Trailer: Dungeons & Dragons: Honor Among Thieves ~ Pine, Rodriguez

Woodstock

Z-King Zombies

Eine Diebesgruppe baut Mist und muss ein Abenteuer antreten, um diesen Mist zu bereinigen. Dabei begegnen sie Drachen und müssen wahrscheinlich in Verließe.

Schaut doch nach Spaß aus!

Ein Eulenbär :love:

Und Pines Charakter ist so ziemlich meiner in jeder Runde, ich finds super! :biggrin:
 
Zuletzt bearbeitet:

brawl 56

Ich bin auf 13 Sternen zum Tode verurteilt!
Sieht fantastisch aus! Vieles was man von der Vorlage her wiedererkennt!
Eulenbär! Mimic! LOOOOOOOOT!
 

Envincar

der mecKercheF
Hat das denn tats. was mit Dungeons & Dragons zu tun oder nutzt man den Namen in der Hoffnung die Fans ins Kino zu locken und präsentiert dann einfach einen Fantasy Film? Habe D&D nie gespielt...dachte immer das ist ne relativ frei gestaltbare Fantasywelt mit einem Gamemaster der die Helden durch das Abgenteuer führt.
 

Woodstock

Z-King Zombies
Hat das denn tats. was mit Dungeons & Dragons zu tun oder nutzt man den Namen in der Hoffnung die Fans ins Kino zu locken und präsentiert dann einfach einen Fantasy Film? Habe D&D nie gespielt...dachte immer das ist ne relativ frei gestaltbare Fantasywelt mit einem Gamemaster der die Helden durch das Abgenteuer führt.
Ich denke, es reit sich in ein ähnliches Genre wie die Vox Machina Serie auf Prime ein. Fantasy-Abenteuer im D&D Universum. Wahrscheinlich werden sie jedoch die "Forgotten Realms" als Welt nutzen. Von da stammen die meisten bekannten Namen: "Neverwinter", "Waterdeep", "Baldur's Gate", etc.

Im Trailer sieht man bereits so manche Monster und Zauber aus D&D: Der gelatine Würfel, ein Mimic und der Eulenbär, welcher der Druide in Beastform war.

Doch ist nahe am Material. D&D ist Klamauk mit Drama Elementen. So ist das Spiel gedacht und so darf der Film sein.
 

McKenzie

Unchained
Sieht irgendwie aus wie eine Mischung aus dem alten Dungeons & Dragons - Film und Dungeon Siege - Schwerter des Königs oder wie der hieß..gehört das so? Bin da jetzt nicht so drin in der Materie, aber für mich hat das so einen early 2000's cheap style.

Edit:
Doch ist nahe am Material. D&D ist Klamauk mit Dramaelementen. So ist das Spiel gedacht und so darf der Film sein.
Hmm okay.
 

Woodstock

Z-King Zombies
D&D ist nun mal hart im Fantasy Genre verwurzelt und prägt es seit seiner Erfindung 1974 mit. Besonders in den USA wurde es viel gespielt und hat natürlich viele Spieler unter Autoren und Schauspielern. Das hier Ähnlichkeiten mit anderen Fantasywelten enstehen war zu erwarten.

Ich würde es sogar verstehen, wenn man es generisch nennen möchte, denn es soll die Grundessenz des Genres darstellen. Es ist eine Sandbox, du machst die Story zusammen mit den Spielern, wodurch es auch die Inspiration von vielen Autoren des Genre wurde.

Ich hoffe, es kommt vorher eine Einblendung mit dem Text: "Basiert auf den Geschehnissen einer wahren Rollenspielrunde". :biggrin:
 

brawl 56

Ich bin auf 13 Sternen zum Tode verurteilt!
Woodstock versucht es irgendwie noch zaghaft zu erklären, aber IMO ist D&D wirklich so bunter Klamauk.
Man kann da klar starke RPG Momente spielen, aber im Grunde ist's ein Kampf-Regelwerk für spaßige Momente.
Da darf der Film eben auch bunt, spaßig und auch käsig wirken.
Passt absolut zur Vorlage.
 

McKenzie

Unchained
Das hier Ähnlichkeiten mit anderen Fantasywelten enstehen war zu erwarten.
Hm, das find ich eigentlich nichtmal. Was ich meinte ist dieses supersaubere, die Edelstahl-Rüstungen, die engen Lederjacken, der Schnitt der Kleidung der zu modern anmutet.

Aber wenn das offensichtlich so gehört, heißt das dann der 2000er-Film war gar nicht sooo daneben? 🤔
 

jimbo

ehemals jak12345
Ich dachte auf den ersten paar Blicken, dass es auch in der Jetztzeit spielen würde, lag vielleicht auch am modernen Schnitt und Kameraperspektiven.
Tut es zum Glück nicht.
 

Batou9

Well-Known Member
Dagegen verblassen sogar die aktuellen Trailer zu House of the Dragon und dieser abschreckenden Mittelerde-Fanserie. Wirkt absolut stimmig. Freu mich.
 

TheRealNeo

Well-Known Member
Teammitglied
Das mag vielleicht nahe am Konzept der Vorlage sein, aber wirkt auf mich (!) nur plump mit Marvel-Humorniveau garniert. Nichts, was ich noch mehr im Kino bräuchte.
 

Deathrider

The Dude
Das sieht weiiit... weeeeeiiiiiiiiit besser aus als befürchtet. Der Humor fügt sich in den over the top High-Fantasy Hintergrund ein.

Ein Herr der Ringe wird das nicht, aber besser als der Hobbit sollte locker drin sein.
 

Etom

Well-Known Member
Sieht spaßig aus! Ich würden Film weder mit Herr der Ringe oder dem Hobbit vergleichen.

Der Stil erinnert mach an irgendwas. Womöglich an einen Mix aus dem letzten Robin Hood und die Mumie. 🤔
 

Joel.Barish

dank AF
Teammitglied
Also keine Ahnung. Ja, das sieht irgendwie vollgestopft aus, ja, die Musikwahl könnte mit den Augen rollen lassen, aber mir gefällt das. Das sieht nach Spaß aus. So hätte "Monster Hunter" wirken können. Oder sollen. Das hier dürfte kein Film werden, der die Welt verändert oder verbessert, aber ja, ich würde den sehen wollen.
Ich kann auch nicht beurteilen, ob bzw. wie viel das mit D&D nun wirklich zu tun hat, da ich wenige bis keine Verbindungen dazu habe. Aber MA-Fantasy Monster-Loot-Spaß - gerne.
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Ich weiß noch nicht wirklich, was ich davon halten soll.
 
Oben