zu SG-1, wo er mit Freuden wieder aufgenommen wurde, da der neue Charakter, der ihn ersetzte bei den Fans nicht ganz so gut angekommen ist

Damit ist wohl C. Nemec (Parker Lewis) gemeint, was wiederum erklärt, warum er aus der Serie raus ist - oder eben musste.
Ich finde das schade, da ich seine Figur (und ihn...) in SG 1 super fand.
Aber die Leute haben sich eben über die Jahre mit D. Jackson angefreundet und "Ersatzfiguren" haben es dann eben immer schwer akzeptiert zu werden - wäre umgedreht sicher auch so gewesen.

Becks
 
Oben