The Batman (DCEU) ~ Robert Pattinson ist the neue Batman

Raphiw

Godfather of drool
mMn Zum Glück, denn die von dir aufgezählten Helden stehen für mich für meistens für Trash.

Meine Action Helden der 2000er waren Reeves in John Wick, Neeson in 69 hours oder eben auch Mal ein Joseph Gordon Levitt in looper oder inception. Aber diese geleckten oder aufgepumpt en Fratzen wie Schwarzenegger will ich fernab von rollen wie Batman sehen. Was dann passiert hat uns ja Joel Schuhmacher gezeigt.
 

Måbruk

Well-Known Member
Ich mein ja nicht, dass das heute alles schlecht sei, halt nur anders, glatter oder manche mögen sagen - cooler.
Früher war's etwas wilder und gefühlt rauer, hatte deutlich mehr Ecken und Kanten. Klar, für ein Batman hier und da etwas zu viel Ecken und Kanten. :wink:
Joel Schuhmacher Handschrift bezeichne ich Mal eher als Slapstick :ugly:, davon ist hier nicht die Rede.
 
Zuletzt bearbeitet:

Cimmerier

Well-Known Member
Ich würde die typischen Actionhelden von früher, die ich damals auch immer gerne gesehen habe, einfach als viel stereotyper bezeichnen. Das war halt das Bild eines “richtigen” Kerls. In meinen Augen ein veraltetes Bild, welches glücklicherweise generalüberholt wurde. Ab und an mal, kann so etwas gerne kommen, aber “ausschließlich” brauch ich das nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Måbruk

Well-Known Member
Stimmt schon, das Männerbild war wirklich sehr stereotyp. Was mir gefallen hat, dass die sich für die Rolle damals teilweise völlig verausgabt haben. Das kenne ich heute nur noch von den aisatischen Kachern, das gleicht oftmals einer emotionalen Achterbahnfahrt.

Ich denke aber auch, dass The Batman nach dem Erfolg des Joker Film, ohnenhin nicht mehr ganz der sein wird, den man ursprünglich im Kopf hatte. Die Fokusierung auf die Charaktere wird wohl sehr intensiv sein und auf jeden Fall ist es spannend zu sehen, was die daraus machen.
 

Deathrider

The Dude
Das fehlt uns noch. Ein digital verkleinerter Colin Farrell. :ugly:

Nein, also ich bin durchaus gespannt wie er den Pinguin spielt. Pattinson, Kravitz, Dano und Wright halte ich alle für äußerst passend und auch gut in ihren Rollen vorstellbar. Bei Farrell bin ich völlig ratlos wie das aussehen soll, traue es ihm aber definitiv zu.
 

Presko

Well-Known Member
Das fehlt uns noch. Ein digital verkleinerter Colin Farrell. :ugly:

Nein, also ich bin durchaus gespannt wie er den Pinguin spielt. Pattinson, Kravitz, Dano und Wright halte ich alle für äußerst passend und auch gut in ihren Rollen vorstellbar. Bei Farrell bin ich völlig ratlos wie das aussehen soll, traue es ihm aber definitiv zu.
Das kann ich genau so unterschreiben. Ich bin einfach mal gespannt. Und all die Namen sprechen doch für ne gewisse Qualität und für einen gewissen Mut zu etwas, das nicht komplett Mainstream ist. Ich fiebere einem ersten Trailer bzw. Teaser richtig entgegen.
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Besser: ich finde, Colin Farrell sollte per CGI Danny DeVitos Pinguin spielen. Die Technik. Ist. Da.
 

Deathrider

The Dude
Hoffentlich ist das der finale Pinguin-Look.
Na komm, im Jogginganzug werden die ihn wohl kaum on screen rumlaufen lassen. Da holt Farrell einfach irgendwo zwei Kaffee. Wenn der jetzt noch im Film so eine gewisse giftige Art rüberbringt, könnte das passen.

Mir fällt grade auf, dass Joe Pesci ein grandioser Pinguin gewesen wäre.

Immerhin kann man jetzt besser sehen wo es mit dem Pinguin hingehen soll.
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Ja, das wär doch was. Würde zu Letos Machine Gun Kelly Joker passen.
 

Raphiw

Godfather of drool
News

Erster Blick auf den batsuit. Den Kragen finde ich noch etwas... Neu... Aber ansonsten so ziemlich eine Richtung die ich mir vorstellen kann :biggrin: :

 
Oben