Stephen King's Es: Kapitel 2 ~Jessica Chastain, James McAvoy [Kritik]

Diego de la Vega

Not Yet Rated
Teammitglied
BG Kritik: Es - Kapitel 2 (Joel)

Mal nen separaten Bereich für IT: Chapter II, und für den könnte sich Regisseur Andy Muschietti seine Mama-Darstellerin Jessica Chastain als ältere Version von Beverly vorstellen. Deal scheint aber noch nicht durch.

"Jessi is an amazing actress and very good friend and I would love her to play Beverly. She loves the movie and it feels like the planets are aligned in that sense, but we still have to make that happen. There are a lot of ideas for the rest of the cast that I’m playing with, but it’s a bit too premature to say those names right now."
https://www.comicbookmovie.com/horror/it-director-andy-muschietti-would-love-to-see-jessica-chastain-play-the-older-version-of-bev-in-the-sequel-a153776
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

TheRealNeo

Well-Known Member
Teammitglied
Irgendwie spricht da nichts dagegen und ist Angesichts von der Zusammenarbeit bei MAMA eine naheliegende Wahl...
 

Jay

hat Lust nen Film zu sehen
Teammitglied
Gestern hab ich noch eine interessante Überlegung aufgeschnappt. Und zwar schlug jemand vor, dass man die Kinder auch im zweiten Teil zum wichtigsten Element machen könnte, indem die Erwachsenen beim erneuten Betreten von Pennywises Höhlensystem durch dessen Magie wieder in Kinderform zu sehen sind. Damit käm ich glaub ich zurecht.

Sind es plötzlich 40jährige vs Pennywise, müsste der schon ein paar Schüppen drauflegen, um denen Angst zu machen.
 

Revolvermann

Well-Known Member
:biggrin:

"Ich muss in 5 Minuten zur Arbeit und habe keine Hose mehr sauber!"
"ES ist zurück!"



Ich glaube, wenn dieser Clown genau jetzt hier zähnefletschend ins Zimmer spaziert käme, hätte ich auch als Erwachsener durchaus Angst.
Ich bin zwar keine 40 aber zumindest offiziell Erwachsen.
 

Joel.Barish

dank AF
Teammitglied
Vor allem haben diese 40-Jährigen (des Buchs) ja mehr oder weniger dieselben Ängste wie die Kinder, da sie diese nie endgültig überwunden haben bzw. die Erinnerung an die Pein der Kindheit noch immer in ihnen schlummert. Allgemein gesagt: Selbst wenn als Erwachsener nicht mehr um peinliche Bloßstellungen in der Schule fürchten muss, so kann die Erinnerung an vergangene Bloßstellungen und die Offenbarung der eigenen Schwäche/Verletzlichkeit auch heute noch durch Mark und Bein gehen. Das ist doch auch der Reiz an der Erzählstruktur im Buch, an den Erinnerungsrückblenden der Erwachsenen.

Schade nur, dass abgesehen von Bev, Bill und Eddie die üblichen Angstinkarnationen im Film etwas vage und zurückhaltend dargestellt und etabliert wurden.
 

Paddywise

The last man
Muchietti hat doch gesagt das es noch ein paar Rückblenden in die Kindheit geben wird. Mir kam der Showdown eh etwas abgehackt vor weil sie aus dramaturgischen Gründen noch nicht alles gezeigt haben. Hab mir aber trotzdem schonmal zur Einstimmung das Hörbuch von "Es " gegönnt. Ich freu mich schon drauf.
 

Dr. Akula

Active Member
Ist euch auch aufgefallen, dass (Spoiler fürs Ende des zweiten Filmes/ Erwachsenenalter)

die Kinder am Ende von Teil 1 in der Reihenfolge weggehen wie sie im Buch sterben/ am Endkampf beteiligt sind?
1. Stan - stirbt als erstes
2. Eddie - stirbt als zweites (wobei er ja noch großen Anteil am sieg hat)
3. Mike - liegt im Krankenhaus und kann nicht mit in die Kanalisation
4. Richie - wird verletzt, kämpft aber auch im one on one
5. Ben - kümmert sich um die Eier
6. Bev - kümmert sich um Bills Frau
7. Bill - besiegt es
 

Butch

Active Member
Nö is mir nicht aufgefallen, kann ja eigentlich kein Zufall sein...
Ob man es denn auch wirklich genau so wie im Buch macht ist die große Frage, ich glaube ja nicht, also nicht alles jedenfalls.
Bin jedenfalls schon sehr gespannt drauf wie man den 2. Teil angehen will, im Buch bestand der Erwachsenen Part ja zum Großteil nur daraus das alle am Tisch sitzen und sich versuchen zu errinern, kann man im Film ruhig auch so machen, immer wieder Rückblenden in denen wir noch mehr von den Kindern sehen, es gibt ja noch ein paar interessante Szenen aus dem Buch die man etwas verändert rein nehmen kann.
Gibt es wohl auch die Schildkröte im 2. Teil dann endlich zu sehen?
 

Revolvermann

Well-Known Member
Hätte vor einem Jahr oder so echt nicht geacht das solche Kaliber wie Elba und Chastain in einer möglichen Fortsetzung auftauschen könnten. Aber von mir aus gerne.
 

Butch

Active Member
Elba wäre super genau so wie Chastain. Dann noch bitte Jim Carrey als Richy und Gordon Levitt als Bill. :top:
 
Oben