The Flash (DC EU) ~ Ezra Miller, Jeffrey Dean Morgan? Gal Gadot

Constance

Active Member
Zumal es ja angeblich 13 Minuten Screentime geben soll. Aber auch das Squad hatte Produktionsprobleme. Der Joker war mit das interessanteste und durchaus überzeugend eigensinnig gespielt.

Wenn Der Flash Film endlich mal kommt bin ich massiv gespannt!
 

Raphiw

Godfather of drool
Ich hätte mich auch sehr über ein Harley und Joker Prequel gefreut, aber jetzt wo Ben nicht mehr an Bord ist, scheint mir das unsinnig und sowohl birds of prey als auch suicide squad ein bisschen verschenkt.

... Ja, man möchte unabhängig wie in den Comics mit diversen Universen sein, aber Mal ehrlich: Selbst mit dem anscheinend grandiosen Joker Film wirkt es nach trinken von Salzwasser aufgrund von Durst. Ich habe mir so viel mehr von dc erhofft.

Was ist Harley jetzt eigentlich? Spielt sie im alten dceu, ist es ein reboot, IST suicide Von Gunn ein reboot oder ein Remake? Wer ist wer wo mit wem? Ich blicke da nicht mehr durch und irgendwo nervt das.
 

Raphiw

Godfather of drool
Ben Parker. Der ist in beiden Universen unterwegs. Ben ist multiuniversal. Auch als Reismaskottchen auf unserer Erde. Aber hier ist er schwarz.
 

Constance

Active Member
Ich hätte mich auch sehr über ein Harley und Joker Prequel gefreut, aber jetzt wo Ben nicht mehr an Bord ist, scheint mir das unsinnig und sowohl birds of prey als auch suicide squad ein bisschen verschenkt.

... Ja, man möchte unabhängig wie in den Comics mit diversen Universen sein, aber Mal ehrlich: Selbst mit dem anscheinend grandiosen Joker Film wirkt es nach trinken von Salzwasser aufgrund von Durst. Ich habe mir so viel mehr von dc erhofft.

Was ist Harley jetzt eigentlich? Spielt sie im alten dceu, ist es ein reboot, IST suicide Von Gunn ein reboot oder ein Remake? Wer ist wer wo mit wem? Ich blicke da nicht mehr durch und irgendwo nervt das.
Das ist es eben. Ich wünschte man hätte diese düstere, ernsthafte Atmosphäre behalten. Ein Aquaman war Erfolgreich. Eigentlich erfolgreich, da er den Kurswechsel in Punkto "tonale Ausrichtung" stark beeinflusst. Man hätte doch locker Ausgliederungen wagen können, die der Charaktere entsprechen. Ein Aquaman passt in bunt, spaßig und locker trotzdem in die "düstere" Vision der Justice. Solange sein Charakter da nicht ein anderer ist. Schade, ich bin gespannt was die "Neu-Ausrichtung" uns bescheren wird.
 

Raphiw

Godfather of drool
So schwer ich mich auch tue, bitte einfach Gal und Aquaman abziehen und den neuen Batman anlaufen lassen und mit ihm wirklich allmählich - ganz, ganz sachte - andere DC Charaktere involvieren und ein richtiges Universum starten. Mir würde es halt echt leid tun um die wunderbare Wonderwoman Besetzung und den grandiosen Jason Mamoa, aber wenn man es nochmal gebacken bekommen will, dann über Batman. Ansonsten nur Einzelfilme und DCEU einstampfen. So macht es jedenfalls keinen Spaß mehr.
 

TheRealNeo

Well-Known Member
Teammitglied
Jason (Momoa) für dich. :cool:

Und ja ich mochte auch die bisherige ernstere/düstere Herangehensweise, aber scheinbar scheint man sich mehr und mehr davon entfernen zu wollen und ohnehin aktuell kein Interesse mehr an einem DCEU zu haben.
 

Raphiw

Godfather of drool
Ich nenne ihn eigentlich nur Jayjay, Momo oder Meerjungfraumann... gelegentlich Jaymo. Aber das nur nach zwei bis drei Gin Tonic.
 

MamoChan

Active Member
So schwer ich mich auch tue, bitte einfach Gal und Aquaman abziehen und den neuen Batman anlaufen lassen und mit ihm wirklich allmählich - ganz, ganz sachte - andere DC Charaktere involvieren und ein richtiges Universum starten.
Und dann Jason Momoa bitte als Lobo zurückkehren lassen. So gut ich ihn als Aquaman auch fand, viel lieber würde ich ihn als Lobo sehen. :smile:
 

Constance

Active Member
So schwer ich mich auch tue, bitte einfach Gal und Aquaman abziehen und den neuen Batman anlaufen lassen und mit ihm wirklich allmählich - ganz, ganz sachte - andere DC Charaktere involvieren und ein richtiges Universum starten. Mir würde es halt echt leid tun um die wunderbare Wonderwoman Besetzung und den grandiosen Jason Mamoa, aber wenn man es nochmal gebacken bekommen will, dann über Batman. Ansonsten nur Einzelfilme und DCEU einstampfen. So macht es jedenfalls keinen Spaß mehr.
Das wird so leider nicht mehr passieren. Aquaman hat die Nolan Filme elegant abgehangen. Und das "Zupferd" ist aktuell einfach nicht mehr Batman. Natürlich ist Batman immer beliebt, doch gerade mit Mamoa hat man einen Aquaman gecastet, der gut ankommt.

Und WonderWoman lief auch gut. Ich glaube tatsächlich, dass der zweite Teil den ersten übertreffen wird.(VomBoxofficeStandpunkt)
 

Raphiw

Godfather of drool
Das kannst du so nicht sagen. Wir hatten keinen richtigen Batman im DCEU.

Klar waren beide ein Erfolg, aber früher oder später wird man ohne Ben und Henry auf die Schnauze fallen, oder man macht zwei Trilogien fertig und lässt es dann gut sein, ohne Darkseid, Motherboxes, Lanterns und Co weiter zu thematisieren.
 

Danny O

Active Member
Falls du suicide Squad meinst und nicht meinst das ich das ungünstige Kürzel ss genutzt habe, dann gibt es so einige Dinge die suicide squad besser macht. Um ein großes zu nennen: er macht beim ersten Mal schauen mehr Spaß als jl. Jl nimmt sich ernster und versucht episch zu sein, weswegen es mir schwerer fällt ihm Schnitzer zu verzeihen. Außerdem hatte suicide squad eine gute Werbekampagne und mit Harley Quinn, dem Leto joker Und Amanda Waller auch ein paar interessante Charaktere.

Das sehe ich mit "SS" ein wenig anders und "JL", Grade bei SS wirkte vieles aufgesetzt und Gewollt "Muss Straight sein, außergewöhnlich, durchgeknallt usw..." Alles Aspekte die mich auch ansprechen würden , nur bei "SS" hat es mich ehr gestört weil einige Charakter Total untergingen oder eben Blass wirkten über den Film Weg.

Joker hatte zu wenig Screen Time auch wenn er naja schon seltsam "bellend" gespielt wurde.
Crock .............................."keine worte"
Deadshot hat seine Momente sonst ok.
Harley Quinn das Maskottchen von "SS"? Auch die einzige die einen Solo film bekommt, der fragen aufwirft...ohne Joker?
Captain Boomerang wieso gab es sowenig von den Typen und seinen Einhorn? :ugly:
El Diablo der zurückgezogene der nur zum Ende einen wirklich Dicken auftritt bekommt, gerne mehr von so einem der ist Cooler als "Die Fackel".
Katana wir wissen das ihr Schwert besonders ist und das war es..... "side Kick?"

Ich will nicht sagen das es super schlecht ist , hat ja jetzt nicht das Niveau von Marvels "Elektra" oder "Ghost rider" aber ich hätte mir schon gerne mehr gewünscht.

"JL" ist aus meiner Sicht schon besser als "SS" weil man versucht hat mit den Input der Charakter zu Arbeiten für einen Team up , bei "SS" wirkt es schon nebensächlich haben ja im selben Knast gesessen ok geht ja dann Los !

Was man beiden Filmen aber sagen muss , "SS" und "JL" hatten mitten im Dreh irgendwelche Probleme sei es Drehbuch ,Regie, Publisher oder sonst was . Evtl wäre jeder anders Geworden als das was wir jetzt zusehen bekommen.

Aber für mich hat "JL" eben doch schon einige Sachen was mir eben mehr Gefällt =D
 
Oben