Trailer: Ghostbusters 3: Legacy (Afterlife)

Mr.Anderson

Kleriker
Das Gerücht, dass die neuen Geisterjäger wohl im Stranger Things Kids Alter angesiedelt sein werden, scheint sich zu bewahrheiten.

Laut einem Auszug aus dem Castingaufruf wird unter anderen Unnamed Lead Boy 2, 12 Jahre alt und Unnamed Lead Girl 2, 13 Jahre alt gesucht. Dann darf man wohl davon ausgeben dass Lead Boy und Girl 1 auch ungefähr in dem Alter sind.

Meine anfängliche Begeisterung ist ein wenig gesunken, aber die Hoffnung stirbt zuletzt.

https://screenrant.com/ghostbusters-3-character-details/
 

MamoChan

Well-Known Member
Dann ist wohl am dem Gerücht mit dem Jungen und seiner autistischen Freundin tatsächlich was dran. Ich bin dennoch gespannt.
 

Diego de la Vega

Not Yet Rated
Abwarten, Sporen, Grünspan und Schimmelpilze sammeln und sehen was, wie umgesetzt dabei rum kommt. Kids nach und in Stranger Things-Manier als Ghostbusters „zu verkleiden“ erscheint jetzt nicht gerade kreativ. Aber ich bleibe entspannt.
 

MamoChan

Well-Known Member
Es hat doch auch nieman behauptet, dass Kinder als Ghostbusters "verkleidet" werden. :confused: Dass der Film wohl aus der Sicht der Kinder erzählt wird, muss ja nicht gleich schlecht sein. Ich bin auf jeden Fall weiter gespannt.
 

Mr.Anderson

Kleriker
Ich glaube schon, dass es so kommt. Ich denke Jason Reitman hat die Stranger Kids im Ghostbusters Outfit gesehen und hatte einen Geistesblitz. Das muss aber ja nichts schlechtes sein. Die Kids werden ja auch mal älter und in zwanzig Jahren wenn Ghostbusers X in die Kinos kommt, passt das Alter dann auch. :squint:
 

Manny

Professioneller Zeitungsbügler
Mr.Anderson schrieb:
Die Kids werden ja auch mal älter und in zwanzig Jahren wenn Ghostbusers X in die Kinos kommt, passt das Alter dann auch.
Ich möchte aber gerne in den nächsten 2, 3 Jahren erwachsene Ghostbusters und nicht erst in zwanzig Jahren.
 

Dr Knobel

Sie nannten ihn Aufsteiger
Kinders, mit dieser Verlinkerei zur Hauptseite bei den News werde ich weiterhin nicht warm. Ja, die abgespeckte Hauptinfo steckt auch in der Meldung hier im Forum, doch sobald sich jemand auf den Artikel auf der Hauptseite bezieht, bleibt einem nichts anderes übrig, als eben doch dem Link zu folgen, um etwaig zu verstehen, was jemand meint. Zudem wirkt es zumindest auf mich so, als wenn das Forum bei dem Prozedere das notwendige Übel ist und eben mit dem nötigsten versorgt wird, während das Hauptaugenmerk auf der Hauptseite bzw. auf dem Artikel der von dort aus verlinkt wird, liegt. Subjektiv wäre es mir da sogar lieber, wenn ihr die Verlinkung zur Hauptseite weglasst und im Forum halt nur die Kurzfassung bringt, wenn die Hauptseite nun einmal im Vordergrund stehen soll. Ich wage die Behauptung, dass die meisten User direkt ins Forum gehen und daher dann alle über dieselbe abgespeckte News usw. sprechen. Oder, aber dann sollte das bitte auch so kommuniziert werden, ist es der "Plan", dass auch die reinen Forum-User gezielt zu den jeweiligen Artikeln "hingeprügelt" werden sollen, egal ob sie das wollen oder nicht?

Zum Thema: Schon etwas irritierend, aber erst einmal abwarten. Da ist zu viel Talent im Spiel, zu viel Sympathie zum Franchise, als dass ich mir vorstellen könnte, dass die das Ding versauen. Glücklich macht mich die News aber sicher nicht, und das hat mit Wolfhard überhaupt nichts zu tun.
 

Manny

Professioneller Zeitungsbügler
Ich sehe das Problem nicht. Früher wäre die Kurznews doch auch nicht länger gewesen. Nun ist halt noch ein Link zur Hauptseite da, in dem wahrscheinlich alles an Infos steckt, was bisher bekannt ist. Also außer der Kurznews nichts, was wir alle nicht schon wussten (vorausgesetzt, dass man alle vorigen News hier gelesen hat).


Zur News: Wenn es schon in die Richtung geht, in die es geht, ist Wolfhards Beteiligung eine gute News.
Davon ab ist ein Ghostbuster Kids Film immer noch nicht das, was ich sehen will. Von daher werde ich den hier im Kino ignorieren, wenn mich der erste richtige nicht gerade total scharf auf den Film macht.
 

Dr Knobel

Sie nannten ihn Aufsteiger
Manny schrieb:
Ich sehe das Problem nicht. Früher wäre die Kurznews doch auch nicht länger gewesen. Nun ist halt noch ein Link zur Hauptseite da, in dem wahrscheinlich alles an Infos steckt, was bisher bekannt ist. Also außer der Kurznews nichts, was wir alle nicht schon wussten (vorausgesetzt, dass man alle vorigen News hier gelesen hat).

Du hast jetzt aber quasi zwei Anlaufstellen für eine News. Die abgespeckte Version hier und eine ausführlichere auf der Hauptseite, auf die vom Forum aus verlinkt wird. Jetzt äußert sich hier jemand: Bezieht er sich nun auf die Meldung auf der Hauptseite oder nicht ? Ist der Text da nun eine Zusammenfassung aller bislang relevanten News oder nicht? Steht das was Neues oder nicht? Und um das ausschließen zu können, muss ich ja dem Link folgen, ob ich nun will oder nicht.
Und dein "wahrscheinlich" impliziert ja das Problem: Man weiß es nicht, es sei denn, man folgt dem Link und wird dann entweder mit "für uns" bekannten Infos" gelangweilt oder man muss eben doch auf die Hauptseite bzw. dem Link folgen, weil ja doch was neues enthalten sein könnte.
 

Manny

Professioneller Zeitungsbügler
Ich gehe davon aus, dass Diego, Jay, Shins & Co so vorgehen, wie ich es machen würde: Alles, was brandneu ist, im Forum erwähnen.
Dabei könnte man natürlich übersehen, dass die Quelle mehr brandneues enthält, aber auch das wäre bei der früheren Vorgehensweise nicht anders gewesen.
 

Diego de la Vega

Not Yet Rated
Manny schrieb:
Ich gehe davon aus, dass Diego, Jay, Shins & Co so vorgehen, wie ich es machen würde: Alles, was brandneu ist, im Forum erwähnen.
Dabei könnte man natürlich übersehen, dass die Quelle mehr brandneues enthält, aber auch das wäre bei der früheren Vorgehensweise nicht anders gewesen.
Und wie ich gerade sehe, ist das passiert. Ich habe vergessen den Teil mit Carrie Coon (Gone Girl, Fargo) als die Mutter von Wolfhards Figur rüber zu kopieren. Ups.

Ansonsten hab ich es hier abgespeckt, weil z.B. die Einleitung der News der Hauptseite hier unnötig ist.
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Sagen wir es mal so: völlig umsonst die nächsten 15 Jahre weiter täglich News posten, wie es in den letzten 15 Jahren der Fall war (und man sollte dankbar sein, was u.a. ein Diego all die Zeit geleistet hat), können wir auf lange Sicht einfach nicht. Du Knobel dürftest wissen, wie zeitaufwendig Schreiben ist, und auch du würdest die Augenbrauen heben, wenn dich dein Verlag ab sofort bitten würde, umsonst zu schreiben.

Jetzt gibts mehrere Optionen. Alles mit Werbung zukleistern ist keine gute. Geld fürs Lesen zu nehmen auch keine gute. Ein Patreon macht bei unseren Besucherzahlen keinen Sinn. Komplett aufhören wäre dann doch irgendwie schade.

Also versuchen wir als Projekt die HS beliebter zu machen und da hilft jeder einzelne Klick (Thema Googlesuche). Um diese Klicks zu kriegen, haben sich jetzt alle Schreiber bereit erklärt, demnächst ausführlichere News zu posten. Sprich, wir bitten um eure Klicks, dafür geben wir euch interessant geschriebene Texte. Klar kann man dagegen sein und sich wünschen, dass es weiterläuft wie bisher. Aber dann bräuchten wir starke Argumente, wieso wir weiterhin umsonst schreiben sollen. Ich hab ca. 2 Stunden Freizeit am Tag, in der Zeit könnte ich ne Menge Sachen machen, oder was für BG schreiben.
 

Rocky Balboa

Herrscher über die Sülznasen
Ich klick gern drauf, mir egal wo was steht. Hauptsache BG bleibt online. :huh:

Die Optik der Hauptseite sollte aber wirklich mal komplett neu gemacht werden, sieht aus wie aus den 90ern, da wirkte sogar die alte Seite professioneller. :sad:
 
Oben