The Wailing - Die Besessenen (Horror)

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Der südkoreanische Hong-jin Na hat mit The Wailing recht gute Kritiken einheimsen können. Steht bei 81/100 bei Metacritic.

Geht um ein Dorf, in dem die Ankunft eines mysteriösen Mannes dazu beiträgt, dass sich die Leute gegenseitig brutalst angreifen.

dt. Trailer

Der Film geht übrigens 160 Minuten.
 

Member_2.0

Active Member
Komisch das zu dem Film hier noch kaum was geschrieben wurde.
Habe ihn gestern geschaut und er ist wirklich richtig richtig gut.
Mal kein so klischeebesetzter Horrorfilm mit den üblichen Schockmomenten.
Hab mich in den über zwei Stunden kein mal gelangweilt. Gab vielleicht ein, zwei
Szenen die nicht so ganz passen, wenn man das Ende kennt. Macht aber nichts. Hat
richtig Bock gemacht.

Und die Exorzisten Szene ist die beste, die ich je gesehen habe :biggrin: :biggrin:
 

Revolvermann

Well-Known Member
Das ist schon ein ziemlicher Brocken. Nicht mal nur wegen der Länge, auch aufgrund der Inszenierung. Keine plumpen Schockeffekte.
Der Horror wirkt lange geradezu alltäglich. Dadurch aber auch gar nicht richtig fassbar. Ganz langsam wachsender Terror. Auch der ganze Plot wirkt nicht so richtig greifbar. Zumindest ist der Film trotz einiger Twists gar nicht so sehr auf ein konsistent, logisches Gesamtbild aus.
Vielleicht gerade deswegen auch so unangenehm. Wie ein Alptraum. Ein sehenswerter Alptraum.
 
Oben