The Matrix 4 (Arbeitstitel Project Ice Cream) ~ Keanu Reeves

dmkoo

Active Member
Jay schrieb:
Außerdem bliebe ja die beliebte Theorie, dass alles außerhalb in der echten Welt auch Teil der Matrix war. Dh, dass die Menschen da ihre große Rebellion doch nur als Computersimulation erlebt haben.
We must go deeper! :biggrin:
 

brawl 56

Verflucht guter Hut!
Das wäre einfach too much xD

Prequel? Bilder aus der ersten Matrix? Erste Revolutionen von Zion? Irgendwas interessantes wirds schon geben, dass für Studios schrecklich genug ist, verwurstet zu werden.
 

Jay

hat Lust nen Film zu sehen
Teammitglied
NEWS
Hier gibts so schnell nichts neues, da die Wachowskis jetzt nach Jupiter Ascending und Sense8 erstmal ein Jahr Pause machen wollen.
 

Manny

Professioneller Zeitungsbügler
JA war eh nicht so doll. Optisch recht schöne Bilder, die Action war auch in Ordnung, aber bei der Handlung ließ der ja ordentlich zu wünschen übrig. Sean Bean sollte ein bisschen besser aussuchen, welche Rollen er annimmt.
 

Metroplex

Active Member
Jay schrieb:
NEWS
Hier gibts so schnell nichts neues, da die Wachowskis jetzt nach Jupiter Ascending und Sense8 erstmal ein Jahr Pause machen wollen.
Wird denn eine potentielle zweite Staffel zu Sense8 nicht mehr von ihnen gedreht?
 

TheReelGuy

Active Member
Metroplex schrieb:
Jay schrieb:
NEWS
Hier gibts so schnell nichts neues, da die Wachowskis jetzt nach Jupiter Ascending und Sense8 erstmal ein Jahr Pause machen wollen.
Wird denn eine potentielle zweite Staffel zu Sense8 nicht mehr von ihnen gedreht?
Wenn ich mich nicht irre, wurde die Serie sowieso eher unter kreativer Schirmherrschaft der Wachowskis gedreht. Die verschiedenen Locations wurden, meines Wissens nach, von Regisseuren betreut, die aus der Gegend kommen bzw. in der Nähe wohnen - Beispiel: Tom Tykwer in Berlin. Ich kann mich da auch echt komplett irren, in diesem Fall schon mal: Sorry :ugly:
 

Metroplex

Active Member
Nene, da hast du schon recht, aber sie wurde halt gross als Wachowskis Serie angepriesen, also hab ich irgendwie angenommen dass die da schon auch was zu sagen gehabt haben.
 

Clive77

Serial Watcher
Teammitglied
TheReelGuy schrieb:
Metroplex schrieb:
Jay schrieb:
NEWS
Hier gibts so schnell nichts neues, da die Wachowskis jetzt nach Jupiter Ascending und Sense8 erstmal ein Jahr Pause machen wollen.
Wird denn eine potentielle zweite Staffel zu Sense8 nicht mehr von ihnen gedreht?
Wenn ich mich nicht irre, wurde die Serie sowieso eher unter kreativer Schirmherrschaft der Wachowskis gedreht. Die verschiedenen Locations wurden, meines Wissens nach, von Regisseuren betreut, die aus der Gegend kommen bzw. in der Nähe wohnen - Beispiel: Tom Tykwer in Berlin. Ich kann mich da auch echt komplett irren, in diesem Fall schon mal: Sorry :ugly:
Nuja, die Wachowskis haben zusammen mit Straczynski alle Folgen geschrieben und während der Dreharbeiten (zusammen mit den anderen Regisseuren) etwa 100.000 Meilen im Flugzeug zurückgelegt (jedenfalls, wenn Wiki richtig liegt). Richtig ist aber, dass die verschiedenen Regisseure nach Örtlichkeiten ausgewählt wurden. Dennoch haben die Wachowskis nicht nur in den Staaten, sondern auch in London und Island Regie geführt. Tykwer neben Berlin auch in Nairobi.
Falls die bei einer zweiten Staffel rausfallen, wäre das garnicht gut. Wäre mir auch relativ sicher, dass die kein Jahr Pause machen, wenn Netflix eine zweite Staffel bestellt.
 

TigerEnte

Member
Ich wäre für Neue Filme,
Hab sogar eine Drehbuchidee.
Neo ist durch den verlust von Trinity durchgeknallt und lebt in der Matrix in seinem eigenem Wunderland mt mehreren Trinitys und hat Menschheit und Maschinen verärgert, da er Menschen und Maschinen immer mehr seinen willen aufzwingt, die verbünden sich gegen Neo.
 

Woodstock

Z-King Zombies
Ich wäre dabei, wenn Keanu spielen würde aber die Wachowskis nicht mal in die Nähe kommen und sie insgesamt die Matrix endlich für immer ruhen lassen.
 

jimbo

ehemals jak12345
Matrix im Mittelalter spielen lassen und Assassins Creed zeigen wie man es besser macht.

Da fällt mir ein, dass es auch sehr komisch ist, dann man durch Schäden in einer virtuellen Welt Verletzungen davon trägt, allerdings ist Matrix auch mehr Fantasy als AC.

Keanu als neuen Architekten auftreten lassen ?!
 

Timo

Active Member
Eher ohne mich. Teil 1 war super, alles was danach kam war nix.
Lieber was neues, was Matrix-ähnlich ist aber dafür frisch.
 

Kurt

Active Member
Timo schrieb:
Eher ohne mich. Teil 1 war super, alles was danach kam war nix.
Lieber was neues, was Matrix-ähnlich ist aber dafür frisch.
Gabs da nicht ne neue Serie? Komm aber ums Verrecken net auf den Namen. Glaube aber, die war sogar von den Matrix-Machern?

Nach dem ersten Teil gabs übrigens noch Monica Bellucci! Aber das wars dann auch wirklich.
 

Envincar

der mecKercheF
Weiß gar nicht wieso so viele Teil 2 haten. Fand dort viele Charaktäre ziemlich cool und die Action war 1A. Teil 3 war dann auch für mich etwas too much aber immer noch unterhaltend.

Einen vierten Teil brauche ich persönlich nicht. Würde vermutlich noch abgefahrener als Teil 3 werden.
 

<Rorschach>

Active Member
Teil 1 war super!
Teil 2 hatte coole Action, weniger durchdachte Story
Teil 3 war Humbugg mit einem DragonBall Z Finalkampf in schlecht, der krampfhaft versucht phylosophisch zu sein :facepalm:

Aber trotzdem wäre ich einem guten 4. Teil nicht abgeneigt. Dazu ist die Matrix einfach zu cool :thumbup:
 

Diego de la Vega

Not Yet Rated
Teammitglied
Jep, bei Warner Bros denkt man anscheinend, dass genügend Zeit ins Land gegangen ist, und arbeitet an einem Reboot von Matrix. The Hollywood Reporter nach in früher Entwicklung, und zwar unter u.a. X-Men: The Last Stand und Ready Player One Autor Zak Penn. Man verhandelt. Lilly und Lana Wachowski sind nicht involviert. Zumindest aktuell.

Für die Hauptrolle (wohl Neo, bzw. der Auserwählte) soll Michael B. Jordan (Creed) ein Kandidat sein. Mehr aber auch nicht. Auch sei aktuell noch nicht klar, ob es ein abgetrennter Neustart, oder vielleicht schlicht eine neue Version der Matrix sei. So bis der Auserwählte erscheint und alles zurück setzt und damit mehr ein Sequel oder Soft Reboot.
http://www.slashfilm.com/whoa-the-matrix-reboot-taking-shape-at-warner-bros-without-the-wachowskis/

Gute News? Interesse?
 

Revolvermann

Active Member
Das ist keine gute Idee.
Sollen sie einfach eine neue Geschichte im bekannten Universum erzählen. Ich denke ein Reboot wird nicht auf viel Gegenliebe stoßen.
 
Oben