Trailer: Indiana Jones 5 (2023) ~ Harrison Ford schwingt noch einmal die Peitsche

Cimmerier

Well-Known Member
Das wird sich noch zeigen müssen. Zumindest besteht noch eine Chance. Evtl. werde ich mir auch einfach wünschen, es wäre eine echte Trilogie geblieben.
 

brawl 56

Ich bin auf 13 Sternen zum Tode verurteilt!
Bis auf John Williams fantastische Musik gab mir der Trailer nichts.

Zu poliert, zu glatt, viel zu sehr Produkt. Da fehlt der Charme ein Abenteuer erzählen zu wollen.

Den lass ich aus.
 

Deathrider

The Dude
Okay... nochmal in besserer Qualität angeschaut. Eigentlich sehen nur die Szenen auf dem Zug und der schwungvolle Einstieg ins Fahrzeug total mies aus. Der Rest geht. Trotzdem bin ich skeptisch.
 

Shins

Administrator
Teammitglied
Aber der generelle Look ist ja so extrem künstlich. Das kann Mangold doch besser. Oder war das Vorgabe von Disney? Und Spielberg wollte auch deswegen nicht mehr?

Ach man, ich hatte so auf einen klassischeren Stil gehofft.
 

Scofield

Fringe Division
Sieht ganz nett aus , aber das war auch schon bei dem Trailer von Teil 4 der Fall und das hat wie wir alle wissen kein gutes Ende gefunden.
Was mich wirklich extrem abtörnt ist diese miese Indiana Jones Theme Version. Die hat für mich den Trailer echt zerstört.

Klingt wie aus dem Soundtrack von Battlefield 2042 der echt schrecklich ist.
 

McKenzie

Unchained
Oder war das Vorgabe von Disney?
Davon gehe ich ehrlich gesagt aus. Netflix gibt ja den Produktionen auch einen gewissen Look vor (gibt da Listen an Kameras etc. die zugelassen sind), könnte bei Disney ähnlich sein. Andererseits, bei den Star Wars - Filmen hat Disney kein Problem mit unterschiedlichen Looks (Last Jedi, Rogue One), das spricht wieder eher dagegen.
 

Cartman

Well-Known Member
Der Film soll ja vor allem auch ein jüngeres Publikum ansprechen und die sind halt so einen Look von Marvel etc. gewohnt.
 

blacksun

Keyser Soze
Was bei Indiana Jones Filmen für mich sehr wichtig ist sind spektakuläre Actionszenen/Stunts aber ohne CGI.
Ich liebe z.B. die LKW/Motorrad-Sequenz aus Teil1. Auch die Flutungs/Hängebrücke-Sequenz(Teil2) war sehr gut, trotz Tricktechnik. Aber für mich weniger störend wie CGI.

Dazu etwas Mystik mit einer guten Prise Humor. Und Voila. Mehr braucht es nicht.

Hoffentlich wird der gut.
 

Raphiw

Guybrush Feelgood
Ich denke gutes CGI bekommt man gar nicht erst mit und Indy ist so ein Kandidat der sehr gut so auskommen könnte.
 

jimbo

ehemals jak12345
Am CGI wird hoffentlich bis zur letzten Minute gearbeitet.

Der Film soll ja vor allem auch ein jüngeres Publikum ansprechen und die sind halt so einen Look von Marvel etc. gewohnt.
Neee, ich glaube das ist er für uns Ältere. Wieso sollten sich Jüngere so einen alten Sack wie Indiana Jones ansehen wollen?
 

McKenzie

Unchained
Ja, ich bezweifle auch dass die Jungen allzu viel mit einem 80-jährigen Opi anfangen. Und auch die Phoebe ist nicht Tom Holland genug, um das abzufedern.
Natürlich wollen sie alle ansprechen, aber das ist leichter gewollt als getan.
 

blacksun

Keyser Soze
Trailer(deutsch)


Neee, ich glaube das ist er für uns Ältere. Wieso sollten sich Jüngere so einen alten Sack wie Indiana Jones ansehen wollen?

Ja, ich bezweifle auch dass die Jungen allzu viel mit einem 80-jährigen Opi anfangen. Und auch die Phoebe ist nicht Tom Holland genug, um das abzufedern.
Natürlich wollen sie alle ansprechen, aber das ist leichter gewollt als getan.

So schwarz würde ich das nicht sehen, aber schwierig.
Die 3 alten Teile(für mich auch Teil 4 mit Abstrichen) sind noch heute sehr unterhaltsam und wenn sich junge Leute diese ansehen/kennen, bin ich überzeugt, daß sie dann auch Interesse für diesen haben sollten.
Das Problem ist eher, wer ausser den Filmfreaks unter den Jüngeren würde sich die alten Teile ansehen wollen? Die "Normalos" schauen vielleicht nur, was aktuell im Kino läuft.

zum Trailer:
Auch wenn der Trailer mich noch nicht überzeugen konnte, freue ich mich sehr auf einen neuen Indy.
 
Zuletzt bearbeitet:

Presko

Well-Known Member
Ja, irgendwie, obwohl er eigentlich nicht besonders stark ist, weckt bei mir der Trailer jetzt doch sowas wie Lust auf den Film, ja sogar Vorfreude.
Wobei auch die Kritik insbesondere am künstlichen Look absolut teile. Aber er trifft dann eben nichtsdestotrotz einige meiner Nostalgie-Trigger-Punkte:biggrin:
 

jimbo

ehemals jak12345
Es ist schön jedes Wort zu verstehen, der Trailer wird für mich dadurch aber nur etwas besser.

Für mich das Wichtigste ist, dass ich den Film als Indiana Jones Film wahrnehme.
 
Oben