Trailer: Charlie's Angels Neuauflage mit Kristen und Patrick Stewart

Rocky Balboa

Herrscher über die Sülznasen
Irgendwie reizt mich der nur wegen Stewart, wie Banks als Regisseurin ist, weiß ich nicht. Um die Pitch Perfect Filme habe ich immer einen Bogen gemacht, da hat sie ja den 2. Teil inszeniert.
 

Joel.Barish

dank AF
Teammitglied
Sieht vollkommen okay aus. Aber ich weiß nicht, ob bzw. wie sehr ein Charlies Angels heute noch zieht. Damit meine ich auch mich selbst. Nicht der Name "Charlies Angels", sondern das Konzept. Andererseits, via Netflix habe ich mir sogar "Bad Spies" reingezogen und so wird es wohl auch mit diesem irgendwann laufen.
 

Diego de la Vega

Not Yet Rated
Teammitglied
Engel scheinen ok, Patrick Steward und Kristen mit drin, ja, ok, ach, unser neuer He-Man ist auch drin. Hab schlimmeres, aber auch originelleres gesehen als das. Scheint, ja, wie einfach da aber ohne irgendwelche Substanz oder neue Idee. Nix fürs Kino, echt nicht. Aber ja, direkt an Netflix abtreten wäre nett.
 

Manny

Professioneller Zeitungsbügler
Also mir gefällt der Trailer ganz gut. Aber wer hat denn da bitte am Ende des Trailers die Aufzählung der Damen verkackt?
Edit: Ah doch nicht.....da ging's um die Filmmusik.
 

Metroplex

Active Member
Also mir gefällt das mal gar nicht :ugly:
Ich fand sämtliche Charaktere total unsympathisch und austauschbar.

Die alten Filme fand ich aber auch schon doof, also nicht verwunderlich :biggrin:
 

TheReelGuy

Active Member
Ich prophezeie solide 63% bei RottenTomatoes :biggrin:

Aber im Ernst, da habe ich schon weitaus schlechtere Reboot-Ideen gesehen. Wird aber auch für mich eher ein VoD-Film.​
 

Mr.Anderson

Kleriker
Weiß nicht. Die zwei alten Filme habe ich sogar noch auf DVD. Das die noch nicht auf BD vorhanden sind, zeigt wie wichtig mir die Filme sind. Allerdings fand ich die nicht so schlecht. Ist allerdings schon ewig her, dass ich die gesehen habe. Der Trailer bringt mich jetzt nicht gerade auf den Gedanken ins Kino zu gehen. Wird vielleicht tatsächlich irgendwann mal geschaut. Aber jetzt krame ich erstmal die beiden "Originale" aus dem Regal für einen rewatch. :ugly: :biggrin:
 

Raphiw

Godfather of drool
Wie episch wäre denn ein Gastauftritt von den original Engeln oder Lucy, Cameron und Drew. Hach... Drew war mein Lieblingsengel.
 

Deathrider

The Dude
Raphiw schrieb:
Wie episch wäre denn ein Gastauftritt von den original Engeln oder Lucy, Cameron und Drew. Hach... Drew war mein Lieblingsengel.
Irgendwie teile ich deine Vorstellung davon, was episch ist nicht so ganz. :ugly:

Ich finde das sieht komplett austauschbar und uninteressant aus. Und wieso muss eigentlich gefühlt jede zweite Produktion mit weiblicher Hauptrolle einen Genderkrieg heraufbeschwören? Allein die erste Szene mit diesem dämlichen aufgesetzten Holzhammerspruch von dem Kerl. Natürlich ist Mosley jetzt eine Frau und natürlich wird beim einzigen Mann auf seiten der Angles impliziert, dass dieser nicht ganz hetero ist. Klar, denn wenn er schon einen Klapps auf die Finger geben darf (im Übrigen auch sehr geil: "Nicht anfassen! Paar Sachen davon explodieren!" - Joah, auf den Boden schmeißen hilft natürlich dabei, die Situation zu entschärfen :headbash: ) soll er ja wenigstens keine sexuelle Bedrohung sein. :top:
 

Primetime

Member
Die 2000er CA Filme waren zugegebenermaßen schon ziemlicher Murks, aber dafür halt auch schon so "ballaballa", dass man quasi nicht weggucken konnte. Diese Version sieht auch nach Murks aus, aber nach langweiligem Murks.

PS: sind Ariana Grande, Miley Cyrus und Lana Del Rey (gut, die ist ganz okay) wirklich das Beste, was die weibliche Popmusik im Jahre 2019 zu bieten hat? Da denke ich fast wehmütig an den Song von den All Saints zurück, den die damals zu The Beach beigesteuert haben. :crying:
 
Oben