The Batman (DCEU) ~ Robert Pattinson ist the neue Batman

Diego de la Vega

Not Yet Rated
Teammitglied
Dürfte ein bisschen früh sein, wo noch nicht mal ein Kreativer Verantwortlicher und Regisseur an Bord ist.

Vielleicht Fan Art oder zum neuen Spiel?
 

Diego de la Vega

Not Yet Rated
Teammitglied
Keine News
Avengers-Regisseur Joss Whedon auf die Frage, welchem Marvel Character er sich gerne noch annehmen würde, wenn er die freie Wahl hätte:

"If I could get my hands on absolutely anybody it would be Batman. (audience applause) He's a Marvel character in the DC universe."
q.: comicbookmovie.com

Er würde also Batman wählen, denn er sein ein Marvel Charakter im DC Universum.

Würdet ihr (abseits der Wahrscheinlichkeit) einen Batman von Whedon wollen?
 

Tyler Durden

Weltraumaffe
Teammitglied
Ich brauche vorerst keinen neuen Batman, auch nicht von Whedon. Sie sollten noch ein paar Jahre verstreichen lassen bevor sie ein Reboot angehen.
 

Phyrrax

stole your Ice Tea
Sehe ich wie Tyler. Lieber noch nen paar Jahre warten und dann kann man darüber reden. Jetzt ist der Stempel den Nolan Batman aufgedrückt hat noch zu frisch.

Davon abgesehen, hätte ich absolut nix dagegen wenn Whedon den nächsten Batman machen würde.
 

Presko

Well-Known Member
Nö. Kein Wheedon-Batman. Der ist bei Marvel gut aufgehoben. Justice League, Green Lantern oder sowas ok, aber Batman lieber jemand anders.
 

Manny

Professioneller Zeitungsbügler
Sorry, aber ist die Threadüberschrift so nicht völliger humbug? Vielleicht sollte man bei dem bleiben, was Wheedon wirklich gesagt hat.

Ob ich einen reinen Batman von Wheedon wollen würde, weiß ich jetzt gar nicht. Er würde ihn sicher nicht so bunt machen wie Schumacher. Aber ob er doch nicht etwas zu viel Humor einbauen würde......ach ich weiß nich....
 

MamoChan

Active Member
Ja, ich würde einen Batman von Joss Whedon sehr gerne sehen. Er kennt sich mit der Materie gut aus, hat ein Händchen für gute Charaktere und würde uns bestimmt einen guten Batman liefern, vielleicht den Besten, den wir je geshen hätten.
 
R

RickDeckard

Guest
Ich finde Whedon wird irgendwie überbewertet und muss jetzt nicht unbedingt den Batman Reboot machen.

Ja - er hat einen tollen Job mit Avengers hingelegt. War ja keine leichte Aufgabe die ganzen Helden in einem Film so unterzubringen, dass jeder ausreichend Screentime und eine Aufgabe hatte, das ganze noch mit toller Kameraführung, bei der sogar das 3D beeindruckte - unterhaltsam .... ich denke es wurde bereits alles in den Kritiken dazu gesagt.

Das heisst aber noch nicht dass er einen Einzelfilm ähnlich gut hinbekommt. Will nicht sagen dass er es nicht kann - möchte aber auch nicht davon ausgehen DASS er es kann.
Für einen Reboot bitte jemand anderen, Whedon kann ja seinen guten Job in der JL dann noch mal machen... was jedoch (wegen der fehlenden Einzelfilme im Vorfeld) schwieriger sein dürfte.
Aber da würde ich mehr Vertrauen in ihm haben.
 

TheUKfella

Active Member
Ich weiss nicht ob Batman ne Spur zu Ernst für Whedon wäre. Habe mir vorhin mal angesehen was er neben den Avengers sonst so produziert bzw. wo er mitgearbeitet hat. Nolan hat die Dark Knight Filme natürlich extrem düster gemacht und das hat mir ja besonders gut gefallen. Ich glaube Whedon ist dafür ein wenig zu soft ehrlich gesagt. Aber das ist nur meine Meinung.

Zu lange möchte ich jetzt zwar nicht auf ein neues Batman Franchise warten aber sowas über's Knie brechen sollte man natürlich auch nicht!
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Also dieser Batman Film dann nach Batman vs Superman und JLA, oder schon dazwischen?
 

Diego de la Vega

Not Yet Rated
Teammitglied
Der kommt mMn 2016. Bat vs. Supie soll ja angeblich erstmal JLA "ersetzen", bis mehr Einzelfilme zu Flash und so da waren.
Fände ich auch gut, nur nicht übereilen mit JLA.
 

TheUKfella

Active Member
Jo. Das bedeutet zwar weiterhin ein paar Jährchen warten aber immernoch besser als eine geniale Comic Story zu verhunzen.
 

Clive77

Serial Watcher
Teammitglied
Diego de la Vega schrieb:
William Shatner hat eben Humor. :ugly:

Ich würd's ja immer noch begrüßen, wenn Michael Keaton oder George Clooney den Alfred machen würden. Ein Brite wäre vielleicht besser, aber einen alten Batman als Butler ins Wayne Manor zu stellen fänd' ich köstlich.
 
B

Bader

Guest
Keaton wäre toll. Clooney ist zu bekannt und zu beliebt. Clooney soll lieber Two Face spielen :ugly: (So nach dem Schema linke Hälfte schauspielerische Leistung heute und rechte Hälfte schauspielerische Leistung von vor über 10 Jahren)
 

nebomb

Active Member
Mein Traum Alfred war immer Clint Eastwood. Und wenn wir bei der Auswahl des neuen Batman schon mutig waren dann können wir es auch bei Alfred
 
Oben