Trailer: Hellboy - The Crooked Man

Mr.Anderson

Kleriker
War ja zu erwarten, da von wenig Budget gesprochen wurde. Aber wer weiß, wird vielleicht trotzdem ein guter Horrorfilm mit Hellboy.
 

Cimmerier

Administrator
Teammitglied
Gefällt. Ist auf jeden Fall mal etwas völlig anderes, als man in den letzten drei Filmen gesehen hat. Allerdings werde ich mit dem neuen Hellboy-Darsteller im Trailer nicht so richtig warm. Mal schauen, wie das im kompletten Film wirkt, evtl. passt der weniger kernige Look besser zu der Figur, wie wir sie in dem Film präsentiert bekommen.
 

Gray_Fox

Well-Known Member
Ich "hasse" den gemeinen Kinogänger dafür, die alten Filme nicht im Kino gesehen zu haben..

Der Trailer ist eine positive Überraschung und richtig geil.
Atmosphärisch, verspricht Horror und macht Lust auf den Film, den ich direkt anschauen würde.
Hätte ich nicht erwartet.
Das geringe Budget sah ich jetzt nicht zu stark.
Jedoch mag ich diesen Hellboy nicht so (nur auf das Design bezogen).
Kommt vielleicht noch..
"Dank" den anderen Filmen wirkt dieser Charakter nun zudem eher wie ein "Fremdkörper", in einem ernsten Gruselfilm.
So als ob man einen Standup Comedian in einem Drama sieht.
 

Cimmerier

Administrator
Teammitglied
Wie meinst du das mit "Fremdkörper"? Das wirkt für mich einfach viel kleiner und persönlicher, von daher passt das für mich trotzdem noch in die Reihe rein,
 

Presko

Don Quijote des Forums
Der Trailer hat schon Atmosphäre, aber der Look ist schon sehr günstig, ob das ausserhalb eines schnell geschnittenen Trailer trägt, weiss ich nicht.
 

brawl 56

Ich bin auf 13 Sternen zum Tode verurteilt!
Hrrrm gerade keine Zeit Trailer zu gucken.

Aber im anderen Thread unwissend noch gesenft.
 

Gray_Fox

Well-Known Member
Wie meinst du das mit "Fremdkörper"?
Du hast diese "Comic Figur", die du als lockeren Filmen (die ersten beiden Filme) kennst oder einem, bei dem die Gewalt und der Rest viel zu übertrieben, um wirklich zu "wirken".

Stark übertrieben, aber zur Veranschaulichung folgendes Beispiel.
Micky Maus in der Conjuring Reihe.
Alles wirkt ernst, bedrückend, ohne Humor/Lockerheit usw. und dann hast du solch einen Charakter, der wie ein "Fremdkörper" und unpassend wirkt.

Der neue Hellboy mag passen, ohne Sprüche "Sie spielen unser Lied" von sich zu geben usw.
Muss ich mal sehen.
Habe halt die anderen Versionen im Kopf und projiziere diese Interpretationen in diesen Film.

aber der Look ist schon sehr günstig
Rein von den Zahlen auf Box Office Mojo war jeder der drei Filme ein Flop und du hast auch kein Merchandise, was die Filme "rechtfertigt" (Cars brachte Milliarden an Merchandise ein).
Überhaupt so schnell einen neuen Film zu bringen, verwundert da schon.

Der Regisseur Brian Taylor hat schon aus mit geringem Budget gute Filme gemacht (Crank für 12 Millionen).
Ich bin da vorsichtig optimistisch.
 

Cimmerier

Administrator
Teammitglied
Weil hier allgemein gefühlt sehr kritisch an alles rangegangen wird. Und nun etwas, was wirklich billo aussieht überzeugt.

Das verwundert doch etwas.

Ich finde das sieht echt, wie ein Fan Film im Wald aus.

Erwartungshaltung halt. Hab den Trailer gerade aber auch eher so nebenbei geschaut, kann sein, dass ich da nicht so aufgepasst habe. Aber ich persönlich bin grundsätzlich gar nicht so kritisch, sonder lasse Dinge auf mich zukommen. Ist einfach viel entspannter.

@Gray_Fox Danke für die Erklärung. Verstehe was du meinst, aber sehe es überhaupt nicht so, gerade weil Hellboy einfach vielschichtiger ist und mehr Facetten bietet.
 

Dwight

Charged and Cranked
Liebe zur Figur Hellboy bzw. Nostalgie wegen der ersten Filme?
Nach dem letzten Film sieht das hier wie Citizen Kane (oder ein anderer großartiger Film) aus.
Das kann ich zum Beispiel mal 0 nachvollziehen. Teil 3 ist zwar schwächer als 1+2, hatte aber trotzdem seine Momente und sah auch nach etwas aus. Aber das hier sieht einfach schrecklich lahm aus.
 

jimbo

Administrator
Teammitglied
Ich finde das gut. Ja da sind ein paar Shots die nicht nach einem Budget aus Hollywood aussehen, aber Die Grundprämisse ist vielleicht gar nicht so weit weg von zum Beispiel einem Evil Dead.

Ich kann mir vorstellen, dass der besser als der mit Milla Jovovich wird.
 

brawl 56

Ich bin auf 13 Sternen zum Tode verurteilt!
Boah, Trailer sieht super aus!
Die starken Evil Dead Vibes gefallen mir. Auch dass es nicht so groß und ausufernd wirkt, gefällt mir.


Aber...
Aber die Nase. Die Naaaaaaaase!
Dementus hatte die bessere krumme Nase.
 

Timon der Misanthrop

Well-Known Member
Sieht wie ein Fan Film aus. Und aus meiner Sicht keiner der gelungenen Sorte.

Mal ehrlich, der Regisseur hat außer Crank nur Schrott in der Vita. Der zweite Ghost Rider sticht da noch negativ hervor. Das wäre dann schon die zweite Comic-Verfilmung die er in den Sand setzt.
 

HurriMcDurr

Well-Known Member
Muss auch sagen, dass das ziemlich nach B-Movie "Leute laufen durch den Wald"-Horror aussieht - und Hellboy fügt sich da in meinen Augen auch nicht sonderlich organisch ein. Wer weiß - vielleicht kommt da 'n moderner "Evil Dead" bei raus, aber angesichts des Trailers schraube ich meine Erwartungen da mal vorsichtshalber ne Ecke runter.
 

jimbo

Administrator
Teammitglied
Selbst vom eigenen Studio ist die Bildqualität des Trailers der letzte Rotz.

 
Oben