Syfy entwickelt eine Serie zu Lobo - Spin-off zu "Krypton"

Clive77

Serial Watcher
Teammitglied
Der Titel verrät eigentlich schon alles. Lobo soll bei Syfy in Serie gehen, wie gestern angekündigt wurde. Geplant ist "Lobo" dabei als ein Spin-off zu "Krypton", in dessen zweiter Staffel - die gerade erst angelaufen ist - der außerirdische Kopfgeldjäger bereits eine Rolle spielen wird. Quelle: Deadline.

Etwas ausführlicher und mit Bildern auf der Hauptseite.

Schaut hier jemand „Krypton“ und ist gespannt auf die zweite Staffel? Was haltet ihr von einem Lobo Spin-off und ist Emmett J. Scanlan eine passende Wahl?
 

Mr.Anderson

Kleriker
Ja, ich schaue Krypton und freue mich auf die zweite Staffel. Die Serie hat mich sehr positiv überrascht.

Zu Lobo kann ich noch nicht viel sagen, den muss ich erst mal in Aktion sehen. Ob die Besetzung eine gute Wahl war muss sich zeigen. Rein äußerlich völlig falsch besetzt. Brauche ich eine Lobo-Serie? Keine Ahnung. Nach der zweiten Krypton Staffel vielleicht schon. :biggrin:
 

Clive77

Serial Watcher
Teammitglied
News
Mit der Absetzung von "Krypton" ist nun auch die potenzielle Lobo-Serie gestorben. Quelle: Deadline.

Meinung: Arschgeigen! Fand den Lobo aus der zweiten Staffel "Krypton" sehr brauchbar. Gut, da Cable TV war es nicht ganz so "erwachsen", wie man es sich vielleicht wünschen würde, aber krass genug kam die Figur schon rüber und der Darsteller hatte sichtlich Spaß an der Rolle.
 

Cruncher

Administrator
Teammitglied
Wie war denn Krypton? An mir ging das vollkommen vorbei. Bin zwar Comic Nerd, aber Krypton hatte vermutlich wenig mit Superkräften und so zu tun oder?
 

Clive77

Serial Watcher
Teammitglied
Wie war denn Krypton? An mir ging das vollkommen vorbei. Bin zwar Comic Nerd, aber Krypton hatte vermutlich wenig mit Superkräften und so zu tun oder?
Mir hat "Krypton" ganz gut gefallen. Klar, mit Superkräften war da nicht viel und anfangs hatte ich auch nur sehr niedrige Erwartungen an eine Geschichte, die sich um Supermans Großvater dreht. Aber nach so'n paar Folgen wurd's immer interessanter und mit Brainiac, Doomsday, der Phantomzone, General Zod und Lobo hat man auch gut aufgefahren.
 

MamoChan

Active Member
Schade. In doppelter Hinsicht. Da ich hörte, dass Lobo auftaucht, habe ich mir die BD der ersten Staffel zugelegt und wollte die Serie nun doch mal schauen.

Wieder kein Lobo. Kein eigener FIlm, keine eigene Serie. Menno. :sad:
 

Woodstock

Z-King Zombies
Ich habe nich eine Folge Krypton gesehen aber Bilder von Lobo und war eher enttäuscht.

Hat hier eigentlich noch irgendjemand die Hoffnung, dass Syfy jemals wieder gut wird? Nach den Absetzungen von Expanse und Dark Matter, sind die für mich eigentlich vollends gestorben. Die restlichen Serien die sie zeigen, außer vielleicht Killjoys, haben für mich auch nichts mehr mit eigentlicher Science-Fiction zu tun.
 
Oben