Stranger Things auf Netflix ~ Winona Ryder

SommerSP

New Member
Eben auch in einem Rutsch durch geguckt sehr Geile staffel... vll die beste bis jetzt... das ende fand ich traurig... mal sehenwie die da noch einen draufsetzen wollen mit season 4
 

Bambi

hat verrückte Rehkitzideen
Auch fertig mit der 3 Staffel und ja ich bin ein klein wenig fertig. Aber bin ja eh nah am Wasser gebaut.. Mukke wie immer prima und auf einmal habe ich so einen Lust den Film "Russkies" zu sehen Glaube der stammt aus dem Jahr 86 oder 87..
 

Gray_Fox

Well-Known Member
Die ersten Trailer haben mich nicht abgeholt, aber die Staffel 3 war wieder verdammt gut.
Beim Ende hat man sich aber auch ein Schlupfloch für einen Charakter gelassen.
Wirkte alles so schön "80er mäßig", inkl. der
bösen Russen
und der/die Gegner fand ich auch gelungen.
 

Noermel

Well-Known Member
Ich hab mal aus spass ins deutsche Stranger Things reingehört :facepalm: :thumbdown: :sleeping: :cursing:
der billigste Ramsch überhaupt.

Da wird eine richtig harte Sparschiene geschoben.
Ka wie man sich das freiwillig antut nicht nur das die Stimmen scheisse sind nein auch die Übersetzungen sind :pinch:
 

Butch

Well-Known Member
Zur Synchro : Bis auf vielleicht bei Hopper finde ich alle Sprecher passend gewählt, wie die im Original klingen weiß ich nicht, die deutschen Stimmen finde ich aber passend zu den Charakteren. Hopper könnte aber ruhig eine rauere, verauchtere Stimme haben, die dt. Stimme von Bruce Willis oder Mickey Rourke wär nicht schlecht.
Wie gut man bei der Übersetzung war kann ich natürlich auch nicht sagen da ich ja die eng. Version nicht kenne aber mir is jedenfalls kein Dialog negativ aufgefallen, war nix zu stumpf oder zu künstlich, war eigentlich alles gut.

Zur 3. Staffel allgemein : :top: :top: :top:
 

TheRealNeo

Well-Known Member
Teammitglied
Ja wir haben die Diskussion an vielen Stellen, aber einem Schauspieler in der Synchronisation eine bestimmte Stimme zu wünschen finde ich schon sehr, sehr gewöhnungsbedürftig. Das ist immernoch die Darbietung eines Schauspielers, wo auch im Deutschen versucht werden sollte irgendwie an die Originaldarbietung zu kommen.
 

TheReelGuy

The Toxic Avenger
Ich kann mit der "Stranger Things"-Synchro auch leider gar nichts anfangen. Musste mich neulich unter beinahe physischen Schmerzen durch zwei Folgen quälen, weil eine Freundin von mir keine Lust hatte, was auf Englisch zu gucken. :sad:

Ich bekomme eine Szene der Staffel einfach nicht mehr aus dem Kopf:
Das Duett von Dusty-bun und Suzie-poo ist einfach nur wunder-wunderschön! :love:
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Wir guckens auf Englisch.

Sind irgendwo 3. / 4. Folge, ist sympathisch. Das Mysteryzeugs besticht nicht so, dafür die Besetzung und die lockere Regie.
 

Dr. Akula

Well-Known Member
Ich finde die Synchro eigentlich sehr gelungen. Das einzige was mir diese Staffel sehr negativ aufgefallen ist, ist die kleine Schwester von Lucas, Erica.
Sie spricht ja sehr betont und mit sehr viel Mimik, so dass die Lippenbewegung stellenweise absolut gar nicht synchron zum Gesagten gewesen ist, das hat mich immer ein bisschen aus der Szene gerissen.
Aber sonst passt das schon finde ich.
 

Teddy Duchamp

New Member
Die dritte Staffel hat mir so viel Spaß gemacht wie kaum eine andere Staffel irgendeiner anderen Serie. Wirklich super - Charaktere, Handlung, Nostalgie-Faktor... Alles in der richtigen Dosis, perfekt inszeniert. Ich warte noch ein paar Monate ab, aber im Winter werde ich wohl wieder von vorne anfangen.
 

TheUKfella

Well-Known Member
Ich hab gestern mit der dritten Staffel angefangen. Bisher muss ich aber sagen dass ich noch nicht all zu begeistert bin. Nachdem ich die erste Season Ende 2016 förmlich verschlang, hatte ich schon mit der zweiten Season ein wenig zu kauen. Irgendwie fehlte mir da die Spannung. Zur Mitte hin wurde es aber dann etwas besser.
Kommt es mir eigentlich nur so vor, oder hat sich Sheriff Hopper in der dritten Staffel irgendwie total verändert? Gut er ist nun sogar offiziell der Erziehungsbrechtigte von Elfi. Hat man ja schon sehr deutlich in der letzten Staffel gemerkt. Aber die Art wie er Elfi und Michael hinterher glotzt und sich darüber aufregt dass die beiden ein wenig knutschen und dann holt er sich auch auf so übertrieben genervte Art Tipps bei Joyce. Überhaupt wirkt Hopper mega peinlich seit Staffel 3. Ist irgendwie noch fetter geworden, trägt jetzt diesen fetten Schnäuzer statt seines coolen (fast) Vollbarts und interessiert sich aufeinmal für Mode und will mit Joyce flirten. Da hatte er mir in den ersten beiden Staffeln so viel besser gefallen. Er war einfach dieser stille Beschützer der irgendwie immer so ein Gefühl der Kontrolle ausstrahlte. Also für meine Begriffe wurde die Figur deutlich umgeschrieben. Schade
 

Mr.Anderson

Kleriker
Er hat sich einfach weiter entwickelt. Sein Gehabe konnte ich gut nachvollziehen. Schließlich hat er jetzt eine Tochter, die mit ihrem ersten Freund rumknutscht. Da steht man selbstverständlich mit der Mistgabel vor der offenen Zimmertür. Allerdings geht er tatsächlich etwas weit, aber wer kann sich da reinversetzen? Ich habe noch keine Teenie-Tochter adoptiert.

Er hat nicht nur den Schnauzer, er trägt auch Hawai-Hemden (o.ä.). Klarer Fall: Er ist Magnum Fan! :smile:
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Stranger Things ist doch die beliebteste Serie auf Netflix, oder? Natürlich kommt da noch was.

Ich fand, dass 3 bisher die beste war. Ich könnte noch 5 Staffeln Steve+Dustin und Hopper Abenteuer sehen.
 

Bobo85

Well-Known Member
Ich hab's in wenigen Tagen durchgeguckt.
Das Ende hat mich ein wenig traurig gestimmt, aber so ist das Leben nun mal.

Ich kann keine wirklichen Ermüdungserscheinungen feststellen.
Robin ist toll.
Smirnoff Ist sympathisch , findet aber leider schnell ein Ende.
 

Timon der Misanthrop

Well-Known Member
Es wurden doch noch 2 Staffeln angekündigt, nicht nur eine. Hoffe ich zumindest.

Mir gefällt besonders die Entwicklung von Steve:
Vom arroganten Arschloch zum totalen Sympathieträger, das haben die Duffer Brüder gut hinbekommen
Ist mittlerweile mein Lieblings-Charakter
 
Oben