Suits

Shins

Administrator
Teammitglied
Absolut! Im Zweifelsfall lieber zu viel in Spoiler setzen als zu wenig.

Ich wurde hier ja leider bei "Split" sehr übel getroffen :sad:
 

Schneebauer

Targaryen
Da ist überhaupt nichts in der Brunnen gefallen, beruhig dich. Zu sagen, dass etwas passiert, ist kein Spoiler. Und grade im Bezug auf meinen letzen Satz ist das auch absolut nicht auf das Staffelfinale bezogen, sondern eigentlich etwas, das sich die ganze Staffel über abzeichnet.

Falls du die ganze Staffel noch nicht gesehen hast, ist es mindestens genauso fahrlässig, komplette Spoiler zu erwarten - das findest du nämlich in keinem Serienthread.
 

patri-x

New Member
Sorry, aber das sehe ich nicht so. Soll ich dir künftig erzählen, wie sich ein Film über entwickeln wird? In einem Filmforum blauäugig einen Thread zu öffnen, ist ja fahrlässig... Meine Güte. Wie wäre es mal mit Rücksicht? Einfach mal Spoiler setzen mit einem Hinweis, worauf sich das Geschriebene bezieht? Ist echt viel verlangt, was?
 

Shins

Administrator
Teammitglied
Es ist hier tatsächlich ein Grenzfall in meinen Augen. Und da ich Suits nicht schaue, kann ich schwer einschätzen, wie sich das jetzt genau verhält. Aber ich bin da generell auch eher bei Patri-x.

Schneebauer, du schreibst, dass gewisse Charaktere, die du direkt benennst, eine negative Entwicklung haben und es mit anderen eher positiv zu Ende geht. Ich finde auch, dass das zu sehr Hinweise darauf gibt, in welche Richtung es gehen könnte.

Und wie gesagt: Es kann nicht so schwer sein, vorsichtshalber etwas in Spoiler zu setzen. Also mach das doch bitte in Zukunft.
 

Schneebauer

Targaryen
Ich will jetzt hier keine Grundsazudiskussion losbrechen, daher whatever. Ich habs in dem Fall für die kurzen Einschätzungen halt nicht für nötig gehalten. Natürlich wäre ein Spoiler nicht verkehrt gewesen. Aber man müsste nicht lange suchen um in diversen anderen (Serien)threads konkretere Spoiler zu aktuellen Episoden zu finden, bei denen nicht so ein Fass aufgemacht wird. Es ist auch nicht leicht das zu handeln muss ich zu geben. Mir persönlich sind aber lebendige Threads mit reger Anteilnahme lieber, als wenn man nur noch "Jo, war ne gute Folge..." lesen muss.

Und Patrick glaub mir, du wirst das Staffelfinale immernoch genießen können. :wink:
 

patri-x

New Member
Diskutieren ist ja super, mache ich gerne mit. Aber halt nur so weit, wie ich die Folgen auch gesehen habe. Das mit den Spoilern ist hier eigentlich nicht so schwer. Einfach auf den Button drücken und dann los tippen. Oder Text markieren und dann den Button klicken. Versuch es mal, es ist echt nur Übungssache. Es reicht ja auch, Dinge zu markieren, die Spoiler sein könnten.

Danke für den Hinweis, dass ich das Ende trotzdem noch genießen kann. Ich hoffe mal, dass ich bis dahin aber wieder einiges von dem, was du geschrieben hast, vergessen habe. So ein bisschen Vorfreude nimmt es mir schon... Und ich ahne, welche Entwicklungen das Ganze nehmen könnte.

Nach anderen Threads werde ich jetzt aber natürlich nicht suchen. Das wäre ja Selbstmord. :biggrin:
 

Zinolein

bester Bester Deutschlands
AIaiai, ich dachte
das Mid-Season Finale wäre ein würdiger Abschluss. Aber DAS war ja noch besser :biggrin:. Jetzt reichts dann wirklich. Ich finde es muss nicht unendlich alles geklärt werden. Werden Donna und Harvey ein Liebespaar? Ja, und wenn nicht, nicht schlimm. Wird Louis sein Glück finden? Ja. Wird die Firma wieder gut da stehen? Ja.
Einzig (glaube das war in der 5ten Staffel) das Rachel angedeutet hat, das sie Schwanger war/ist (und danach plötzlich nicht mehr ohne Grund und das es die Serie thematisiert hätte) hätte aufgeklärt werden müssen (jetzt ist es natürlich zu spät).
 

Schneebauer

Targaryen
Ähm ja, ich weiß wie die Spoilerfunktion funktioniert - mit dem "Handling" meinte ich eher, wie man speziell in Serienthreads mit Spoilern umgeht. :wink:

@Zino:

Ich glaube dass hat Gabriel Macht in einem Interview mal ausgeschlossen.
 

Clive77

Serial Watcher
Teammitglied
@Spoiler-Diskussion: Mich würde jetzt mal interessieren, welcher Punkt / welche Punkte an Schneebauers ursprünglichem Kommentar so verderblich war/en, dass sie in Spoiler gehören.
Ich sehe da irgendwie kein großes Ding, sondern eher allgemeine Äußerungen zu ein paar Figuren und deren Entwicklungen plus persönliche Wünsche an ebendiese. Ähnlich mache ich das ja auch oft bei Serien, die ich verfolge (Suits gehört übrigens nicht dazu, von daher kann ich das hier womöglich auch nicht richtig einschätzen).
Unter "Spoiler" verstehe ich eher prägnante Details - Figurentode, Twists & Wendungen, Gamechanger und so'n Zeugs. Wenn hier beispielsweise stehen würde, dass der Tod von Person X im Staffelfinale doch sehr bedauerlich war, dann wäre ich als jemand, der die entsprechende Serie verfolgt, wirklich sehr angepisst. Andererseits, wenn die Figurenentwicklung als solche in der Serie im Vordergrund steht, kann es natürlich trotzdem verderblich sein, diese ohne Tags zu posten.
 

patri-x

New Member
@Clive77
Ich weiß, dass es für
Harvey und Mike ein Happy End in der Staffel gibt und dass Louis nicht glimpflich davon kommt. Für mich heißt das, dass er Konsequenzen davontragen muss, auf was auch immer sich das beziehen mag.
Dadurch weiß ich, wie sich die Staffel entwickeln wird und was die drei für ein Ende in dieser Staffel erwartet (zumindest die Richtung). Ja, für mich ist das ein Spoiler. Ich stelle mich darauf ein. Hätte ich bei Game of Thrones zum Ende der 3. Staffel auch sagen sollen, dass
es für Rob Stark und seine Mutter nicht so glimpflich ausgeht?
Dann wäre ich aber auf dem Scheiterhaufen gelandet! :biggrin:
 

Clive77

Serial Watcher
Teammitglied
@patri-x: Hmm. Zu deinem ersten Spoiler: Besagtes Happy End würde ich aus dem Bauch heraus (wie gesagt, ich kenne die Serie nicht) eher als leichten Spoiler auffassen. Du weißt doch gar nicht, wie dieses Happy End genau aussieht oder durch welche Umstände es zustande kommt. Zudem entkräftet die Redewendung "kann man sagen" die Aussage auch ein wenig. Ich verstehe zwar, worauf du hinaus willst, denn du weißt jetzt, dass es für diese beiden Figuren gut enden wird. Aber das muss ja nicht unbedingt die Spannung mindern oder das Sehvergnügen verderben. Und wer weiß schon, was Schneebauer unter "Happy End" versteht.
Was "nicht glimpflich" angeht, kann das auch eine Menge bedeuten. Bezüglich des GoT-Spoilers würde ich eine solche Aussage sogar gelten lassen, denn es wird nicht direkt der Tod der Figuren angeprochen - nur eben, dass ihnen "etwas" Negatives wiederfährt. Aber eben nicht, was genau und wie es dazu kommt.

Ich habe da glaube ich eine etwas andere Auffassung vom Begriff "Spoiler". Wenn ich das ähnlich eng sehen würde, müsste ich mir wahrscheinlich 80% meiner Kommentare zu diversen Serienfolgen verkneifen oder immer alles in Spoiler setzen. :unsure:
 

Noermel

Well-Known Member
Naja es ist halt so das es hier eher keine Happy Ends eig gibt schon gar nicht im Staffelfinale und ein bisschen kann man sichs anhand der Story dann schon in etwa zusammen reimen.
Is halt blöd gelaufen jetzt und ja das Kind ist schon in den Brunnen gefallen.

Ich lese mittlerweile aus diesem Grund aber au meistens die Threads zu Serien erst wenn ich auf aktuellem Stand bin um eben sowas vorzubeugen. Sicher ist sicher.
 

patri-x

New Member
Das werde ich hier in Zukunft auch so handhaben, sicher ist sicher. Erst Staffel komplett gucken, dann Thread lesen.
 

Manny

Professioneller Zeitungsbügler
Bin aktuell mitten in Staffel 6. Ist immer noch gut die Serie.
Auf der anderen Seite wurde meiner Meinung nach zu viel Zeit darauf verwendet,
zu vertuschen, dass Mike kein echter Anwalt ist (immerhin ging es 5 Staffeln ja kaum um was anderes). Und nun noch eine ganze Staffel, um Mike aus dem Gefängnis zu holen.

Ich denke, dass die Serie noch ein Stück besser sein könnte, wenn man einfach nie jemandem Grund zum Argwohn gegenüber Mike gegeben und sich auf andere Dinge konzentriert hätte.
 
Oben