The Happytime Murders (Puppensex und Morde) ~ Melissa McCarthy

Diego de la Vega

Not Yet Rated
Teammitglied
Der alte Thread zur Puppen Noir-Crime "The Happytime Murders" von Brian Henson scheint gelöscht worden zu sein, verstorben, unauffindbar... Google-Suche sagt aber ich irre nicht, und den gab es mal. "The Happytime Murders" spielt in einer Welt, in der Menschen und Puppen gemeinsam leben, letztere aber Einwohner zweiter Klasse sind. Als die Mitglieder der 80er Jahre Fernsehshow The Happytime Gang nacheinander ermordet werden, ermittelt ein Puppen-Privatdetektiv - mit Alkoholproblemen - mit einem menschlichen Partner.

Erich Hoeber und Jon Hoeber hatten es seinerzeit getippt, und danach landete das Drehbuch auf der Liste der besten unverfilmten Drehbücher 2008. Wird als "LA Confidential" trifft "Falsches Spiel mit Roger Rabbit" trifft "Die Muppets" beschrieben, und hat nun eine neue Heimat beim relativ neuem STX Entertainment gefunden, nachdem sich bei Lionsgate jahrelang nichts mehr bewegte. Das Jim Henson Company Projekt ist also wieder in aktiver Entwicklung. Hier mal Konzept Bilder zur Auffrischung der Erinnerung.
http://www.hollywoodreporter.com/heat-vision/jim-hensons-crime-puppet-movie-807262
 

Manny

Professioneller Zeitungsbügler
Hhmmm....merkwürdig. Ist sicher beim Forenumzug verloren gegangen.

Bin mir relativ sicher, dass ich irgendwann schon mal gesagt habe, dass ich sehr bereit bin, mir das anzusehen, wenn der kommt.
 

TheGreatGonzo

Not interested in Naval Policy
Teammitglied
JA! :w00t: Da warte ich schon drauf, seit man vor Jahren zum ersten mal davon gehört hat (Den unter mysteriösen Umständen verschwundene Thread habe glaube ich aufgemacht :squint:). Hoffentlich wird das diesmal was.
 

Manny

Professioneller Zeitungsbügler
Wenn ich dass jetzt richtig sehe, wird sie dann ja einer Puppe ihre Stimme geben.
Zu Muppet mäßigen Puppen passt es doch ganz gut, wenn die sich Slapstick mäßig verhalten. Da wäre McCarthy doch genau die richtige.
 

Manny

Professioneller Zeitungsbügler
In deiner Quelle stand meine ich was von lead(ing) role oder so und da das
Diego de la Vega schrieb:
Als die Mitglieder der 80er Jahre Fernsehshow The Happytime Gang nacheinander ermordet werden, ermittelt ein Puppen-Privatdetektiv - mit Alkoholproblemen - mit einem menschlichen Partner.
nach zwei Hauptrollen klingt, war ich jetzt davon ausgegangen.
 

TheGreatGonzo

Not interested in Naval Policy
Teammitglied
Melissa McCarthy spielt eine Polizistin, die eine Mordserie an Puppen aufklären muss. Mit Joel McHale, Maya Rudolph und Elizabeth Banks, von Regisseur Brian Henson (Eine Muppets Weihnachtsgeschichte).

Red Band Trailer

Nachdem der Film ja schon seit Jahren angekündigt ist, sieht der Trailer nicht wirklich aus, als ob sich das Warten gelohnt hätte. Ein recht einfallslos erscheinender Roger Rabbit-Klon in langweiliger Sitcom-Optik und mit überraschend billigen Puppentricks und plattem Humor, der sich einzig und allein daran zu orientieren scheint, dass Puppen obszön reden und Sex haben. Und selbst was das angeht, hat das Peter Jackson mit Meet the Feebles schon um einiges krasser gemacht.

Ab dem 11. Oktober im Kino.
 

Mr.Anderson

Kleriker
Habe im Text irgendwie überlesen wer da mitspielt. Kaum sah ich sie im Trailer war das Ding auch schon wieder aus.

There will always be Meet the Feebles.
 
Oben