Trailer: IT Part 2 - Stephen King's Es 2

Cimmerier

Active Member
Nach dem sensationellen Überraschungserfolg des ersten Teils zur großen neuen Adaption des Stephen King Klassikers „Es“, war der zweite und abschließende Teil schnell beschlossen. Doch New Line/Warner Bros. und Regisseur Andy Muschietti ließen sich Zeit. Ganze zwei Jahre werden zwischen Teil 1 und 2 liegen, was für eine Horrorfilmfortsetzung ungewöhnlich lang ist. Doch die Hoffnung besteht, dass man sich die Zeit genommen hat, die man brauchte, um eine gute Fortsetzung zu machen. Die prominente Besetzung mit u.a. Jessica Chastain, James McAvoy und Bill Hader in den Rollen als erwachsene Versionen der Kinder des ersten Teils lässt schon einmal aufhorchen. Nun ist ein erster Teaser Trailer erschienen. [Ergänzt von Joel]

Trailer (engl.)
Trailer (deutsch)
 

TheRealNeo

Well-Known Member
Teammitglied
Ich finde man hätte es aber auch zumindest nun im Teaser auch bei der einen längeren Szene belassen können, ohne dann noch diese im Stakkato-Schnitt und viel zu überbordender Trailermusik untermalten kurzen Ausschnitte zu zeigen. Wobei es auch hier ja nur noch knappe vier Monate zum Kinostart sind, aber ich finde das hätte den Teaser im Ganzen atmosphärischer gemacht.
 

brawl 56

Verflucht guter Hut!
Jup. Hatte schon wieder diese innerliche Panik, und das alleine beim Teaser :ugly:
Ich bin so ein Weichei!

Ich freu mich trotzdem drauf :ugly:
 

Butch

Active Member
In der alten Verfilmung war die alte Frau Szene noch das beste am ganzen Film, hier scheint die auch wieder gut gelungen zu sein nur wundert es mich das man die fast komplett zeigt...hätt nicht sein müssen. Erster Eindruck ist aber ganz OK.
 

Revolvermann

Active Member
Die Szene zu Anfang so lange zu begleiten, finde ich nicht sehr gelungen. Der Rest gefällt aber. Habe ich richtig Bock drauf.
 

Joel.Barish

dank AF
Teammitglied
Eigentlich bin ich immer skeptisch, insbesondere bei Fortsetzungen, gewisse Rollen mit zu berühmten Gesichtern zu besetzen. Aber nicht zuletzt deshalb finde ich es ganz gut bzw. nützlich, wie der Teaser eine (mehr oder weniger) ganze Szene ausspielen lässt. Ganz davon ab sehe ich Jessica Chastain immer gerne.
Ich bin sehr gespannt. Teil 1 war ziemlich okay, teilweise sogar gut. Das hier ist letztendlich "Es - Endgame" und mal schauen, wie sie das bewerkstelligen. Es geht um mehr als nur Schocks und Unbehagen. Ich werde im Kino sitzen.
 

Tyler Durden

Weltraumaffe
Teammitglied
Macht einen guten ersten Eindruck. Die Szene wurde zum Glück nicht komplett 1 zu 1 aus der ersten Verfilmung übernommen.
 

Envincar

der mecKercheF
alte Menschen finde ich einfach gruselig xD egal ob it follows...oder The Visit...alte Menschen triggern mich :cursing:
 

Member_2.0

Active Member
Envincar schrieb:
alte Menschen finde ich einfach gruselig xD egal ob it follows...oder The Visit...alte Menschen triggern mich :cursing:
Ab in die Altenpflege mit dir...sie suchen eh :wink:

Zum Trailer: Gefällt, aber bin eh drin...so oder so... :biggrin:
 

Driver

Active Member
Cimmerier schrieb:
Mich hat er voll abgeholt. So wie er ist. Total angefixt. Hoffe auf ein Double Feature.
Oh ja Doublefeature wäre in dem Fall wirklich genial. Fand den ersten Teil sehr gut.

Ich bin aber leider auch so ein Weichei :bibber: Wobei der erste Teil noch ging. Neben mir haben manche Leute Angstanfälle bekommen bei denen ich nur schmunzeln konnte. :shrug:
 

TheGreatGonzo

Not interested in Naval Policy
Teammitglied
Fand den ersten Teil nur okay, deswegen funktioniert dieser "Rückkehr"-Charakter des Trailers bei mir glaube ich nicht so gut. Lust auf den Film macht er aber trotzdem.
 

Jay

hat Lust nen Film zu sehen
Teammitglied
Was fehlte dir beim ersten Gonzo? Wars dir zu viel Einsatz von Bämbämbäm Schockierszenen ohne Folgen?

Zum Trailer: ok, die alte Frau ist echt gruselig. Was mich nur verwirrt: implizieren Sie, dass sie die Tochter von Pennywise ist? Das ist doch Pennywise selbst.

Der erste hat ganz schön was vorgelegt, da muss sich Andres Muschietti jetzt ranhalten, das nochmal zu halten.
 

TheGreatGonzo

Not interested in Naval Policy
Teammitglied
Jay schrieb:
Was fehlte dir beim ersten Gonzo? Wars dir zu viel Einsatz von Bämbämbäm Schockierszenen ohne Folgen?
Ich fand die Kindergruppe irgendwie nicht besonders überzeugend und realistisch, die ganze Hintergrundgeschichte um die Stadt kam mir zu kurz, die meisten Gruselszenen haben nicht wirklich funktioniert, weil die, ja, irgendwie recht lieblos hintereinander weggeballert wurden. Obwohl der lang genug war, hat kein Element so richtig Zeit und Luft zum atmen bekommen, finde ich.
 
Oben