Superhelden bis 2020: Übersicht der anvisierten Filmstarts der vier großen Studios

Clive77

Serial Watcher
Teammitglied
Hier ein Überblick über die kommenden großen Comic Verfilmungen der Studios Marvel, DC, Sony und Fox:

2017
03. November: Thor: Ragnarok aka Thor: Tag der Entscheidung (MCU)
17. November: Justice League (DCEU)

2018
16. Februar: Black Panther (MCU)
13. April: X-Men - The New Mutants (Fox)
04. Mai: Avengers: Infinity War - Part I (MCU)
06. Juli: Ant-Man and the Wasp (MCU)
01. Juni: Deadpool 2 (Fox)
27. Juli: unbekannt (DCEU)
05. Oktober: Venom (Sony)
02. November: X-Men - Dark Phoenix (Fox)
14. Dezember: Spider-Man Animated (Sony)
21. Dezember: Aquaman (DCEU)

2019
08. März: Captain Marvel (MCU)
05. April: Shazam (DCEU)
03. Mai: Avengers: Infinity War - Part II (MCU)
07. Juni: unbekannt (Fox)
05. Juli: Spider-Man: Homecoming 2 (MCU)
01. November: unbekannt (DCEU)
22. November: unbekannt (Fox)
13. Dezember: Wonder Woman II (DCEU)

2020
14. Februar: unbekannt (DCEU)
13. März: unbekannt (Fox)
03. April: Cyborg (DCEU)
01. Mai: unbekannt (MCU)
05. Juni: unbekannt (DCEU)
19. Juni: Green Lantern Corps (DCEU)
26. Juni: unbekannt (Fox)
24. Juli: unbekannt (DCEU)
10. Juli: unbekannt (MCU)
07. August: unbekannt (MCU)
02. Oktober: unbekannt (Fox)
06. November: unbekannt (MCU)

2021
05. März: unbekannt (Fox)

Falls was fehlt oder begründete Vermutungen zu den noch nicht bekannten Titeln da sind, können die gerne angemerkt und/oder reineditiert werden.

Folgende Flime sind angekündigt/berüchtigt und noch ohne festen Termin:

DCEU:
Batgirl - von Joss Whedon
Black Adam - mit Dwayne Johnson
Gotham City Sirens - feat Harley Quinn und Catwoman
Green Lantern Corps
Justice League 2
Man of Steel 2
Nightwing
Shazam vs Black Adam
Suicide Squad 2 - mit Will Smith als Deadshot
The Batman
The Flash

außerdem von DC:
Justice League Dark aka Dark Universe
Lobo

MCU:
Black Widow u/o Hawkeye
Blade
Black Panther 2
Dr Strange 2
Guardians of the Galaxy Vol. 3
Nick Fury
Spider-Man Homecoming 3

Sonyverse (Spider-Man Universum Filme ohne Spider-Man):
Silver & Black: Black Cat and Silver Sable

FOX:
Alpha
Exiles
Gambit Solofilm
Namor, der Submariner
New Fantastic Four
X-23 Solofilm
X-Force feat. Deadpool

Update 15.10.2014: DC-Filme eingetragen und die Event-Projekte rausgenommen. Die Daten sind zwar fix, aber die Reihenfolge der Filme innerhalb eines Jahres kann vielleicht daneben liegen - daher ein * dort, wo eventuell noch was getauscht wird.

Update 06.01.2015: Fantastic Four 2 wurde vorverlegt, Gambit (X-Men Spinoff) für 2016 angekündigt.

Update 10.02.2015: Sony lässt zu, dass Spidey teil des MCU wird - der nächste Spidey-Film kommt am 28.07.2017, was viele Marvel-Filme durcheinanderwürfelt (siehe Diegos Post).

Update 08.10.2015: Disney verändert seinen Plan. Black Panther wird vom 6. Juli auf den 16. Februar 2018 vorgezogen. Das alte Datum bekommt Ant-Man and the Wasp. Captain Marvel verzögert sich und kommt erst am 8. März 2019 (ehemals 2. November 2018 ). Außerdem wurden drei weitere Marvel-Filme für 2020 angekündigt.

Update 24.11.2015: Fox streicht Fantastic Four 2 aus seinem Plan. Quelle: IGN.

Update 06.04.216: Warner hat zwei weitere DC Filme angekündigt (5.10.2018 und 1.11.2019).

Update 23.04.2016: Disney hat den Inhumans-Film aus der Release-Liste entfernt. Der Film soll zwar noch kommen, aber wohl einige Zeit später. Quelle: Collider.
Außerdem habe ich mal "Gambit" aus der Liste entfernt. Letzte News dazu war, dass der Film Ende 2016 in Produktion gehen soll. Quellen: Variety, The Wrap.

Update 16.03.2017: Aquaman hat jetzt den 21. Dezember 2018 als Startdatum. Quelle: Deadline.

Update 18.07.2017: Warner hat zwei Plätze für geheime DCEU Filme belegt: Februar 2020 und Juni 2020. Comingsoon

Update 20.07.2017: Fox setzt 6 weitere Termine für Marvel Comicfilme, 2 für 2019, 3 für 2020 und 1 für 2021. http://www.ign.com/articles/2017/06/30/fox-sets-release-dates-for-six-more-marvel-based-movies
 

Jay

hat Lust nen Film zu sehen
Teammitglied
Oh, Neo wird sich ein Loch in den Bauch freuen.

2015 gibts mit Star Wars, Mad Max, Jurassic Park, Fifty Shades, Fast 7, Terminator 5, Divergent 2, Hunger Games 4, Taken 3, Ted 2, Bond 24, Mission Impossible 5, dem Dschungelbuch, Tomorrowland, dem Assassin's Creed Film und Kung Fu Panda 3 aber auch so schon genug Konkurrenz.
 

Herbst

Member
Jay schrieb:
2015 gibts mit Star Wars, Mad Max, Jurassic Park, Fifty Shades, Fast 7, Terminator 5, Divergent 2, Hunger Games 4, Taken 3, Ted 2, Bond 24, Mission Impossible 5, dem Dschungelbuch, Tomorrowland, dem Assassin's Creed Film und Kung Fu Panda 3 aber auch so schon genug Konkurrenz.
Da ist man ja fast in Versuchung sich eine Jahres Flat fürs Kino zu kaufen.
 

Deathrider

The Dude
Ist ja zu 80% alles unbekannt. Und die ganzen FF sowie ASM Sachen interessieren mich irgendwie kein Meter.

Joker1986 schrieb:
2015 sieht aber ein bisschen dünn aus...
Dachte ich auch grad. Kann ja eigentlich nicht so bleiben. :ugly:

Jay schrieb:
2015 gibts mit Star Wars, Mad Max, Jurassic Park, [...] Terminator 5, [...] Ted 2, Bond 24, Mission Impossible 5, [...] Tomorrowland, dem Assassin's Creed Film [...] aber auch so schon genug Konkurrenz.
Hmm... auch wieder wahr. (habe mal die für mich relevanten Filme in der Liste belassen. Sind trotzdem einige)
 

Joker1986

0711er
Jay schrieb:
2015 gibts mit Star Wars, Mad Max, Jurassic Park, Fifty Shades, Fast 7, Terminator 5, Divergent 2, Hunger Games 4, Taken 3, Ted 2, Bond 24, Mission Impossible 5, dem Dschungelbuch, Tomorrowland, dem Assassin's Creed Film und Kung Fu Panda 3 aber auch so schon genug Konkurrenz.
Wirklich Kino wären für mich da nur Star Wars (auf jeden 100% komme was wolle) und Jurassic Park (siehe Star Wars) ansonsten noch Fast 7 und Terminator 5, die nicht 100% Kino sind, aber 100%iger Blu Ray kauf. Dann bleiben noch Taken 3, Ted 2 und Assassins Creed als optionale Blu-Ray käufe. Mad Max und Tomorrowland kann ich noch gar nicht einschätzen... Divergent, HungerGames, Bond, MI5, Dschungelbuch und Kung Fu Panda interessieren mich alle Null...
 

Clive77

Serial Watcher
Teammitglied
Deathrider schrieb:
Ist ja zu 80% alles unbekannt.
Jein. Angekündigt oder in der Entwicklung ist so einiges, sowohl bei Marvel als auch bei DC. Siehe z.B. hier oder hier für kommende Filme ohne bekanntes Datum. Ließe sich also spekulieren, was wann anlaufen wird...

Ich bin ja mal gespannt, wie lange das alles gut geht. Ab 2016 wird es verdammt voll mit den Marvel- und DC-Filmen und Jay hat ja schon ganz richtig angemerkt, dass es noch zig andere Franchises gibt, die ebenfalls weiterlaufen werden. Flops sind da quasi vorprogrammiert...
 

Jay

hat Lust nen Film zu sehen
Teammitglied
@ Herbst
Wenns sowas gäbe (außerhalb der überteuerten von Cinemaxx)... In Holland gibts da ja so tolle Sachen, aber hier...

Clive, ich hab noch zwei Eventfilme von Warner ergänzt, die ja evtl auch Comicfilme sein könnten.

Es kommen sicher außerdem noch Justice League 2, Fantastic Four 3 (wenn 1+2 erfolgreich genug), Wolverine 3, 2 neue X-Men, 3 neue Batman, mindestens 1 neuer Superman, Miss Marvel, Shazam, The Flash, Thor 3, Dr. Strange.

Und von allen wird Spider-Man dann wieder als erstes geremaked werden :wink:
 

Manny

Professioneller Zeitungsbügler
Joker1986 schrieb:
Jay schrieb:
2015 gibts mit Star Wars, Mad Max, Jurassic Park, Fifty Shades, Fast 7, Terminator 5, Divergent 2, Hunger Games 4, Taken 3, Ted 2, Bond 24, Mission Impossible 5, dem Dschungelbuch, Tomorrowland, dem Assassin's Creed Film und Kung Fu Panda 3 aber auch so schon genug Konkurrenz.
Wirklich Kino wären für mich da nur Star Wars (auf jeden 100% komme was wolle) und Jurassic Park (siehe Star Wars) ansonsten noch Fast 7 und Terminator 5, die nicht 100% Kino sind, aber 100%iger Blu Ray kauf. Dann bleiben noch Taken 3, Ted 2 und Assassins Creed als optionale Blu-Ray käufe. Mad Max und Tomorrowland kann ich noch gar nicht einschätzen... Divergent, HungerGames, Bond, MI5, Dschungelbuch und Kung Fu Panda interessieren mich alle Null...
Wirklich Kino wäre für mich keiner von denen. Soll heißen, dass da keiner dabei ist, den ich jetzt unbedingt im Kino sehen muss.
 

McKenzie

Unchained
Manny schrieb:
Jay schrieb:
Fast 7, Terminator 5, Divergent 2, Hunger Games 4, Taken 3, Ted 2, Bond 24, Mission Impossible 5,
Bei den ganzen Zahlen musste ich jetzt doch irgendwie grinsen. :biggrin:
Ich eher betrübt den Kopf schütteln :ugly:

Ja, sonst...hm. 2015 geht klar, der Overkill danach, mal schauen ob das wirklich alles umgesetzt wird. Ich rechne in den nächsten Jahren mit einem übersättungsbedingten Abflauen der Comic-Filme. Ist halt jetzt ein bisschen wie in den 30/40ern mit den klassischen Horrormonster-Filmen.
 
The Wolverine 2 ??? :blink: :confused: äh hab ich was verpasst es gibt doch schon 2 Wolverine Filme müsste er nicht dan 3 heißen....

und ich dachte Iron Man 4 wäre schon eine beschlossene Sache und angekündigt
 

Revolvermann

Well-Known Member
7 oder 8 Superhelden-Filme im Jahr sind wirklich schon etwas zuviel des Guten. Nicht das ich sie mir nicht ansehen würde. :ugly:
Sollte die Qualtität stimmen und die Leute gehen ins Kino - ok - dann hat es ja auch irgendwo seine Berechtigung. Ansonsten wie ich schonmal schrieb und wie Kenzie auch schon schrieb, wird sich das von selbst erledigen.
 

Clive77

Serial Watcher
Teammitglied
@TheGameIsOn: Bei Wolverine ist das mit den Titeln nicht so einfach. Der erste hieß "X-Men Origins: Wolverine", der zweite wurde (in den Staaten) einfach "The Wolverine" genannt. Somit wird "The Wolverine 2" der dritte Teil über die Einzelfigur sein (aber vielleicht wird da noch was umbenannt, wäre nicht das erste Mal). :wink:
Bei Iron Man 4 ist bislang noch nichts offiziell, soweit ich weiß.
 
@Clive77 Danke für deine antwort .....du hast recht mit Wolverine mein Fehler mit dem Ami Titel ;-)

´wegen Iron Man dachte R D J hat für 6 Filme seine 3 xxx gemacht

Iron 1 , 2 ,3
Avengers 1 , 2

bleibt ja noch einer wird dan wohl ehr Avengers 3 hmmm...hätte gerne noch einen Single auftritt von R D J

Nachtrag :biggrin: hab ,mich gerade Schlau gemacht und vor etwa ) Stunden hat Robert Downey Jr selber gesagt er wäre einem 4 nicht abgeneigt
 

xyla

Member
Jay schrieb:
Oh, Neo wird sich ein Loch in den Bauch freuen.

2015 gibts mit Star Wars, Mad Max, Jurassic Park, Fifty Shades, Fast 7, Terminator 5, Divergent 2, Hunger Games 4, Taken 3, Ted 2, Bond 24, Mission Impossible 5, dem Dschungelbuch, Tomorrowland, dem Assassin's Creed Film und Kung Fu Panda 3 aber auch so schon genug Konkurrenz.
Das ist mal ein Blockbuster Jahr!

Also
  • Age of Ultron
  • Ant Man
  • Star Wars
  • Mad Max
  • Jurassic Park
  • Fast 7
  • Terminator 5
  • Bond 24
  • MI5

sind alles Filme, für die ich ins Kino gehen werde. Wenn die jetzt noch in ordentlichen Abständen voneinander starten, ist das eine fantastische Grundlage fürs Kino Jahr. Wenn denn alle ne gewisse Qualität mitbringen heißt das.

Wenn in Zukunft aber die selbe Menge nur mit Comic-Filmen vollgepumt wird, könnte selbst ich an nen Punkt kommen, an dem ich der Comic-Filme überdrüssig bin. Es sei denn es sind nicht alles 'rettetdieWeltvorderZerstörung' Filme, sondern auch mal kleinere Sachen, wie z.B. der aktuelle Hawkeye, der es mit kleinen, persönlichen Geschichten ins Kino schafft.
 

Joel.Barish

dank AF
Teammitglied
Das wird zwangsläufig früher oder später (eher früher) implodieren. Vorausgesetzt die chaotische Planung bei Sony mit dem Spider-Verse und bei Fox mit F4 und X-Men f+hrt überhaupt zu diesen vielen Filmen. Und Warner/DC haben sich ja bisher auch nicht als übermäßig strukturiert und durchgeplant erwiesen. Da deren Hauptzielgruppe kaum mehr als fünf bis zehn Mal im Jahr ins Kino geht, graben sich die großen Drei gegenseitig das Wasser ab. Marvel Studios/Disney hat sich etabliert und MS sind ja nun mal quasi ausschließlich auf Superheldenfilme angewiesen und gezwungen.

Es ist eine Phase, wie die Fantasy Phase zu Beginn des Jahrtausends. Nur ist diese Superheldenphase ein bisschen größer und dauer etwas länger. Das wird weniger. Die Frage ist, ob uns das, was danach kommt, gefallen wird. Die hier genannten großen Studios (vielleicht plus Universal, Legendary) ziehen regelmäßig die falschen Schlüsse aus den Erfolgen mancher Filme und werden belohnt, wenn sie eiskalt durchkalkulierte Minderwertigkeiten zu finanziellen Erfolgen machen. Da spielt dann nicht zuletzt auch der Einfluss wachsender Märkte wie Russland und ganz besonders China mit rein. Das merkt man den Filmen auch inhaltlich an, siehe größere oder kleinere China Szenen, Nebenfiguren oder Hintergründe bei TF4, ASM2 und X-Men:biggrin:OFP. "Transformers 4" machte in China alleine über 300 Millionen Dollar und damit mehr als in den USA. China verhalf ASM2 maßgeblich, sein doch eher maues US-domestic Einspiel weltweit aufzubessern. Und vor den Aktionären kann man den Spidey-Franchise als Erfolg mit maximal kleinen Einschränkungen verkaufen. Also erstmal "Go" für Venom, Sinister Six, Random Female Spidey Hero und ASM3 alias "Filme die niemand will und braucht".

Und wir sind doch auch Schuld. Das Programmkinoangebot spielt in diesen Überlegungen keine Rolle, aber unabhängig auch von der Qualität diverser Filme geben wir als Kinogänger den Studios doch quasi vor, uns mit Superhelden zuzuwerfen. Wenn ich mir die Einspielzahlen (oder auch die Kommentare hier im Forum) zu Filmen wie "Edge of Tomorrow" oder "Drachenzähmen 2" angucke, kann ich jeden primär an $$$ interessierten Studioboss verstehen, der lieber Transformers 27 ins Rennen schickt, als einen nicht getesteten Sci-Fi Actionstoff für 100+ Millionen.
Und apropos "falsche Schlüsse": Die Erfolge von Hunger Games, Frozen und jetzt der relative Erfolg von Lucy haben ja auch noch nicht dafür gesorgt, dass z.B. Marvel jetzt "Ms. Marvel" oder "Black Widow: The Budapest Adventures" angekündigt haben. Stattdessen wirft Sony den vollkommen undurchdachten und sinnlosen Schnellschuss mit einer noch nicht ausgewählten weiblichen Spider-Verse Heldin in den Raum. Einfach weil darum.
 
Oben