The Expendables: A Christmas Story (Expendables 4) ~ Stallone, Statham, Megan Fox

Rockyboy

Active Member
Dreharbeiten haben begonnen. Ich hab es nicht mehr geglaubt aber irgendwie ging es die letzten Wochen relativ schnell.Mir fehlen aber allerdings die alten Haudegen wie Arnie usw. Aber ich freue mich trotzdem auf ein letztes Mal
 

Clive77

Serial Watcher
Teammitglied
Habe ehrlich gesagt den Überblick verloren und sehe im vorletzten Post nur, dass Action-Ikone Andy Garcia dabei ist. Hatten Al Pacino und Robert De Niro keine Zeit? Wird William Hurt endlich seine Kampfsportkünste unter Beweis stellen? Oder Jeff Goldblum die Atmosphäre auflockern? Und was ist mit Billy Bob Thornton?

Ironie off. Keine Ahnung, was ich von den letzten Meldungen halten soll. Gut klingt das alles nicht, eher expendable, äh, entbehrlich. :unsure:
 

Butch

Well-Known Member
Wann kommt ein deutsches Expandable?
Mit Pocher, Barth, usw.?
Die Expanblödebels mit Otto Waalkes als als Anführer...Oh Gott bitte nicht...

Ich freu mich das endlich ein neuer kommt auch wenn diesmal die großen Action Namen bei den Neuzugängen fehlen, mittlerweile hatte man bis auf Seagal aber auch schon eigentlich alle dabei. Immerhin noch Tony Jaa dazu is doch nicht schlecht und Megan Fox als Augenfutter, is doch O.K.
Ich hoffe Schwarzenegger is wieder mit dabei und bekommt noch mehr Action Szenen gemeinsam mit Sly, das wäre nochmal ganz nett.
 

Cimmerier

Well-Known Member
Ich hab erhebliche Zweifel daran, dass das wirklich gut wird. Bin allerdings auch jemand, der die gesamte Reihe bisher ziemlich durchwachsen findet. Aber was man hier an Land gezogen hat, liest sich so willkürlich, ohne nennenswertes Konzept.
 

Deathrider

The Dude
Ich hab erhebliche Zweifel daran, dass das wirklich gut wird. Bin allerdings auch jemand, der die gesamte Reihe bisher ziemlich durchwachsen findet. Aber was man hier an Land gezogen hat, liest sich so willkürlich, ohne nennenswertes Konzept.
Sehe ich genauso. Mit all den Namen vermochte man bislang nichts Vernünftiges anzustellen. Dabei schreibt sich doch so ein Drehbuch von selbst. Keine Ahnung. Das hier wird wohl an mir vorbei gehen.
 

jimbo

ehemals jak12345
Grade im Showbiz stehen die Chancen für einen besser wenn man gut aussieht. Also wenn Butch sich drauf freut sie zu sehen ist doch ok.
 

McKenzie

Unchained
Bin grad nicht sicher ob sie Neo nicht mehr gefällt (mir nicht mehr, wegen der Schönheits-OP's..), oder ob er den Kommentar als zu objektisierend empfindet. Zu letzterem muss man sagen, das war halt tatsächlich bisher ihre Rolle in den meisten Filmen und wird wrsl. auch hier eher keine Oscar-Rolle á la Anne Hathaway in Lés Miserables. Muss man nicht mögen (ich tu's nicht), aber wüsste nicht was an dem Comment so arg schlimm ist im Kontext einer Filmreihe, die die stumpfen 80's-Actioner feiert.
 

TheRealNeo

Well-Known Member
Teammitglied
Egal was hier gefeiert wird, sind wir doch etwas weiter, oder sollten wir, als Schauspielerinnen nur als "Augenfutter" abzustempeln.

Aber gerne wieder zurück zum Thema.
 

Deathrider

The Dude
Ich finde es auch nicht geschmackvoll oder nett ausgedrückt und schon gar nicht feiernswert, aber McKenzie hat nicht unrecht. "Eyecandy" zu sein ist genau das was sie macht in Filmen. Ob das jetzt genau das ist was sie will oder nur das was sie bekommt, steht auf einem anderen Blatt und darf je nach Antwort auf die Frage durchaus Empörung auslösen. Ein Fakt bleibt es irgendwie trotzdem.
 

Revolvermann

Well-Known Member
Man kann ja meinetwegen über Begriffe diskutieren und auch ich finde die Objektisierung von Frauen in Filmen oft stumpf, langweilig und herabsetzend - aber ich fand Neo's Kommentar jetzt auch etwas harsch. Ich meine "Augenfutter" ist doch eher harmlos.
Da jetzt Butch für anzugehen erscheint mir etwas übertrieben. Man kann doch mit aller Ruhe auch für weibliche Filmsternchen schwärmen.
 

Clive77

Serial Watcher
Teammitglied
Bei Neos Kommentar weiter oben dachte ich ehrlich gesagt auch erst, dass ihm Megan Fox vielleicht nicht mehr jung genug ist, um als "Eyecandy" zu fungieren... shame on me.
Aber an sich finde ich es jetzt nicht schlimm, wenn sich jemand auf eine bestimmte Darstellerin oder einen bestimmten Darsteller freut, weil sie oder er gut aussehen und entsprechend in Szene gesetzt werden. Schon gar nicht mit Blick auf die 80er-Action-Filme, die in diesem Thread quasi themengebend sind und nicht selten auf schweißgebadete, männliche Muskeln gesetzt haben:

Nächste Casting-News dann bitte, dass Carl Weathers dabei ist. 💪
 

Rockyboy

Active Member
Zurück zum Film. Ich frage mich nur warum bei allen letzten Produktionen von Sly wie auch bei Ex. 4 nur Regisseure mit wenig Erfahrung geholt wurden? Expendables 3...Creed 1 u. 2...Rambo 5... Samaritan. Jemand ne Idee. Vielleicht weil Sly da eher mit reinreden kann?
 

TheRealNeo

Well-Known Member
Teammitglied
Entweder das oder weil er ihnen eine Chance geben will?
Wenn er gar nichts von ihnen halten würde, könnte er es ja auch gleich selbst machen.
 

Rocky Balboa

Herrscher über die Sülznasen
Bei Neos Kommentar weiter oben dachte ich ehrlich gesagt auch erst, dass ihm Megan Fox vielleicht nicht mehr jung genug ist, um als "Eyecandy" zu fungieren... shame on me.
Aber an sich finde ich es jetzt nicht schlimm, wenn sich jemand auf eine bestimmte Darstellerin oder einen bestimmten Darsteller freut, weil sie oder er gut aussehen und entsprechend in Szene gesetzt werden. Schon gar nicht mit Blick auf die 80er-Action-Filme, die in diesem Thread quasi themengebend sind und nicht selten auf schweißgebadete, männliche Muskeln gesetzt haben:
Stimme zu und sogesehen geht mir da @TheRealNeo 's
Ernsthaft? Geht's noch?
Im Jahr 2021?
mehr auf den Sack.

Als ob Fox wegen schauspielerischen Qualitäten oder ihres Status am Action-Olymp gecastet wird.
Und selbst wenn sich jemand bei der Casting Meldung eines Darstellers darauf freut, Beine - Brüste - Po - Pimmel oder Sixpack zu sehen, es geht dich verflucht nochmal nichts an. Hauptsache mal wieder ein "Du bist nicht korrekt und das gefällt mir nicht" Kommentar raushauen...
 
Oben