Texas Chainsaw (2013) [Kritik]

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
BG-Kritik: TEXAS CHAINSAW (Jay)
BG-Kritik: TEXAS CHAINSAW (Walter)

http://www.bereitsgesehen.de/bilder/chainsawed2.jpg

Nach dem Erfolg von TCM 2, der ja vor TCM 1 spielt, plant man nun einen dritten Teil. Obwohl "The Beginning" noch nicht in allen Ländern angelaufen ist, hat der schon bereits das Doppelte seiner Kosten eingespielt.

Der dritte Teil wird denkbar zwischen 1 und 2 spielen, da die Familie nach den Ereignissen aus Film 1 leicht eingeschränkt ist und vor Film 2 noch nicht aus Mördern bestand. Es wäre der insgesamt siebte Texas Chainsaw Film.

Ist das der Fall, kann man wohl wieder seitens der Familie Hewitt mit den selben Darstellern rechnen, u.a. Andrew Bryzianski und Lee R. Ermey.

TCM: The Beginning läuft bei uns mitte Dezember an.

Schon gewusst?
Das eigentliche Ende des Remakes sah wie folgt aus: Jessica Biel wäre hochschwanger in einer Anstalt von einem Reporter interviewed worden, wodurch der schäbige Leatherface auf ihren Aufenthaltsort aufmerksam wird. Er besucht sie in einer regnerischen Nacht und rammt ihr die Kettensäge in den Leib.
 

Mestizo

Got Balls of Steel
Und die Kettensäge rattert weiter...

Denke mal, dass es einige Leute freuen wird, aber mir hätte das Prequel allein schon gereicht. Naja, solange die Qualität passt, wäre es sicherlich nicht das Schlechteste aller Sequels, trotz alledem nicht gerade etwas was ich unbedingt brauche.

@Jigsaw
Btw, hast du meine Mail bekommen?
 

Puni

Well-Known Member
Erstmal Nr 2 abwarten. Aber solange die Filme erfolgreich sind, wird's wohl so weiter gehn, ähnlich wie Saw...

Das alternative Ende find ich klasse, hätten sie wenigstens drehen können und dann als alternatives Ende auf die Premium klatschen können. :top:
 
M

melbone

Guest
Na das sind doch mal richtig geile Neuigkeiten,freut mich sehr :jabba: :biggrin:
vorallem das die selben Darsteller der Familie Hewitt wieder mit von der Partie sein würden :top:
ich wär ja dafür das Teil 3 direkt nach Teil 2 weitergeht,denn dann könnte R.Lee Ermey auch wieder den fiesen Sheriff Hoyt spielen,wenn er nach dem Remake anschliesst,würde der Film ja ohne Hoyt stattfinden,da er ja in Teil 1 von Erin überfahren wurde.
Also lieber eine Fortsetzung zu "The Beginng" das wär mir lieber :wink:
Aber jetzt freu ich mich erstmal tierisch auf Teil 2 :yeah: :grins:
 

Vermouth

New Member
Habe den zweiten Film noch gar nicht gesehen, kann also ehrlich gesagt, noch gar nichts dazu sagen. Mal sehen, ob es was tolles wird. Erstmal auf Trailer warten...
 

Sacrifice

New Member
Also Tobe Hoppers T.C.M fand ich Grottenschlecht, damit meine ich den Uhraltstreifen, die neuen Teile gefallen mir allerdings ziemlich gut, werde mir den Film auf jedenfall mal anschaun.
 

Mestizo

Got Balls of Steel
Du hast schon TCM - The Beginning gesehen? Mir gefällt das Remake auch um Längen besser als das Original, bei dem ich mich tierisch gelangweilt habe. Bin auf jeden Fallm mal aufs Prequel gespannt und vielleicht entsteht dann ein wenig etwas wie Freude auf einen weiteren Teil, auch wenn ich es arg bezweifle.
 

mailo

Keine Jugendfreigabe
sehr interessante news :top:

dennoch warte ich erstmal auf "beginning". mal schaun wie mich der film so gefällt.

aber an sich hätte ich gegen ein dritten teil nichts einzuwenden. ich denke ein dritter teil wäre keine falsche entscheidung! die orginal filme sind ja fast alle 0815.
 

Mr. Saw

New Member
Absolut geile News :jabba:
Bin eh schon gespannt wie sonst was auf das Prequel.
Und wenn der dritte in ähnliche Gefilde driftet und optisch so daherkommt wie das Prequel, dann steht einem weiteren Erfolg wohl nichts mehr im Wege.
Warten wir es mal ab, dennoch, seht geil :jabba:
 

Tyler Durden

Weltraumaffe
Teammitglied
Original von melbone
Also lieber eine Fortsetzung zu "The Beginng" das wär mir lieber :wink:
Wenn ich es richtig verstanden habe, wird es auch eine Fortsetzung zu "The Beginning" sein. :wink:

Ich freue mich auf den dritten, wobei ich natürlich erstmal das Prequel sehen will. Ich hoffe nur, dass die Reihe nicht so blöd wird wie der alte 4te Teil. Das war ja echt grottenschlecht.
 

Joel.Barish

dank AF
Teammitglied
Und weiter geht die Ausschlachtung jeglicher halbwegs erfolgreicher Filmreihen. Na ja, wirklich was ändern können wir daran wohl nicht.

Mir persönlich sagte das Original von Tobe Hooper wesentlich mehr zu als das Remake. Es war Irrsinn und Psychoterror pur, der größtenteils schockierend authentisch wirkte. Das Remake ist mir dagegen zu linear, zu hübsch und zu innovationsfrei. Dazu fehlt die Unerbittlichkeit des Originals.

Ich finde schon "The Beginning" reichlich überflüssig, aber Prequels haben zumindest einen kleinen Reiz, noch mehr bräuchte man aber eigentlich nicht. Eigentlich...
 

LordKriss666

New Member
Der Trailer zu The Beginning ist ganz gut geworden.

Hoffentlich hält der Film, was er verspricht....

Wird auf jeden Fall im Kino geschaut und dann wird sich zeigen, ob ein dritter Teil in Frage kommt!!!

Ps.: Das eigentliche Ende des Remakes finde ich echt bescheuert...
gut das sie es so gedreht haben! :yeah:
 

McFrag

New Member
her damit !

Schau ich mir aufjedenfall an. Hab mir jetzt mal den von 1976 ?!? besorgt den schau ich mir bei zeiten mal an .

Aber jetzt kommt erstmal The Beginning ..... Ich kann ihn nur nicht im kino anschauen , verdammt.
 

Mestizo

Got Balls of Steel
Original von Joel.Barish
Mir persönlich sagte das Original von Tobe Hooper wesentlich mehr zu als das Remake. Es war Irrsinn und Psychoterror pur, der größtenteils schockierend authentisch wirkte. Das Remake ist mir dagegen zu linear, zu hübsch und zu innovationsfrei. Dazu fehlt die Unerbittlichkeit des Originals.

Genau das was du hervorhebst konnte ich im Original nicht erleben. Es kam in meinen Augen gar keine Atmosphäre auf und von Authentizität oder gar Terror konnte ich absolute nichts spüren, da fand ich das Remake um Längen spannender.
 
M

melbone

Guest
Original von Mestizo
da fand ich das Remake um Längen spannender.

Seh ich genauso :wink:
ich fand das Original total langweilig und absolut schlecht,schauspielerisch wie athmosphärisch,das Remake hat mir da wirklich um welten besser gefallen,vorallem weil auch alle Characktere viel besser dargestellt sind insbesondere Leatherface und den Rest der Hewitt Familie :top:
 
Oben