The Matrix 4 (Arbeitstitel Project Ice Cream) ~ Keanu Reeves

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Bin irre gespannt drauf, wenns jetzt doch kommt.

Reeves muss drin vorkommen, muss.
 

Raphiw

Godfather of drool
Die nicht Matrix ist auch nur ein Programm das neo noch immer auf der Nebukadnezar durchläuft und somit wären auch alle Ereignisse in Matrix 2 &3 ein äußert gut geschriebenes Programm. :ugly:

Oder es gibt Aufstände in der realen Welt, weil viele befreite sich die Matrix Zurückwünschen oder die scheinbar reale Welt ist auch nur eine Matrix... Ach, da findet sich schon was ... :read:
 

Manny

Professioneller Zeitungsbügler
Nope, keine Ideen. Daher hoffe ich das die Macher da eine gute Idee auf's Drehbuchpapier bringen.
 

serd

Active Member
Ich denke, wenn man an den Reboot-Gedanken ansetzt (und bei welcher Reihe passt das Wort so gut wie hier :biggrin: ) und Stil, Mode und Technik so weiterentwickelt wie sie es auch in unserer Welt getan haben, könnte das was werden.

Man muss nur mal überlegen, wie die Technik aussah, auf deren Grundlage damals die Welt der Matrix entwickelt wurde, und wie es heute aussieht. Da steckt so viel Potential drin, solange man es schafft, die Iconography des Ganzen auch anzupassen und nicht bei Ledermänteln, Nu Metal oder Technobabel hängenzubleiben.
 

Dr Knobel

Sie nannten ihn Aufsteiger
Sie müssen schon sehr verzweifelt sein, wenn sie den Brüdern/Schwestern ein sicherlich hohes Budget zur Verfügung stellen.
 

TheRealNeo

Well-Known Member
Teammitglied
Hm.
Es ist eben eine Marke und die werden gesucht. Und ja die Wachowski-Schwestern haben in den letzten Jahren nicht mehr große finanzielle Erfolge verbuchen können, eigentlich ja seit ihrer Matrix-Trilogie nicht mehr wirklich. Aber lieber sollen die beide (nochmal) eine Chance erhalten und bringen dann eine eigene Vision mit, die mehr oder weniger Anklang findet, aber auf jedenfall nicht ein 0815-Produkt am Ende ergibt. Wenn sie ihre Freiheiten erhalten.
Also sollten die beiden dabei sein, bin ich erstmal weiterhin vorsichtig gespannt.
 

Dr Knobel

Sie nannten ihn Aufsteiger
Die Verzweiflung bezog sich nicht auf die Wiederbelebung der Marke. das ist nun einmal so, und im Falle dieser Reihe ist da ja auch durchaus noch Potential, auch wenn die Sequels das nicht bewiesen haben.

Mir geht es um die Wachowski-Schwestern. Da kam nix nach MATRIX. Die Sequels waren zumindest umstritten und alles andere … wir hüllen mal den Mantel des Schweigens darüber. Diesen Geldverbrennern und am Publikum-Vorbei-Produzierern jetzt ~150 Mio. in die Hand zu drücken ist schon gewagt.
 

TheRealNeo

Well-Known Member
Teammitglied
Aber solche Wagnisse beleben nochmal das Kino. Da ist mir das wirtschaftliche dann erstmal egal. Wenns gut geht, ermutigt das weitere so zu handeln, wenns schief geht bleibt es so mutlos wie es größtenteils ist.
 

Dr Knobel

Sie nannten ihn Aufsteiger
Zwischen mutlos und verrückt gibt es aber noch ein paar Abstufungen. :wink:
Und in meinen Augen ist es eben nicht mutig, sondern waghalsig. Und da ich das Original sehr mag, will ich da keine weiteren Katastrophen.
 

Joel.Barish

dank AF
Teammitglied
Geldverbrennern? Pah! :ugly: #SpeedRacer4Lyfe! Nein wirklich. Speed Racer >> 85% aller Superheldenfilme der letzten 10 Jahre.

Und "Cloud Atlas" war auch sehenswert. Selbst "Jupiter Ascending" ist als fraglos gescheiterter Film irgendwie interessanter, da ungewöhnlicher, als so manch andere Effekt-Klopper, mit denen man zugeschmissen wird. Soll heißen: von mir aus denken die Wachowskis am (Mainstream-/Mehrheits-)Publikum vorbei. Darüber kann man nur schwer streiten. Aber ich sehe lieber, wie zwei hochtalentierte und ungewöhnliche Regisseure ihre verrückten Ideen durchkloppen, notfalls auch daran scheitern, als dass ich zwei Stunden mit einem augenscheinlich konsumierbaren Film wie z.B. "Rampage" vergeude, der nicht nur aus vielen Computereffekten besteht, sondern gefühlt auch von Computern "geschrieben" und gebastelt wurde. :shrug:

Also wenn man den Wachowskis erneut 150-200 Mio. in die Hand drückt, dann hat das Kino gewonnen, denke ich. :biggrin:
 

Dr Knobel

Sie nannten ihn Aufsteiger
Das sehe ich anders, denn vielmehr als verdrehte Ideen und das Abfeiern bunter Farbpaletten ohne Gespür für Dramaturgiesehe ich da nicht. Ich befürchte sogar, dass MATRIX die Ausnahme und nicht die Regel war. Für mich sind die Brüder/Schwestern überschätzte und arrogante Sonderlinge, mehr nicht. :wink:
Es steht jedem natürlich selbstredend frei, in den beiden die "Erlöser" des Blockbuster-Kinos zu sehen, ich teile diese Meinung nurrveben nicht. Anders heißt nicht zwangsläufig besser. Und wie sehr ich das Blockbuster Kino heutiger Prägung ablehne, ist ja bekannt und da bin ich z.B. auch bei dir Joel von wegen von Computern geschrieben und so. Aber das macht alles andere nicht automatisch besser.

Aber das ist ja nicht des Pudels Kern. Es wäre für das Studio sicherlich planbarer andere Leute mit dem Reboot zu beauftragen. Das meinte ich ursprünglich mit verzweifelt. Ich vermute, dass sie das aus rechtlichen Gründen nicht können, und dass auch der Grund ist, warum es überhaupt so lange gedauert hat':Weil sie genau das nicht wollten, sich nun aber bei der verzweifelten Suche nach dem nächsten Franchise überwunden haben oder sie vertraglich so festzulegen konnten, dass man sie unter Kontrolle wähnt.
Stand der Dinge jetzt sehe ich das so, und das meinte ich mit verzweifelt.
 

brawl 56

Verflucht guter Hut!
TheRealNeo schrieb:
Aber solche Wagnisse beleben nochmal das Kino. Da ist mir das wirtschaftliche dann erstmal egal. Wenns gut geht, ermutigt das weitere so zu handeln, wenns schief geht bleibt es so mutlos wie es größtenteils ist.
Genau das habe ich zu Jupiter Ascending geschrieben und wurde mehr als nur schräg angeschaut. Trotzdem bin ich dieser Meinung, ich schaue lieber einen Film mit frischer Idee (auch wenn daraus nichts wird), als zig Versionen des selben Films zu sehen und nach dem ersten Film nichts neues mehr zu bekommen.

Joel.Barish schrieb:
Geldverbrennern? Pah! #SpeedRacer4Lyfe! Nein wirklich. Speed Racer >> 85% aller Superheldenfilme der letzten 10 Jahre.
Sowas von. Sowaaaaas von! SpeedRacer ist so wahnsinnig gut!
... gibt's den inzwischen als 4K Injektion?
 
Oben