Trailer: Keine Zeit zu Sterben - No Time to Die (Bond 25)

TheRealNeo

Well-Known Member
Teammitglied
Am Mittwoch wird der erste Trailer zum nächsten Bond-Abenteuer und womöglich letzten mit Daniel Craig in der Hauptrolle erscheinen.

Hier schonmal ein erster, spektakulärer Teaser:

 

TheRealNeo

Well-Known Member
Teammitglied
Achja...der eine Stunt ist übrigens echt...

 

McKenzie

Unchained

Mjoa. Sicher eh wieder nett, aber nach der absolut nicht vorhandenen Chemie mit seinem Love Interest in Spectre bin ich hier kaum gespannt wie's da weitergeht.
 

TheReelGuy

The Toxic Avenger
Gerade wegen all dem Murks in "Spectre" stimmt mich in diesem Trailer irgendwie alles sehr optimistisch. Die neuen (und alten) Figuren haben aufgrund des finalen Charakters des Films echt eine gute Chance ordentlichen Impact zu haben. Ich hoffe nur, dass sie sich auch trauen wirklich grundlegend was zu verändern, statt "nur einen weiteren" Bond-Film zu machen.
 

Ormau

Well-Known Member
In der Kürze liegt die Würze.... mhhh... Ich dachte der Trailer wird nen Tageshighlight... aber irgendwie wollten die vielen Zutaten keine Gaumenexplosion hervorrufen.
 

TheGreatGonzo

Not interested in Naval Policy
Teammitglied
Furchtbarer Trailer. Wirkt vollkommen ungelenk und wie aus mindestens drei verschiedenen Filmen zusammengeschnitten. Bei den vielen Drehbuchautoren die daran gearbeitet haben vielleicht auch kein gutes Zeichen. Freu mich trotzdem irgendwie drauf, da ich auch den viel gescholtenen Spectre eigentlich voll in Ordnung fand und mit dem Craig-Run mit Ausnahme von Quantum of Solace eigentlich immer gut unterhalten wurde. Mit Cary Fukunaga ist eigentlich auch ein guter Handwerker dabei, der interessant inszenieren kann, aber auch nicht unbedingt einen besonders eigenständigen Stil hat. Und das hat bei Bond ja meistens sehr gut funktioniert.
 

Revolvermann

Well-Known Member
Ich denke man sollte auch dieses Mal keine große Revolution in Motiven und Erzählweise dieser Reihe erwarten. Dennoch freue ich mich, denn Craig ist einfach eine Bank. Ein toller Schauspieler. Hat trotz aller Härte immer etwas spitzfindiges inne und bringt ein Charisma auf die Leinwand welches meiner Meinung nach viel authentischer strahlt wie das von beispielsweise Tom Cruise. Malik und Waltz-Gastauftritt wirken ebenfalls passend. Zudem empfinde ich "Spectre" als zu unrecht so gescholten. Der hat ein paar Sachen richtig gut gemacht, fühlte sich stylisch und groß an. Immer noch meilenweit vor beispielsweise "Quantum" und einigen anderen Bonds.
Auch wenn der hier nicht mehr von Mendes inszeniert wurde, traue ich Fukunagas erstem Spielfilm seit 5 Jahren ebenfalls mehr zu als ein seelenloses Effektspektakel zu sein.
Vorfreude ist jedenfalls vorhanden, auch wenn bestimmt noch bessere Trailer folgen als dieser zugegebenermaßen eher mittelmäßige.
 

TheGreatGonzo

Not interested in Naval Policy
Teammitglied
Finde auch, dass Craig als Bond selbst die schwächeren Filme zumindest sehenswert gemacht hat. Wird, zumindest für mich, schwierig da als nächstes anzuschließen. Finde es auch schön, dass man bei Bond, nach kurzem Aussetzer mit Skyfall, weiter auf Film dreht. So hübsch Skyfall auch war, gibt das dem Franchise auch einen zeitlos-hochwertigen Look, der dem Großteil des Marvel-Universums zB vollkommen abgeht.
 

Presko

Well-Known Member
Ich denke man sollte auch dieses Mal keine große Revolution in Motiven und Erzählweise dieser Reihe erwarten. Dennoch freue ich mich, denn Craig ist einfach eine Bank. Ein toller Schauspieler. Hat trotz aller Härte immer etwas spitzfindiges inne und bringt ein Charisma auf die Leinwand welches meiner Meinung nach viel authentischer strahlt wie das von beispielsweise Tom Cruise. Malik und Waltz-Gastauftritt wirken ebenfalls passend. Zudem empfinde ich "Spectre" als zu unrecht so gescholten. Der hat ein paar Sachen richtig gut gemacht, fühlte sich stylisch und groß an. Immer noch meilenweit vor beispielsweise "Quantum" und einigen anderen Bonds.
Auch wenn der hier nicht mehr von Mendes inszeniert wurde, traue ich Fukunagas erstem Spielfilm seit 5 Jahren ebenfalls mehr zu als ein seelenloses Effektspektakel zu sein.
Vorfreude ist jedenfalls vorhanden, auch wenn bestimmt noch bessere Trailer folgen als dieser zugegebenermaßen eher mittelmäßige.

Wow, in so wenig Zeilen, so viel Richtiges pointiert und klar rübergebracht:thumbsup:
 

nebomb

Well-Known Member
Ich kann mich nicht wirklich entscheiden wie mir der Trailer gefällt. Der hat Szenen und Momente die gefallen aber auch wieder nicht. Craig wird für mich nie ein wirklicher James Bond werden aber seine Filme waren immer eine Bank, Skyfall und Spectre gefielen mir im Gesamten und deswegen wird auch dieser hier im Kino geschaut. Ich hoffe das man einen ordentlichen Abklang von der Daniel Craig Ära hinbekommt
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Bin Noermels Meinung und sage ebenfalls, dass das super aussieht. Klasse, dass Dingens wieder mit dabei ist. Rami Maleks Bösewicht wird nur angeteasert und wir dürfen gespannt sein, was er genau vorhat (Gerüchten zufolge irgendwas mit Algen). Ansonsten siehts stylisch und spektakulär aus, und ungefähr 17.000 Mal besser als die Trailer von BAD BOYS 3. Plättet auch den von BLACK WIDOW, locker.
 

Edward Nygma

ehemals Eric Draven
Ein typischer Bond würde ich mal meinen jetzt. Sieht wie gewohnt ganz gut aus. Es kommt mir ein Hauch an Ideenlosigkeit auf.
 

Metroplex

Well-Known Member
Ich finde den Trailer schlecht geschnitten, denke aber dass der Film trotzdem gut wird.
Vorallem komisch dass der erste Trailer schon soooo viel von der Handlung zeigt. Ich habe das Gefühl schon den halben Film gesehen zu haben.

Wird auch Zeit dass endlich wieder ein neuer Bond kommt! Die lassen sich viel zu viel Zeit damit.
 

Envincar

der mecKercheF
Ich finde den Trailer schlecht geschnitten, denke aber dass der Film trotzdem gut wird.
Vorallem komisch dass der erste Trailer schon soooo viel von der Handlung zeigt. Ich habe das Gefühl schon den halben Film gesehen zu haben.

Wird auch Zeit dass endlich wieder ein neuer Bond kommt! Die lassen sich viel zu viel Zeit damit.

finde ich gar nicht. Dieses "Disney 2 Star Wars Filme pro Jahr" hat mir fast die komplette Vorfreude auf Star Wars Filme genommen. Ab und an mal ein Bond reicht mir da vollkommen.
 

Driver

New Member
Der Trailer sieht ganz ok aus aber es ist eben dann doch immer das Gleiche. Keine Ahnung aber ich habe da doch schon Ermüdungserscheinungen. Spectre fand ich aber in Ordnung auch wenn viele den nicht mochten.

Schon klar es ist Bond was sollen Sie groß machen aber es wirkt dennoch wie zehnmal aufgewärmt. Ich liebe eigentlich die 007 Filme nur packt es mich nicht mehr so wie früher.

Mission Impossible macht da immer noch mehr Spass auch wenns das Gleiche ist.
 

Diego de la Vega

Not Yet Rated
Wunderbar. Ganz ehrlich. Handgemachte Action, die tolle Optik und Farbgebung beibehalten, Craig so cool und stylisch wie immer. Dazu bereits die Offenbarung von Blofeld im Trailer, weil man es ja eh wusste. Man muss nicht immer alles so ernst verschweigen. Und dann das Trailer Finale mit dem DB5 und den Mini-Guns!
 
Oben