"The Son": Denis Villeneuve und Jake Gyllenhaal wieder vereint für HBO-Miniserie

TheRealNeo

Well-Known Member
Teammitglied
HBO hat eine Serienadaption von 'The Son', einem Roman von Jo Nesbo, in Auftrag gegeben und dafür vor und hinter der Kamera scho einige vielversprechende Namen unter Vertrag genommen.

So wird Denis Villeneuve das Ganze inszenieren und Jake Gyllenhaal die Hauptrolle übernehmen. Die beiden kennen sich bereits von PRISONERS (2013). Beide werden auch die Serie mitproduzieren. Jonathan Nolan und Lisa Joy werden die Serie als Showrunner begleiten.

Die Serie basiert auf dem Bestseller der New York Times, der als Rachegeschichte inmitten der brutalen Hierarchie der Korruption in Oslo beschrieben wird. Die Geschichte folgt Sonny Lofthus, einem entkommenen Sträfling: einem Opioidabhängigen, der sich nicht an seine Vergangenheit erinnern kann, auf der Flucht vor dem Gesetz in Richtung einer unbekannten Wahrheit.

Gyllenhaal war schon länger an dem Stoff interessiert und erhofft sich mit seiner Produktionsfirma bei der Figur des Sonny Lofthus einen Charakter mit Franchise-Potential. Er schlug dann auch Denis Villeneuve die Adpation vor. Dieser las das Buch über Nacht und sagte direkt zu. Das war bereits als Gyllenhaal noch STRONGER (2017) drehte und man wollte ursprünglich einen Film daraus machen. Schließlich stellte man aber fest, dass gemessen am Inhalt des Buches, wohl eine Serie besser dafür geeignet wäre.

Seid ihr gespannt auf das Projekt und/oder kennt bereits die Vorlage?

Deadline.com
 
Oben