Trailer: Joker: Folie à Deux

Presko

Don Quijote des Forums
Wirkt auf mich noch ein wenig so, als w√ľrde man sich zu sehr in der Wiederholung der Vorg√§nger-√Ąsthetik, denselben Shots, Gesten etc. suhlen. Aber ist nat√ľrlich nur ein Trailer und man will die Fans abholen. Daher f√ľr mich noch sehr schwer abzusch√§tzen, was ich davon halten soll. War jetzt aber auch nie der allergr√∂sste Fan des ersten. Weiterhin interessiert dran, was das genau wird.
 

Revolvermann

Well-Known Member
Der musikalische Aspekt, die Musikvideoästhetik in einer Art anarchischem Hochglanz - das hat mich in Teil 1 noch ehesten abgeholt.
Wenn sie das hier hochschrauben, fände ich das nicht verkehrt.
 

Puni

Well-Known Member
Am spannendsten finde ich echt zu sehen wie diese ganz bestimmte Zielgruppe, die den ersten abgefeiert hat, hier allein beim Gedanke daran dass gesungen wird im Internet ordentlich abkotzt. :ugly:
 

Cimmerier

Administrator
Teammitglied
Sieht stilistisch und ästhetisch gut aus. Mich spricht es gerade allerdings nicht so richtig an. Reizt mich schlichtweg nicht. Fand Joker klasse, aber nochmal muss ich mir den halt auch nicht geben. Das Sequel wird von der Tonalität her vermutlich auch nicht gerade erbaulich sein und darauf habe ich aktuell einfach wenig Lust dran.
 

Cartman

Well-Known Member
Trailer sieht vom Look her erstmal gut aus.

Irgendwie habe ich Gef√ľhl, dass der komplette Film in Jokers Traumwelt spielt.
 

Raphiw

Guybrush Feelgood
Teil drei dann:
Joker Triage (mit Batman, bzw einem Geisteskranken Milliardär der sich als Fledermaus verkleidet)
Edith: gerne als Kammerspiel in einer Gummizelle
 

Manny

Professioneller Zeitungsb√ľgler
Ohne den Trailer gesehen zu haben....
Irgendwie habe ich Gef√ľhl, dass der komplette Film in Jokers Traumwelt spielt.
Ich könnte mir auch gut vorstellen, dass sich die ganzen Musical Einlagen in Harleys Kopf abspielen.
Immerhin verliebt sie sich laut Origin doch in den Joker w√§hrend sie ihn therapieren soll und wird dabei dann so wie wir sie kennen. Gut m√∂glich, dass sie in ihrer Schw√§rmerei f√ľr den Joker fantasiert, wie sie mit ihm tanzt und singt. W√ľrde, finde ich, total zu ihr passen - also zumindest zur Batman Animated Harley; nicht unbedingt zur Margot Robbie Harley.
 

Envincar

der mecKercheF
Trailer macht eher den Anschein, dass Harley bereits selbst in der Klappse sitzt.

@Puni welche Zielgruppe? Ich mein micht regt das auch auf. Ich finde singen einfach unfassbar nervig in Filmen und Serien. Nichts habe ich mehr gehasst als Lisa Simpson Folgen bei den Simpsons weil da ständig gesungen wurde. Ich mag auch keine Musicals oder Opern...und wenn Teil 1 dieses Element noch nicht hatte und der Regisseur dann plötzlich der Meinung ist Teil 2 braucht viele musikalische Momente stört mich das.
Ich stelle mir gerade vor wie es angekommen w√§re wenn Vilneuve Dune 2 pl√∂tzlich mit Musicalelementen versehen h√§tte. Da ich Teil 1 von Joker jetzt aber auch nicht √ľberragend fand und ich auf Teil 2 nicht sonderlich hinfiebere, hat die Aussicht auf das Gesinge mein Interesse komplett abk√ľhlen lassen.
 
Zuletzt bearbeitet:

jimbo

Administrator
Teammitglied
Am spannendsten finde ich echt zu sehen wie diese ganz bestimmte Zielgruppe, die den ersten abgefeiert hat, hier allein beim Gedanke daran dass gesungen wird im Internet ordentlich abkotzt. :ugly:
Hallo mein destruktiver Freund!

Das erinnert mich an Sucker Punch und das macht mir Angst.

Die Tage lief Bobs Burger The Movie im TV da hat mich das Singen nicht gest√∂rt. Im Gegenteil. Ich fand das gut. Ich hab also die Hoffnung das mich das Gesinge nicht st√∂rt, da mich das thematisch vielleicht einfach mehr interessiert als das Gesinge bei Disney Filmen. Da f√§llt mir ein. Wie hoch ist die Chance, dass der Gesang ins deutsche √ľbersetzt wird? Sollten die im Film nur englisch singen, dann w√§re ich auch raus.
 

Gray_Fox

Well-Known Member
Mal abwarten. Ich ging jetzt von einem Musical aus (fast permanenter Gesang) und der Regisseur "doesn't call this a musical. He says that music is an important element to it, same as it was in the first movie".
W√ľrde dann wieder "passen".
Aber mal abwarten.

Es ist halt eine Interpretation vom Joker.
Alles etwas geerdeter und ohne "Gifttank" oder dergleichen an abgedrehtem Zeug.
Er wird wohl kaum dieser Verbrecherkönig werden, der mit Gadgets und Fallen hunderte Menschen tötet.
Verr√ľckt ja, aber kein Massenm√∂rder und kein "Superschurke".
In den Comics hat der Joker einige Dinge getan, die ich z.B. dem Phoenix Joker nicht zutraue.
Der wirkte eher wie "Falling Down", wenn der Vergleich f√ľr euch nachvollziehbar ist.
 

Scofield

Fringe Division
Mir hat der Trailer recht gut gefallen. Wirkt auf jeden fall so als w√ľrden wir einen weiteren Psycho Trip bekommen.
Lady Gaga als Harley Quinn macht auch einen guten Eindruck.

Bin gespannt ...
 
Oben