Trailer: Maleficent 2 - Mächte der Finsternis

TheRealNeo

Well-Known Member
Teammitglied
Jap, dazu gibt es auch ein Sequel.
Wieder mit Angelina Jolie.
Ausserdem: Michelle Pfeiffer, Elle Fanning, Sam Riley, Lesley Manville, Chiwetel Ejiofor und Juno Temple.

Regie führt Joachim Ronning. Eine Hälfte des Regie-Duos hinter KON-TIKI und PIRATES OF THE CARRIBEAN: DEAD MEN TELL NO TALES.

Soll im Herbst in die Kinos kommen.

Teaser

Teil 1 gesehen? Gemocht?
 

Shins

Administrator
Teammitglied
Ok, ich kenne Teil 1 nicht. Aber: Nach Sichtung des Trailers hier habe ich keinen Plan, worum es in Teil 2 gehen soll. Muss das so? :hae:
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Hey, das passt super auf mein Blu-ray Regel neben Alice im Wunderland 2, Snow White and the Huntsman 1+2. Der Nussknacker und die vier Reiche, Jack and the Giants und dergleichen. :w00t:
 
Ich wurde irgendwann mal dazu genötigt mir den ersten Teil anzuschauen und fand ihn dann tatsächlich weit besser ("ok") als ich erwartet hatte ("grauenhaft"). Meine mich aber erinnern zu können, dass Angie am Ende des Films dann nicht mehr böse war!? Wieso ist sie jetzt wieder die "Mistress of Evil"? :hae: Naja, werde ihn sicherlich eh nicht gucken :shrug:
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Fun Fact: Angelina Jolie ist eine der bekanntesten Schauspielerinnen der Welt... hat aber kaum gute Filme.

Was sind ihre besten Sachen?

Wanted
Mr and Mrs Smith
Nur noch 60 Sekunden
Hackers?

? ? CYBORG 2 ? ?
 

Shins

Administrator
Teammitglied
Fällt jetzt nicht unbedingt in die Kategorie "gute Filme": Sie hat zweimal Lara Croft gespielt. Das sollte man popkulturell aber nicht unterschätzen.

Und wurde "Durchgeknallt" nicht damals sehr gelobt? "Der Knochenjäger" war Ende der 90er auch beliebt.
 

TheRealNeo

Well-Known Member
Teammitglied
Sie wurde lange eben nur aus Optik-Gründen gecastet und ich glaube sie hat sich dann lieber um ihre Regie-Karriere gekümmert, als als Schauspielerin ernster genommen zu werden. Wobei es Ende der 2000er mit A MIGHTY HEART oder CHANGELING da auf jedenfall Ansätze gab, die auch anerkannt wurden.
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Jo, aber abgesehen von Cineasten kennt kein Mensch auf dieser Welt A Might Heart oder Changeling, geschweige denn, ihre Regiearbeiten. In Gia und Durchgeknallt war sie ja auch gut.

Aber wenn du den 0815 Fußgängertypen fragst, welche Jolie Filme ihm auf Anhieb einfallen, dann kriegen bestimmt die wenigsten mehr als 2 hin, und das sind dann Tomb Raider und Wanted.

Was verrückt ist, wenn man bedenkt, dass sie eigenltich so berühmt ist wie Tom Cruise.
 

TheRealNeo

Well-Known Member
Teammitglied
Sie hat eben, außer TOMB RAIDER, keine wirklichen Franchises.
Was wird wohl bei Tom Cruise außer MISSION:IMPOSSIBLE genannt?

Und CHANGELING hatte ja schon einen Oscar-Buzz und dank GRAN TORINO war ja auch zu dem Zeitpunkt Clint Eastwood sehr im Gespräch und, dass das Drehbuch von J. Michael Straczynski kam, hat bestimmt auch noch ein paar mehr darauf aufmerksam gemacht.
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Bei solchen Themen würd ich gern mal mit Mikro durch die Stadt und Umfragen machen. Nah am Menschen, mitten in der Welt. Podcastphon ins Gesicht halten und fragen, wer damals für Durchgeknallt gefeiert wurde (Jolie erhielt den Oscar für die beste Nebenrolle). Der erste, der es weiß, erhält einen Gutschein für Sky Captain and the World of Tomorrow 2.
 
Außer Changeling/der fremde Sohn fällt mir kein guter Film mit ihr ein. Mr und Mrs Smith würde ich mir kein zweites Mal ansehen, war so lala. Tomb Rider waren beide richtig schlecht, aber dafür hat sie am meisten Aufmerksamkeit bekommen. Durchgeknallt fand ich jetzt auch nicht sooo gut wie damals angepriesen. Aber sie ist keine schlechte Schauspielerin. Die Filmauswahl ist nur doof. Eine ihrer Regiearbeiten habe ich gesehen (Name vergessen) und fand sie sehr gut.
 
Oben