The Strange Thing About the Johnsons ~ Ari Aster

TheRealNeo

Well-Known Member
Teammitglied
Sieben Jahre vor HEREDITARY drehte Ari Aster seinen halbstündigen Abschlussfilm THE STRANGE THING ABOUT THE JOHNSONS. Mit gerade einmal 25 Jahren zeigte er, mit seinem Kameramann Pawel Pogorzelski wie versiert seine Filmsprache bereits war und mit welchem Mut und Offenheit er sich auch kontroversen Themen annähert.
6 weitere Kurzfilme später folgte dann sein obengenanntes Spielfilmdebüt und letztes Jahr MIDSOMMAR und Ari Aster ist aus der heutigen Kinolandschaft nicht mehr wegzudenken.

Das Gute?
Den Film gibt es komplett auf YouTube. Zum Inhalt will ich eigentlich erstmal nichts verraten.


Jemand schon gesehen?
 

Dr. Akula

Well-Known Member
Gerade gesehen und ich muss sagen

Aber interessant. Thematisch hab ich das bisher noch nicht gesehen.
 

TheRealNeo

Well-Known Member
Teammitglied
Bei Wiki kann man auch knapp was zur Entstehung des Films nachlesen und da liest man eben auch, dass es eben Ari Aster und seinen Freunden darum ging, eben ein Thema aufzugreifen, was es bis dato eben noch nicht gab.
Mich wundern dann nur so Kommentare bei Letterboxd und Co., die Herrn Aster dann direkt Probleme mit seinen Eltern bzw. Vater nachsagen. Da wird dann wieder Werk und Autor in allen Formen gleich gesetzt.
 
Oben