The Rookie - Nathan Fillion ermittelt bei ABC

Indian03

Well-Known Member
Nachdem ja Stana Katic in einem neuen Serial "Absentia" unterwegs ist, scheint auch Nathan Fillion wieder was neues gefunden zu haben:

Deadline

Das ganze hört sich ein wenig nach Castle Reloaded an, aber schaun mer mal, vielleicht überrascht es ja. Viele Infos gibt es leider noch nicht und scheinbar wird derzeit noch besetzt. Über einen genauen Starttermin habe ich noch nichts, aber es schaut nach 2018 aus. Da ich Natahn Fillion immer gern gesehen habe, hoffe ich ja, dass das was wird.


P.S.: ich hoffe, ich habe keinen Thread übersehen :whistling:
 

Clive77

Serial Watcher
Teammitglied
Die erste Folge fand ich ganz in Ordnung. Könnte 'ne nice Serie für nebenbei werden, obwohl das Rad sicher nicht neu erfunden wird. Aber naja, Fillion ist schon eine Sichtung wert und schlägt sich ziemlich gut in seiner Rolle.
 

Clive77

Serial Watcher
Teammitglied
News
ABC hat sieben weitere Folgen bestellt, womit Staffel eins auf insgesamt 20 Episoden kommt. Quelle: Deadline.

Meinung: Gerne mehr. Fillion ist gut, der Rest auch. Keine Serie, die mich jetzt vom Hocker reißt, aber schon gut genug, um am Ball zu bleiben. :top:
 

Noermel

Well-Known Member
1x08

Wow es gab ja schon bisher immer mal krasserer Szenen wo man in so manch anderen Crime Serie vermisst speziell auch an Authentizität aber die Serie steigert sich von Folge zu Folge mit ernsteren Situationen.
Kommt auch alles wirklich sehr emotional menschlich und realistisch rüber.
Cast ist auch richtig gut.
 

Clive77

Serial Watcher
Teammitglied
1x10: Bei mir ist es nach wie vor Guilty Pleasure. Aber von der verdammt guten Sorte. Gerade die aktuelle Folge war wieder ein Genuss und toll geschrieben und ausgeführt. Gerne mehr.
 

Clive77

Serial Watcher
Teammitglied
1x16: Boah, war das heftig! :wacko: Sowas hätte ich echt nicht erwartet, weil an sich stets lockere Unterhaltung geboten wird und meistens auch so kommt. Aber hier? Hammer! Die Serie mag im Grunde genommen ein Procedural sein, welches eine fortlaufende Story hat. Aber ich würde jetzt mal stark annehmen, dass vor allem Nolan nächste Woche nicht wieder zum einfachen Prozedere übergeht (ganz zu schweigen vom Rest der Truppe).
Mit anderen Worten: Mein "Guilty Pleasure" ist jetzt definitiv keines mehr.
 

Noermel

Well-Known Member
Clive77 schrieb:
1x16: Boah, war das heftig! :wacko: Sowas hätte ich echt nicht erwartet, weil an sich stets lockere Unterhaltung geboten wird und meistens auch so kommt. Aber hier? Hammer! Die Serie mag im Grunde genommen ein Procedural sein, welches eine fortlaufende Story hat. Aber ich würde jetzt mal stark annehmen, dass vor allem Nolan nächste Woche nicht wieder zum einfachen Prozedere übergeht (ganz zu schweigen vom Rest der Truppe).
Mit anderen Worten: Mein "Guilty Pleasure" ist jetzt definitiv keines mehr.

Dito...... das war ne krasse Nummer :mellow: :mellow: :mellow: :pinch: das hat wohl jeden kalt erwischt.
Unterbewusst hab ichs geahnt irgendwie als sie mit Nolan los ist. Als sie sich dann aber noch so badass aus dem Pool befreite dachte ich wow und dann........ alter alter mochte sie richtig schöne nette Schauspielerin auch
 

Mr.Anderson

Kleriker
Clive77 schrieb:
1x16: Boah, war das heftig! :wacko: Sowas hätte ich echt nicht erwartet, weil an sich stets lockere Unterhaltung geboten wird und meistens auch so kommt. Aber hier? Hammer! Die Serie mag im Grunde genommen ein Procedural sein, welches eine fortlaufende Story hat. Aber ich würde jetzt mal stark annehmen, dass vor allem Nolan nächste Woche nicht wieder zum einfachen Prozedere übergeht (ganz zu schweigen vom Rest der Truppe).
Mit anderen Worten: Mein "Guilty Pleasure" ist jetzt definitiv keines mehr.

Nachdem ich die Serie nun einige Zeit ignoriert habe, was eigentlich kaum verständlich ist, da ich Filion absolut gerne sehe, musste ich auf Grund des o. a. Zitats dann Vorgesternabend doch mal reinsehen. Da ich mit ner Grippe flach liege und ich von der ersten Episode an begeistert war (nichts mit gulity pleasure) sehe ich mir gerade Folge 15 an und kriege langsam Panik was in Episode 16 passiert. Ich fürchte jemand aus der Truppe geht drauf, aber ich will auf keinen verzichten! Die sind alle sooo sympathisch, besonders Sergeant Grey!

Edit: Wow! Das war ein Schlag in die Fresse! Wäre natürlich noch härter gekommen,
wenn ich nicht vorgewarnt gewesen wäre. Andererseits hätte ich ohne die Vorwarnung die Serie gar nicht gesehen. Wieso sterben in Filions Polizeiserien eigentlich immer die Captains?
 

Woodstock

Z-King Zombies
Ich mag die Serie wirklich. So ein gelunger Wechsel zwischen Action, Comedy und Drama gelingt selten. Dazu dieser charismatische Cast.
 

Manny

Professioneller Zeitungsbügler
Gerade die ersten beiden Folgen gesehen. Gefällt mir verdammt gut.
Da Sky hier wohl immer nur 1 (oder 2?) Folgen pro Woche bringt, muss ich nun leider erstmal warten.
 

Noermel

Well-Known Member
S2 ist weiterhin top notch. Selten soviel Humor gepaart mit doch sehr ernsten Themen /Situationen als auch Spannung und Action gesehen.

Die Serie läuft hoffentlich noch mind 2 Staffeln. Wobei Nolan ja irgendwann kein Rookie mehr ist hhmm :huh:
 
Zuletzt bearbeitet:

Noermel

Well-Known Member
Mein Gott ist diese Serie sooooo gut.

Kenne keine andere Cop Crime Serie ( Weder NCIS noch CSI oder sonst was ist zwar auch alles nett aber das hier ist nochmal eine ganz eigen Liga) wo die Chemie zwischen den Charakteren so grandios ist. Dazu super Action und mehr als ausreichend Humor + was die Serie besonders macht tiefe. Alles in einem perfekt Mischverhältnis wie ich es noch nie gesehen habe das nichts davon zu kurz kommt.
 

Clive77

Serial Watcher
Teammitglied
Faulerweise unterschreibe ich einfach mal Noermels letzten Kommentar. Bin echt nicht der Typ für diese Cop-Procedurals, aber "The Rookie" ist Pflicht. Nicht nur wegen Fillion, obwohl der die Serie mehr oder weniger trägt. Der Rest vom Cast ist aber auch toll und die jeweiligen Fälle reichen vom bitteren Drama bis zum lockerleichten Humor, was eigentlich nicht vereinbar ist - hier aber schon.
 
Oben