The Batman (DCEU) ~ Robert Pattinson ist the neue Batman

Es wäre zwar einfallslos, aber ich persönlich könnte mir eine Verfilmung von Arkham Asylum gut vorstellen. Man kennt Batman und weiß wer ist und inzwischen auch wie er dazu geworden ist. Daher könnte man auch "mittendrin" anfangen.
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
NEWS
Joshua Jackson (Fringe), der bei BATMAN BEGINS in der engeren Auswahl war, die Rolle Batmans zu kriegen, wurde heut von comingsoon gefragt, ob er eventuell für die nächste Inkarnation zu haben wäre. Er natürlich: ja, ist aber eingeschüchtert von Bale als idealer Batman.

CS: You auditioned for the recent string of Batman movies. Now that Christian Bale is hanging up his cowl, are you gung-ho about trying out for the role again?
Jackson: Ahh... I'm not going to turn down an audition for Batman if they ask me . As much as nobody in their right mind would turn down that job, I don't know if you really want to be the guy after Chris Nolan and Christian Bale. Those movies are pretty fantastic.

CS: I haven't heard you growl “I'm Batman,” but you would certainly make a dapper Bruce Wayne.
Jackson: Well, thank you, I do my best . It would have been a different movie if I had been cast. You never want to admit you think somebody else made the right decision when they didn't hire you, but Christian Bale was pretty amazing. The marriage of Chris Nolan and Christian Bale for those Batman movies was spectacular. I would be intimidated to step into those shoes, but if they asked me to audition, I would.
http://www.comingsoon.net/news/movienews.php?id=88148

Wäre er passend? Jackson ist jetzt in etwa so alt wie es Bale bei Begins war.
 

Manny

Professioneller Zeitungsbügler
Hhmmm weiß nicht.......könnte gehen, denke ich.
Aber......Bale als Idealer Batman? Sicher liegt es bei der deutschen Synchro an der Art, wie man diese gemacht hat (dunkel verstellte Stimme), dass sie etwas versaut wurde....und im Original wirkte das sicher ganz gut (muss mir Begins die nächsten Tage glaube ich mal im Original geben). Aber das Wort "ideal" scheint mir dann doch etwas hoch gegriffen. Ob Jackson nun aber der Richtige ist, um es in etwa genauso gut oder sogar besser zu machen, weiß ich nicht.
 

Presko

Well-Known Member
Joshua Jackson als Bruce Wayne? Sagt mal, gehts noch? ich mag den Kerl ja recht gut, aber nicht als Bruce Wayner. Er ist eher so der Peter Parker-Typ und nicht Bruce Wayne.
 

McKenzie

Unchained
Ich wär beim Reboot für einen Stilwechsel, damit sich das abgrenzt.


The Dark Knight Returns mit Adam West wieder als Batman und Joel Schuhmacher wieder für die Regie :ugly: Oder alternativ ein wirklich düsterer Batman, á la Rorschach. Das würde mir schon gefallen, weil ich finde, dass da schon noch Raum nach unten wäre. Die Nolan-Batmans sind sehr gut, keine Frage. Aber so extrem zerissen und dunkel ist mir Bales Batman nun auch wieder nicht vorgekommen, wie ich das gern sehen würde.
 

Bukowski

Active Member
hmm ich weiß nicht, ich hab mich schon sehr an den nolan stil gewöhnt. Ist auch echt schade, dass das dann wohl vorbei ist. Aber irgendwie auch gut. Reboot hmm wird sicher kommen und auch sicher nicht lange auf sich warten lassen. Aber einen Knallbunten Bats will ich eigentlich nicht nochmal. Den Stil wird man aber denke ich insgesamt schon wechseln müssen um nicht als einfallslose "nachmache" abgedroschen zu werden.

Vielleicht traut man sich ja mal an Batman of the Future ran.

Wobei hmm besser nicht. hatte das ganze doch noch ein wenig anders in erinnerung
 

Cobretti

wear a stupid man suit
Manny schrieb:
...
Aber......Bale als Idealer Batman? Sicher liegt es bei der deutschen Synchro an der Art, wie man diese gemacht hat (dunkel verstellte Stimme), dass sie etwas versaut wurde...
Im Original macht Bale das auch.
 

nebomb

Active Member
Mit Keaton zusammen empfinde ich Bale als besten Batman Darsteller, ich wüsste auch aktuell keinen den ich mir als neuen Batman vorstellen kann. Jackson kann mir überhaupt nicht vorstellen weder als Batman noch als Bruce Wayne.

Würde mir auch wünschen, dass Batman in mindestens selber Atmosphäre weitergeführt wird, vielleicht sogar noch düsterer als die Bale Reihe
 

Manny

Professioneller Zeitungsbügler
Cobretti schrieb:
Manny schrieb:
...
Aber......Bale als Idealer Batman? Sicher liegt es bei der deutschen Synchro an der Art, wie man diese gemacht hat (dunkel verstellte Stimme), dass sie etwas versaut wurde...
Im Original macht Bale das auch.
Die Frage dabei ist ja, ob sich das dort genauso bescheuert anhört.
 

Revolvermann

Well-Known Member
Die Nolan Batmans sind meine lieblings Comic-Verfilmungen überhaupt.
Wenn es denn enden muss und das muss es ja, dann aber bitte keine Entstehungsgeschichte mehr. Direkt rein ins Getümmel. Von mir aus auch dann mit übernatürlichen Elementen. Ich will Killer Croc sehen!
 

brawl 56

Verflucht guter Hut!
Revolvermann schrieb:
Die Nolan Batmans sind meine lieblings Comic-Verfilmungen überhaupt.
Wenn es denn enden muss und das muss es ja, dann aber bitte keine Entstehungsgeschichte mehr. Direkt rein ins Getümmel. Von mir aus auch dann mit übernatürlichen Elementen. Ich will Killer Croc sehen!
Oh! Killer Croc, Hush, Nightwing, Black Mask und und und... da gibts noch so viele Charaktere die man bringen kann :biggrin:
 

KungPao

Active Member
Jackson als Bruce Wayne muss nicht sein, in serien mag er ja funktionieren aber glaube nicht, dass er einen ganzen Blockbuster stemmen und auch halten kann... frag mich sowieso was die da geraucht haben :whistling: :biggrin:

in sachen gegner, kann ruhig mal wieder bissl ins fantasystübchen gegriffen werden.. :biggrin: ich liebe die Nolan Batmans, aber Batman hat ja nun auch übernatürliche gegner, die man auch ruhig mal zeigen kann, auch ohne dass es sinnfrei wird, man muss sich nur mal Arkham Asylum bzw City ansehen, da hat man das auch super hinbekommen :thumbup:
 
P

PlanetSoap

Guest
wenn batman irgendwann mit superman und green lantern in der jusitce league kämpfen soll, dann müssen die echt mal was krasseres auffahren als einen psychopatischen clown oder 2face.
 

KungPao

Active Member
Wenn DC das so machen will, sollten se langsam mal anfangen auf die Justice League hinzuarbeiten :biggrin:

Joker und Zwo-Gesicht und können ja auch da Teil einer größeren Gegnergruppierung sein, aber immer nur einzelfilme und irgendwann Justice League würde sicherlich schiefgehen :mellow:
 
P

PlanetSoap

Guest
bei den avengers hats ja auch geklappt, obwohl nick fury nur im abspann paar sekunden zu sehen war.
 

DoubleD.01

Active Member
Kennt jmd das Joker Comic?

DAS sollten die mal verfilmen! Da ist Batman nur am Ende zu sehen. Ist mal eine total andere Herangehensweise an das Thema und Krock wird eher als Muskelberg mit Hautkrankheiten gezeigt, Der Pinguin ist eine Waffenschieber usw. Und Harley ist natürlich dabei!
 
Oben