The Big Bang Theory

McKenzie

Unchained
TheRealFlamel schrieb:
Interessant. Weiß man, wo dieser Sack umfällt? Die Beschriftung scheint chinesisch zu ein, aber es könnte sich ja um Exportware handeln. Und ist das etwa Reis? Ich würde es annehmen aufgrund der chinesischen Schriftzeichen, aber das wäre zu stereotypisierend. Hätte da gern mehr Infos, das Ding läst mir keine Ruhe.

@BBT neue Staffeln
k
 

Metroplex

Well-Known Member
Ich hab gestern auf Pro7 einen Trailer für die erste Staffel gesehen, und das ganze sieht absolut schrecklich aus :ugly:
Ein bisschen wie Malcom in the Middle, aber in schlecht.
 

Mr.Anderson

Kleriker
Schlecht ist Young Sheldon nicht. Bin von TBBT doch schon recht übersättigt und hole fehlende Episoden nur noch sehr sporadisch nach. Young Sheldon macht aber trotzdem Spaß. Wer aber mal wieder so richtig ablachen will, der sollte mal Disjointed schauen. :squint:
 

Rocky Balboa

Herrscher über die Sülznasen
Big Bang ist mittlerweile nicht mehr lustig und mich nerven alle Charaktere nur noch. Young Sheldon hab ich noch nicht gesehen, aber Disjointed hab ich nach 5 unlustigen Episoden abgebrochen, was für ein Rotz am Ärmel, schade um Bates.
Kann vielleicht daran liegen, dass ich Kiffer, sowie Serien und Filme mit oder über Kiffer einfach nicht mehr sehen kann.
 

Mr.Anderson

Kleriker
Irgendwie bin ich erleichtert. TBBT ist auch so eine Serie, die ich, obwohl sie mich teilweise nur noch nervt, irgendwie einfach nicht abbrechen kann. Auch wenn teilweise lange Zeit vergeht bis ich das versäumte nachhole, tue ich es letztlich dann doch. Hab Staffel die letzten beiden Staffeln noch nicht gesehen, wird aber noch gemacht. Na, jedenfalls bin ich dann endlich von einem meiner Zwangs-Serien befreit. Und irgendwann, in ein paar Jahren werde ich mir mal nur die ersten fünf Staffeln ansehen, die ich schon lange nicht gesehen habe und mich daran erinnern, wie gut die Serie einst war...und dann friedlich einschlafen...RIP
 

TheReelGuy

Well-Known Member
Konnte mit der ersten Staffel noch was anfangen, aber alles danach hat mir gar net mehr gefallen. Die Running Gags und so weiter haben irgendwann nur noch genervt, mal ganz von den flachen Jokes abgesehen, die hier auf Kosten der Leute gemacht wurden, die ja eigentlich das Zielpublikum sein sollten. Bislang hat Chuck Lorre aber wirklich nichts gemacht, was mir wirklich gefällt.​
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Keine Frage, die ersten Staffeln waren noch wesentlich besser und merklich anders... als die späteren. Später verfiel die Serie stärker darin, sich über Nerds lustig zu machen, und es ging ja fast nur noch um Beziehungsgeschichten. Allerdings muss ich gestehen, dass mir auch die letzten Staffeln noch zusagten. Dafür ist die Besetzung einfach zu sympathisch. HIMYM konnte sich gegen Ende ja auch nur noch durch Charisma sehenswert halten.

Die beste Folge war bestimmt die, in der Sheldon ein Portal baut. :thumbsup:

http://www.comingsoon.net/tv/news/971385-big-bang-theory-ending-jim-parsons-was-ready-to-depart-series

Anscheinend beenden sie TBBT, weil Jim Parsons 50 Mio Dollar für 2 weitere Staffeln ausgeschlagen und abgelehnt hat.
 
Oben