Trailer: Avatar 2: The Way of Water ~ James Cameron (2022)

Cartman

Well-Known Member
Da an Avatar 2 ja nichts noch wirklich natürlich sein wird, wird die höhere Bildrate vermutlich besser aussehen als beim Hobbit. Da fand ich es auch nervend.
 

Batou9

Well-Known Member
Zwei Kameraaufnahmen des Teasers sind auf Telegram geleaked worden. Der mit dem besseren Ton und Bild sieht einfach unfassbar gut aus. Man hört den ganzen Trailer über ein sich episch aufbauendes und zum Ende richtig laut werdendes Theme. Ganz anders komponiert wie im ersten Teil, aber es fühlt sich sofort aufweckend und die Neugierde fesselnd an. Das ganze bringt die selbe Gänsehaut wie 2009. Wirklich gewaltig wirkende, einfallsreiche Aufnahmen. Mittwoch/Donnerstag dann in 4K.

Der Trailer beginnt mit großen Augen Neytiri's und ihrer von der Unterwasserwelt überwältigten Tochter (?), danach kommt Jake auf seinem Drachen. Sie fliegen auf ihren Drachen über eine wahnsinnig schön aussehende Küstenlandschaft hinweg. Ab der Großaufnahme von Jake ist man irgendwie voll gefesselt, soviele Erinnerungen. Dann einige Szenen im Dschungel Pandoras, anscheinend gibt es wiederholt menschliche Überläufer in Avataren. Die Menschen haben den Krieg auf dem Land gewonnen. Nachdem die Navi auf's Meer geflüchtet sind spielt es wohl wirklich nur im / unter Wasser. Man sieht nichts anderes mehr von Pandora im weiteren Verlauf des Teasers. Die beiden haben jetzt anscheinend zwei Kinder die eine größere Rolle einnehmen (?) und Jake erklärt einer traurig wirkenden Neytiri am Ende des Teasers, dass dies ihre neue Festung sei. Gemeint ist wohl eine geheimnisvolle, riesige Felsstruktur, die aus dem Ozean ragt. Es deuten sich mit einigen Schnitten Kämpfe auf Schiffen, Seeplattformen und Unterwasserstationen der Menschen an. Jake im Warrior-Look. Einfach Bombe der Teaser.
 
Zuletzt bearbeitet:

Etom

Well-Known Member
Ich kann mich leider immer noch nicht wirklich mit dem Design der ganzen Wesen auf dem Planeten anfreunden.

Ob Sam Worthington durch die Filme noch einmal durchstarten kann?!
 

Batou9

Well-Known Member
Eskapismus pur. Der Film kommt wohl genau zur richtigen Zeit. Ich denke Sam Worthington wird in Teil 2 nicht nur die Hauptrolle spielen.
Fühlt sich irgendwie danach an, dass die im Teaser mehrmals gezeigte Tochter (?) der beiden einen großen Part einnimmt. Wenn mich das nicht täuscht. Aber das sind doch deren Kinder die wir da im Trailer sehen, oder?
Wie meinst du das mit anfreunden? Wirkte auch Teil 1 auf dich befremdlich?
 

McKenzie

Unchained
Mir gefällt das Design der Na'vi überhaupt nicht, finde sie extrem unsympathisch und habe für den General gerootet. Der trank zumindest seinen Morgenkaffee, damit kann ich mich identifizieren. Wenn mich der Rest überzeugt hätte, hätt ich wohl ein Auge zudrücken können beim Character Design, aber so addet es eher zu meiner Abneigung. Find es aber doch immer wieder interessant dass viele Leute sie anscheinend durchaus toll fanden/finden. Wird also wohl irgendwas dran richtig sein, das ich einfach nicht seh.
 

Cimmerier

Well-Known Member
Ich persönlich bin nicht auf der Seite der Na‘vi, weil ich sie optisch toll finde, sondern auf Grund der Handlung.
 

TheRealNeo

Well-Known Member
Teammitglied
Ja, finde auch die Bestimmung für wen man ist an der Optik festzumachen etwas... gefährlich.
 

McKenzie

Unchained
Man kann auch sehr selektiv lesen wenn man will, aber da bin ich dann doch baff :smile: Mir wurst, dann bin ich eben gefährlich. Würde dir dennoch empfehlen, in Zukunft den ganzen Beitrag zu lesen ehe du sowas kommentierst. Ausnahmsweise zitiere ich die spannende Stelle hier
Wenn mich der Rest überzeugt hätte, hätt ich wohl ein Auge zudrücken können beim Character Design, aber so addet es eher zu meiner Abneigung.
Und dass das auch mehr tongue-in-cheek-humoristisch zu verstehen war, hätte man auch merken können.
 

Cimmerier

Well-Known Member
Na ja, das ging halt schon ein wenig unter, wenn du den Satz mit dem Design startest. Hat bei mir relativ wenig mit selektiv wahrnehmen zu tun. Allerdings finde ich es schon etwas verwunderlich, dass man dem General mehr abgewinnen kann, als den Na‘vi.
 

McKenzie

Unchained
Ging eher an Neo, der bei sowas anscheinend gleich das neue Böse aufsteigen sieht.

Was ich aber jetzt ohne Scherz an den Na'vi nicht wirklich mochte, war ihre Scheinheiligkeit. Da reden sie immer von Harmonie mit der Natur, aber dann stöpseln sie sich gegen den Willen der Flugviecher in diese rein und zwingen ihnen ihren Willen auf, das empfand ich als unangenehm.
 

TheRealNeo

Well-Known Member
Teammitglied
Man kann auch sehr selektiv lesen wenn man will, aber da bin ich dann doch baff :smile: Mir wurst, dann bin ich eben gefährlich. Würde dir dennoch empfehlen, in Zukunft den ganzen Beitrag zu lesen ehe du sowas kommentierst. Ausnahmsweise zitiere ich die spannende Stelle hier

Und dass das auch mehr tongue-in-cheek-humoristisch zu verstehen war, hätte man auch merken können.

Hätte...hat man aber nicht.
 

McKenzie

Unchained
Ich merke beim Thema Avatar oft so eine gewisse Angespanntheit. Als müsse man mit Kritik oder Witzen zum Thema ein wenig auf Eierschalen gehen. Weiß nicht..ich versteh es zu einem gewissen Grad, ich bin vermutlich bei Herr der Ringe ähnlich protektiv, aber wenn jetzt jemand sagen würde er rootet für die Orks weil sie aussehen als würden sie bessere Musik hören, würd ich mir glaub ich nix dabei denken :squint: Naja Schwamm drüber.
 

Cimmerier

Well-Known Member
Ich fand den General ja ein stückweit cool. Der war so ein klischeebehaftetes Alpha-Tier. Aber ich könnte mich nicht auf seine Seite schlagen, dafür war er mir dann doch zu ruchlos und brutal. Die Orks finde ich auch cool, aber auf deren Seite bin ich dann letztlich trotzdem nicht.
 

TheRealNeo

Well-Known Member
Teammitglied
Das ist ja bisher bei Teil 2 noch völlig offen...die Antagonistenrolle.
Sind es wieder die Menschen oder eine andere Spezies?
Oder weiß man da schon was?
 
Oben