The Equalizer 2 ~ Denzel Washington, Antoine Fuqua

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Equalizer 1 fand ich recht brauchbar, was allerdings primär an Denzel und weniger an der 0815 Story lag. Auch waren die Actionszenen längst nicht so awesome wie bei anderen Titeln.
 

Dr Knobel

Sie nannten ihn Aufsteiger
gefällt mir viel (!) besser als der erste, den ich zwar auch gut, aber insgesamt doch überbewertet. Washington ist wie immer eine Bank, aber auch die Story gefällt mir diesmal wesentlich besser. Die Fights sind ziemlich heftig, die Actionszenen klasse.
Insgesamt gesehen etwas zu lang und ein paar Klischees weniger hätten es auch sein dürfen, aber alles verschmerzbar.

7,5/10
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Da schließe ich mich ebenfalls an. Wirklich grundsolider Actioner, der seinen Vorgänger nicht stumpf kopiert, sondern sein eigenes Brötchen backt. Hier gefiel mir auch, dass Denzel nicht mehr so einsilbig stumpf als Punisher agiert. Denzel ist nach wie vor super und das Finale im Regen kann sich echt sehen lassen.

Der Equalizer darf gern noch ein drittes Mal equalizen. :thumbsup:
 

Noermel

Active Member
Also irgendwie habt ihr hier wohl alle einen anderen Film gesehen als ich.

Der Film ist an sich gut und Denzel sowieso aber an Action und speziell das Finale :pinch: :thumbdown:
Fühlte mich da glatt an alte Steven Seagal Filme erinnert wo dessen Gegner auch so 0 Gefahr oder gar Bedrohung darstellten ( siehe Under Siege 1 und 2 usw) :sleeping: Das Finale im ersten war noch ok wobei der Oberboss dann
auch viel zu leicht abgesessen wurde.

Das kann mir keiner schön reden. Trotz allem nicht so stumpfsinnig wie Slys Expand. :cursing:
 
Oben