The Batman (DCEU) ~ Robert Pattinson ist the neue Batman

McKenzie

Unchained
Anzug und Batmobil fand ich beide ziemlich top eigentlich. Allerdings sah der Anzug im knallig-hellen JL-Colourgrading ein wenig beknackt aus, der war einfach nicht für solche Aufnahmen ausgelegt. Wobei Batman im hellen Tageslicht immer etwas lächerlich aussieht, da gehört er halt nicht hin :shrug:
 

Danny O

Well-Known Member
Jay schrieb:
die Befreiung von Supermans Mama und die eine Batmobilszene sind ganz gut.

Also über die Batmobile Szene kann man streiten ja, aber nicht über den Kampf im Lagerhaus das war "Pure Batman Free Flow Action" vom feinsten und einfach nur super anzusehen.
Und wie er die weg haut das ist irre :ugly:

Und ja Batman hätte gerne mehr Screentime vertragen können :thumbup:



edit: habe nochmal ein Bats video rausgekramt wo es um den Bats geht(BVS) und seine Power die sogar berechnet wird ist insgesamt ein Nolan Bats vs BVS Bats wer von beiden hat mehr drauf als Batman ?! mässig

Aber schon erstaunlich =D


Batman(Nolan) vs Batman (BVS)
 

Phreek

temporär mal "Schatz"
Wird ja immer besser :facepalm: :headbash:

Obwohl... Hinterher wird er gecastet und haut die beste Batsi Performance aller Zeiten raus. Wer weiß? :hae:
 

TheReelGuy

The Toxic Avenger
Das wäre eine echt interessante Wahl und deutet vielleicht sogar auf eine neue Richtung für Batman hin. Wenn er es wird, hat das auf jeden Fall Potenzial für eine sehr interessante Batman-Interpretation.

@ Trohan & Phreek:
Habt ihr euch mal Sachen angeschaut, die Pattinson nach "Twilight" gemacht hat, der Mann hat's echt drauf und ist mittlerweile ein Schauspieler, mit dem zu rechnen ist. Zwar ist er noch nicht auf dem Level seines ehemaligen Co-Stars Kristen Stewart, aber wenn man z.B. "Good Time" gesehen hat, sollte man ihm zumindest eine Chance als Fledermausmann einräumen.​
 

Danny O

Well-Known Member
ich versuch mal was !


*Pffffffffhhhhhhhhhhhchhchhchcrrrchrcrhchrhchrchcrhch SPLOSCH!!!!!!"


Liest/Klang das nach durchfall? :ugly:
 

Raphiw

Godfather of drool
Den jungen und übermutigen Bruce mit einer gehörigen Portion Arroganz traue ich ihm zu. Nur kann ich mir nicht vorstellen, dass der von der Masse her in die Rolle rein wächst. Selbst das Körpermassen-Chamäleon mit Aggressionsproblemen (Bale) hätte meiner Meinung nach bulliger sein können. Wobei ich glaube dass das nicht im Interesse von Nolan war.
 

TheReelGuy

The Toxic Avenger
Er muss ja auch nicht zwangsläufig einen bulligen Bruce Wayne spielen, sondern vielleicht eher einen Batman, der viel mehr in Richtung "Batman of the Future" oder so geht.​
 

Deathrider

The Dude
Den hatten wir ja so GAR nicht auf dem Schirm. Aber je länger ich darüber nachdenke, desto besser gefällt mir der Gedanke. Denkt mal an Leonardo DiCaprio, ihr Ewiggestrigen, die schon wieder das Kotzen kriegen.

Ganz ehrlich, Pattison hat sich sehr sehr angestrengt sich von der (auch von ihm gehassten) Edward-Rolle zu emanzipieren. Er hätte auch in der Versenkung verschwinden können, statt dessen hat er teilweise ziemlich interessante Rollen gehabt und auch gut gespielt. Batman wäre nicht nur für ihn eine hervorragende Chance.

Bin dafür offen.
 

TheGreatGonzo

Not interested in Naval Policy
Teammitglied
Robert Pattinson ist eigentlich ein zu interessanter Darsteller für Batman, allerdings verschwinden die Grenzen zwischen interessantem Darsteller und Filmstar (wo er mit Twilight eigentlich eh auch schon angekommen war) ja sowieso immer mehr, gemessen an seinen letzten Filmen kann ich mir aber kaum vorstellen, dass Pattinson Bock auf so eine große Rolle hat. Rein vom Look fände ich Adam Driver perfekt für Batman, aber der ist jetzt schon in einem großen Franchise, das reicht auch erstmal.
 

Raphiw

Godfather of drool
In Twilight durfte er sich ja schon nicht in eine Fledermaus verwandeln. Mit der rolle könnte er zumindest so noch ein Häkchen auf der Checkliste setzen.

Edit: würden wir ihn dann Pattman nennen? Also so wenn wir keinen Batfleck mehr haben...
 

brawl 56

Verflucht guter Hut!
Doch, Pattinson als Wayne? Sehr gerne.
Traut ihm die große Masse wohl überhaupt nicht zu, aber bei seinem Talent kann der durchaus für eine gute Überraschung sorgen.
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Ich wär ja mal für eine konsequente, andauernde Filmreihe. Nach Batman Begins hat es 3 Jahre, dann 4 Jahre bis zum nächsten Film gedauert. Ich hätt gern alle 2 Jahre einen neuen Teil, denn interessante Gegner gibts en masse und dann wird der Batman Darsteller auch nicht zu schnell zu alt.

Vermutlich spielt der neue Batman "nur" 600 ein, was den Studios zu wenig ist, womit der nächste dann wieder Batman + Friends wird, was tonal völlig daneben geht und dann wird wieder rebootet.

Bis es eine Live Action Serie MIT Batman gibt (kaum zu fassen, dass es mit Birds of Prey, Gotham und Pennyworth schon 3 ohne gibt)(und die mit Adam West zählt nicht), bleibt die Hoffnung. Ich verlang ja nicht viel, nur so in etwa das Niveau des Timmverse.

Ich war ja kein großer Fan von BVS, aber selbst daran hätten sie anschließen können. Und Batman sollten sie ganz weit weglassen von außerirdischen Invasoren, globalen Bedrohungen und son Kram. Der soll auf kleineren Spielplätzen spielen und das große Leuten wie Supes überlassen.
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Stimmt.

Ich kann mich noch dran erinnern, wie nach Gotham darüber gewitzelt wurde, doch noch eine Alfred Serie zu machen, weils noch weniger batmanig sei. Wie absurd das sei.

UND JETZT KOMMTS.

:ugly:

Dann müssen sie auch noch eine Sci-Fi Serie machen, die mit Batmans Begräbnis anfängt. Mit nem 80jährigen Joker, Harley als Zivi, Catgrandma und nem Batmobil das noch auf Rädern fährt während ringsrum schon alles hovert und beamt.
 

Presko

Well-Known Member
Pattinson hat mich jetzt schon ein paar Mal sehr positiv überrascht. Das Düstere kann er jedenfalls rüberbringen. Andererseits hat er jetzt so viel gearbeitet, um von seinem Mainstream-Image wegzukommen und jetzt soll er Batman spielen? Ich weiss nicht, ob das für ihn wirklich die beste Rollenwahl ist :check:
 

Cimmerier

Well-Known Member
Pattinson mag als Schauspieler ne gute Entwicklung durchgemacht haben, als Batman möchte ich ihn aber trotzdem nicht sehen.
 
Oben