The Watch: Nachbarn der 3. Art ~ Stiller, Vaughn, Hill

Sesqua

Individueller Benutzertitel
Teammitglied
Gestern im Kino gesehen.

Ben Stiller schafft immer noch Sachen die man schon xmal gesehen hat lustig dem Zuseher zu verkaufen.
Die Kombo zwischen den Schauspielern war gut gemacht, einzige kleinkarierte Kritik:
Ich denke das Richard Ayoade einfach im OT nur Funktioniert.

Ich hab mich köstlich unterhalten, die anspielungen waren gut und positiv zu unterzeichnen war die Musikauswahl.


von daher gibts 8/10 Fotos
 

Butch

Active Member
Letzte Woche schon gesehen und für schwach befunden.Die Geschichte ist recht lahm erzählt, wirkt teilweise Trashig.
Wenig gute Gags, der Humor ist größtenteils sehr schlecht.Das schlimmste jedoch ist das die Hauptfiguren sehr unsympathisch geschrieben sind und das auch den
ganzen Film über bleiben, keine Entwicklung oder besonderer Moment der den Figuren Herz verleiht. Bei dem Cast hätte mehr drin sein müssen.

3-4/10
 

Diego de la Vega

Not Yet Rated
Teammitglied
Fand den witzig. Nach dem guten Opening in Herr der Ringe Manier kommts schnell zum Alien-Kern der Story, und zum gut aufgelegtem Cast, und die drei großen Namen machen ihren Job wirklich hervorragend. Nur der so viel gelobte Richard Ayoade bleibt relativ blass, lahm und absolut austauschbar. Aber dafür haben Ben Stiller, Vince Vaughn und Jonah Hill alle ihre Momente, wobei mir Vaughn irgendwie am besten gefiel. Zudem gibt es schöne Fährten und Finten für den Zuschauer, wer denn nun ein Alien sein könnte. Die Gagdichte könnte hierbei etwas dichter sein, aber dafür werden hier wenigstens keine unlustigen Szenen zu Tode geritten. Der Humor ist oft ziemlich unterhalb der Gürtellinie und kommt derb daher. Auch ist The Watch recht blutig, und präsentiert gar herausgerissene Herzen in Nahaufnahme, wodurch der Film aber verdammt knapp an der FSK 16 vorbeigeschrappt sein muss.

Aber, dass
Richard Ayoade ein Alien ist,
hätten sie ruhig etwas besser verschleiern können.
Trotzdem war es ziemlich witzig, und ich würde so 6,5/10 geben.
 

Tyler Durden

Weltraumaffe
Teammitglied
Habe mir den Film vor einigen Tagen angesehen und wurde gut unterhalten. Manche Gags fand ich zu plump, aber dafür waren andere schon sehr lustig und die Besetzung hat auch gepasst. Ist komischerweise ganz oft bei Komödien mit Ben Stiller so, dass ich manche Gags klasse und andere eher lahm finde.
Unter dem Strich war es ein guter unterhaltsamer Film.
7/10
 
Oben